The European
Gradwanderung

Im Moment sind noch die Industrienationen Hauptverursacher der weltweiten Emissionen. Doch was passiert, wenn sich die Entwicklungsländer entwickeln und zu Industrienationen werden. Ihr gutes Recht und Ziel der weltweiten Armutsbekämpfung, doch eine weitere Bedrohung für das Klima.

Ich möchte Teil einer Gated Community sein

Berliner mit hohen Rücklagen bei der Bank und einem noch viel höheren Bedürfnis nach Sicherheit im rauen Großstadtdschungel sind die Zielgruppe der Stofanel Investment AG. Unser Autor wagt den Selbstversuch: "Ich will Teil einer Gated Community sein!"

Global statt territorial

Das Klischee des unselbstständigen, chaotischen Künstlers ist überholt. Der Trend zur künstlerischen Selbstorganisation wird die Marktstrukturen nachhaltig verändern.

Katar-sis

Wofür steht ein Minarett, und ist es ein Symbol für Glaube oder für Integration? Falsche Symbole und Werte führen in Europa, aber auch in der arabischen Welt, in die falsche Richtung, und zwar nach rechts.

Dubai hat alles richtig gemacht

In Dubai ist durch Größenwahn und dummes Ölgeld eine kalte, künstliche Welt entstanden, die jetzt in sich zusammenfällt. Darüber ist sich die westliche Welt nahezu einig.

Neulich im Internet: Weltuntergang

Demnächst geht die Welt so richtig unter. Sagen sie jetzt ja auch im Kino. Im Internet sagen sie das sogar schon länger. Wenn man zu viel Zeit auf entsprechenden Seiten verbringt, neigt man sogar dazu, sich ansatzweise beunruhigen zu lassen. 2012 ist nicht die erste Weltuntergangsprognose.

Nostradamus hat nie den Weltuntergang prophezeit

Nostradamus machte sich das Almanachgeschäft zum Hauptberuf. Viel von Astrologie verstand er jedoch nicht.

Von Noah nicht zu Ende gedacht

In Roland Emmerichs Thriller "2012" entscheidet der Geldbeutel darüber, wer die Apokalypse überleben darf.

Wir brauchen Journalismus, keine Zeitungen!

Das Internet hat die Medienwelt revolutioniert - und stellt die etablierten Printmedien vor neue Herausforderungen. Was tun, wenn die eigenen Inhalte kostenlos im Netz verfügbar werden?

Die besten Bücher des Jahrzehnts

Elmar Krekeler leitet "Die literarische Welt“, das literarische Wochenendmagazin der Welt. Er hat für uns gesiebt und seine persönliche Auswahl getroffen: Es war doch ein großartiges Jahrzehnt.

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Frau Weidel: Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?

Nach dem Attentat in Halle hat Boris Palmer (Die Grünen) an Alice Weidel (AfD) einen Offenen Brief geschrieben und fragt: "Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden

Der Islam und das linke Weltbild sollen mit allen Mitteln geschützt werden

Montag am frühen Abend im hessischen Limburg: Ein großer LKW steht vor der roten Ampel. Plötzlich reißt ein Mann (ca. 30 Jahre, Vollbart) die Fahrertür auf, starrt den LKW-Führer mit weit geöffneten Augen an. Dann zerrt er ihn mit Gewalt aus seinem Fahrzeug, setzt sich selbst rein und fährt

Fünf Gründe warum die Linkspartei an Geltungskraft verliert

Einst regierte die LINKE den Osten unisono und war als Kümmererpartei allgegenwärtig. Der deutsche Osten der Puls und die Partei seine Herzkammer. Doch die Windrichtung hat sich geändert, die Herzen auch: Die LINKE ist im Abschwung und verliert an Atem, ihr droht der Infarkt, wenn nicht gleich de

Erdogan will die Tore bis Wien öffnen

Trumps wilder Rückzug aus Syrien macht Erdogan den Weg frei für seinen historischen Masterplan: Ein Eroberungsfeldzug zur Wiederherstellung des Osmanischen Reiches. Nicht nur die Kurden sind in Gefahr. Auch Europa droht gewaltiges Ungemach.

„Das Volk gegen seine Vertreter“ lautet Johnsons Devise

Der Mann hat keine Skrupel. Er agiert in einem bemerkenswert polemischen Wahlkampfmodus. Da wird das Florett der Rhetorik beiseitegelegt und zum rostigen Beil gegriffen. Boris Ziel sind Neuwahlen, weil er hofft, dass ihm die Wähler Recht geben und sich gegen ihre Vertreter im Unterhaus wenden werde

"Sag' mir, wo du stehst!"

Kann man den Klimawandel als ernstes Problem betrachten und trotzdem genervt sein von der allgegenwärtigen Klimapropaganda?

Mobile Sliding Menu