The European
Da simma dabei!

Der Bundestag erprobt die Bürgerbeteiligung. Mit dem Projekt "Adhocracy" sollen Wähler an Debatten beteiligt werden. Anderorts gibt es ähnliche Ansätze, Technologie ermöglicht Partizipation. Der nächste Schritt: Demokratie muss mit Leben gefüllt werden. Ohne Partizipation von unten bleibt nur

Medizin aus dem Giftschrank

Guter Journalismus benötigt Geld. Auch wenn das in Zeiten des Internets schwerer als vorher zu erwirtschaften ist, darf jetzt nicht aus Panik ein Leistungsschutzrecht installiert werden. Bezahl-Modelle sind auf dem Vormarsch und würden ansonsten konterkariert werden.

Selbst ist der Schreiber

Mittelfristig wird es schwer bis unmöglich, die Leser für Online-Texte bezahlen zu lassen. Die Konkurrenz im Netz ist einfach zu groß. Während das viel diskutierte Leistungsschutzrecht Monopolbildung begünstigt, bieten flexible Lizenzmodelle ein Mehr an Selbstbestimmung.

Geist und Geld

Das geistige _Eigentum_ und das WorldWideWeb - ist das die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft? Nein. Die Geschichte von Geist und Geld im Netz ist eine Geschichte mit vielen Schlupflöchern, von falsch verstandenem Gemeingut und wenigen guten Lösungsansätzen, bei der ein kollektives Happy E

Kurz angebunden

Das Beispiel Estland zeigt, wie Abstimmungen und Wahlen über das Internet die Demokratie bereichern können. Zwar können wir uns nicht so einfach mit den Balten vergleichen, doch mit zusätzlichen Tools und mehr Technikoffenheit könnte es auch den Deutschen gelingen, von dieser Entwicklung zu pro

Diktatur des Feminismus

Die Frage nach einer Frauenquote ist eine Phantom-Debatte. Junge Frauen wollen ihre Karriere planen und nicht mit den alten Feministinnen mühsam über etwas diskutieren, das für sie keine Relevanz hat.

Gut kopiert ist halb gewonnen

Der Erhalt des Copyrights pervertiert den gesamten Kreislauf von Kultur und Wissen. Ursprünglich diente das Copyright dem Erhalt eines starken Wirtschaftsmonopols, heute dient es der Gewinnmaximierung. Zeit, daran etwas zu ändern.

Dotcom ohne Blase

Die meisten Internetfirmen verschwanden zur Jahrtausendwende genauso schnell wieder, wie sie gekommen waren. Zehn Jahre später ist das Internet zur Basis neuer Wirtschaftsmodelle geworden, soziale Netze und diverse Dienste versprechen hohe Renditen. Eine Blase droht heute nicht.

Zur Kasse bitte

Der Internet-Markt wird über kurz oder lang eine Technologiebörse errichten, um das kreative Potenzial mit zahlungskräftigen Investoren zusammenzubringen. Häufig müssen diese auf mangelhafte Information zurückgreifen. Das Potenzial für eine Marktblase ist vorhanden.

Mittendrin statt nur am wählen

Der technologische Fortschritt hat neue Möglichkeiten zur politischen Partizipation geschaffen. Jetzt wollen die Menschen mitreden. Partizipative Ansätze bieten die Möglichkeit, den Parlamentarismus fit zu machen für die digitale Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Das Update ist längst überfä

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Terror von Links wird nicht bekämpft

Nach den linksterroristischen Ausschreitungen an Silvester war Leipzig-Connewitz in aller Munde und vor allem in den Schlagzeilen. Dabei ging nicht nur unter, dass es bundesweit Ausschreitungen mit Angriffen auf Polizei und Rettungskräfte gegeben hat, sondern dass auch die Thomaskirche in Leipzig d

Warum bleibt die FDP so schwach?

Zu Beginn des Jahres 2020 wird in der Innenpolitik heftig über das Werben von CSU-Chef Markus Söder für einen Umbau der Bundesregierung debattiert. Über die verhaltene Reaktion der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Und über die Forderung des neuen SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borj

Die USA praktizieren den Terror

US-Präsident Trump will keinen Frieden im Nahen Osten, sondern Krieg. Aber selbst in deutschen Medien wird die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani mit dem Kampf gegen den Terror gerechtfertigt. Eine besonders dreiste Lüge.

„Kosten- und Programm-Exzesse der öffentlich-rechtlichen Sender spalten die Gesellschaft“

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU setzt sich dafür ein, die Finanzierung und Programmgestaltung der öffentlich-rechtlichen Sender wieder auf deren Kernaufgaben zurückzuführen.

Deutschland ist verantwortlich für den Klimawandel

Bereits 500 Millionen Tiere seien in Australien durch Buschfeuer getötet worden. Das sei „erschreckend“. Eine Hauptursache dafür sei „der Klimawandel“ und Deutschland sei für zwei Prozent „der Klimagase verantwortlich“. Das hieße: „auf unser Konto gehen bis zu 10 Millionen“ der t

Die Bundesregierung muss Donald Trump die Gefolgschaft verweigern

Dritter Tag im neuen Jahrzehnt und ein Krieg mit gigantischen Folgen droht. Die US-Morde an dem Kommandeur der iranischen Quds-Brigaden Qassem Soleimani und dem Vizekommandeur der irakischen Volksmobilmachungskräfte (PMF) Abu Mahdi al-Muhandis sollen offenbar einen US-Krieg gegen den Iran vom Zaun

Mobile Sliding Menu