Debattens Archive | Page 4 of 1250 | The European
Ärzte warnen vor allgemeiner Impfpflicht

Kaum ein Thema ist in den letzten Tagen so heftig diskutiert worden, wie die von der Ampelkoalition vorbereitete Impfpflicht. Von Vera Lengsfeld.

Wissenschaftler Jochen Maas: Die Behandlung schlägt an – Corona wird besiegt

Professor Jochen Maas ist Chef der Forschung des Pharmakonzerns Sanofi in Deutschland. Sanofi bereitet derzeit einen weiteren Corona-Impfstoff vor, und Maas steckt tief in der Entwicklung. Seine Einschätzung zur Corona-Lage: Sie ist „kompfortabel“. Das liegt am Impfen, am Boostern und an eine

Gezügelte Wissenschaft: Wie Identitätspolitik die Universitäten erobert

Die Identitätspolitik ist eine Gefahr für die Wissenschaftsfreiheit. Denn sie setzt falsche Maßstäbe von Toleranz und erlaubt den Falschen, sich der Debatte zu entziehen. Von Florian A. Hartjen.

Ampel-Koalition: Eine feministische Kulturrevolution droht

Die neue Ampelkoalition wird sie sich mit umso größerer Verve auf kulturpolitische, gesellschafts- und familienpolitische Themen stürzen, um ihre enttäuschte Klientel zu befrieden. Die feministische Kulturrevolutionwird dann noch mehr Fahrt aufnehmen. Von Klaus Funken.

Fortschritt à la Ampel: Missbrauch des Asylrechts für Einwanderung und Verramschung des Staatsbürgerschaftsrechts

Das heute schon überaus einladende Asyl- und Flüchtlingsrecht in Deutschland wird nach dem Willen der Ampelkoalition und erst recht der rot-grün-roten Koalition in Berlin noch exzessiver. Das Recht auf Asyl und auf Flüchtlingsschutz wird faktisch in ein Recht auf Einwanderung transformiert. Von

Kritik an künftigen Justizminister der Ampel-Koalition: Werbeverbot für Abtreibungen muss bleiben

Der designierte Bundesjustizminister der Ampel-Koalition, Marco Buschmann (FDP), fordert die schnelle Streichung des im § 219a Strafgesetzbuch (StGB) geregelten Werbeverbots für Abtreibung. Für die Christdemokraten für das Leben e. V. (CDL) nimmt die Bundesvorsitzende Susanne Wenzel hierzu wie f

Nigeria: „Grausame Angriffe“ auf Christen angedroht

Ein anonymer Drohbrief gegen Christen im Norden Nigerias beschäftigt derzeit die dortigen Kirchen und Sicherheitsbehörden. Die Verfasser kündigen den Christen im Bundesstaat Zamfara „grausame Angriffe“ an, falls sie sich weigern ihre Kirchen zu schließen. Die Christen bitten um unser Gebet.

Die Angst vorm Impfdurchbruch

Gäbe es keine Impfung, wäre ohne weitere Annahmen die Hospitalisierungsinzidenz in der Gesamtbevölkerung so hoch wie bei den Ungeimpften. Dies würde bedeuten, dass es theoretisch heute insgesamt gut dreimal so viele Hospitalisierte gäbe, statt über 5.000 also deutlich über 15.000. Für die To

Lothar Wieler 2.0. - Vom Paulus zum Saulus

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt und die neue Südafrika- droht die Delta-Variante in Bezug auf eine erhöhte Ansteckungsgefahr noch in den Schatten zu stellen. Der Chef des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, mahnt schon seit Monaten. Doch die Regierung hat die Corona-Krisenbewältigung

Allensbach-Umfrage: 40 Prozent der Wissenschaftler sehen sich durch Political Correctness stark eingeschränkt

Das geistige Klima an den Hochschulen ist in den letzten Monaten Gegenstand intensiver öffentlicher Diskussionen gewesen: Die allgegenwärtige Gefahr, aus nichtigen Anlässen mit gravierenden Vorwürfen konfrontiert zu werden, behindere den freien geistigen Austausch, den eine Universität eigentli

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

In Deutschland beginnt der Kampf um die Gülle

Weil Kunstdünger wegen hoher Energiepreise knapp und extrem teuer geworden ist, hat mit einmal Gülle ihren Preis. Hatten Bauern früher Mühe, ihren Mist loszuwerden, wird er ihnen jetzt aus den Händen gerissen. Schon ist auch Gülle zum knappen Gut geworden. Von Oliver Stock / Wirtschaftskurier

Scholz ist Schulden- und Inflationskanzler

Der CDU-Chef warnt: Die gegenwärtige Bundesregierung macht in zwei Haushaltsjahren mehr Schulden als alle Bundesregierungen zusammen in den ersten 40 Jahren der Bundesrepublik Deutschland. Von Friedrich Merz

Aus für den Verbrenner: Kommt es jetzt zum Havanna-Effekt?

An 2035 wird es keine Neuwagen mit Verbrennungsmotor mehr auf europäischen Straßen geben. Werden Liebhaber von benzin- und Dieselantrieben dann mit ihren rostigen Lauben bis zum Sankt Nimmerleinstag unterwegs sein?

Corona: Die Illusion der Normalität

Wir erleben derzeit ein Deja-Vu. Wir koennen, so wie im Sommer 2021, auch jetzt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass spaetestens im Herbst die Corona-Zahlen wieder deutlich steigen werden. Diese Tendenz ist bereits jetzt feststellbar - allerdings auf einem noch nicht

Ampel plant Kahlschlag bei Gas

Es klingt geradezu abenteuerlich, was der beamtete Staatssekretär des Bundesministers für Wirtschaft und Klimaschutz vor wenigen Tagen bei einer Fachtagung von sich gegeben hat.

Habeck wagt den Coup gegen Gazprom

Trotz des Ukraine-Kriegs fließt russisches Gas weiter in großen Mengen nach Deutschland. Die Gasspeicher füllen sich zwar, doch nun gibt es ein Problem. Der Gazprom-Speicher im niedersächsischen Rehden bleibt leer. Ausgerechnet der ist aber der größte in Deutschland. Nun greift Wirtschaftsmini

Mobile Sliding Menu