Debattens Archive | Page 3 of 1245 | The European
Ölembargo: Bleiben die Autos in Berlin und Brandenburg jetzt stehen?

Benzin und Diesel für die Hauptstadt und das Umland kommen vor allem aus einer Raffinerie: Das Petrolchemische Kombinat in Schwedt liefert die Kraftstoffe. Mehrheitsbesitzer des Werkes ist der russische Konzern Rosneft. Bei einem Ölembargo gingen in Schwedt die Lichter aus und die Reffinerie könn

Wenn sich Ministerien wie der geölte Blitz bewegen

Zwei Wochen Öffentlichkeitsbeteiligung beim Bau eines LNG-Terminals – das ist spitze. Warum geht das eigentlich nicht immer so?

Ein Drama mit den Medien, nicht mit dem Kanzler!

Ein Ende des Angriffs Putins auf die Ukraine ist noch längst nicht in Sicht. Parallel zu diesem Krieg erleben wir in Deutschland immer heftigere Angriffe aus der Politik und aus den Medien auf den Bundeskanzler. In seinem Kommentar sagt European-Herausgeber Sigmund Gottlieb, warum er diese Attacken

Der Bundeskanzler hat gezögert und gezaudert

Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz will in dieser Woche demonstrativ in die ukrainische Hauptstadt Kiew reisen. Vor seiner Abreise macht er noch einmal klar, was ihn an der unsicheren Regierungspolitik von Olaf Scholz stört. Von Friedrich Merz

Soziologe Welzer attackiert überholte Rollenbilder im Ukraine-Krieg

Angesichts von Putins Krieg gegen die Ukraine hat die Bundesrepublik unter der Ampel-Regierung - und mit breiter parlamentarischer Mehrheit -  einen Kurswechsel vollzogen und bislang für unverrückbar gehaltene Prinzipien einer strikt defensiven Sicherheitspolitik ad acta gelegt. Insbesondere Poli

Gerhard Schröder erhält von deutschen Steuerzahlern 1147 Euro am Tag

Der Altkanzler hält treu zu Putin. Der will ihn mit einem neuen, gut bezahlten Gazprom-Job belohnen. In der SPD wächst die Wut - doch auch die Sorge, was an Geldgeschäften von Schröders Genossen mit Russland noch alles zutage kommen könnte. Nicht nur Manuela Schwesig gerät dabei in Erklärungs

Wir finanzieren Putins Krieg mit 7000 Euro pro Sekunde

Auch nach dem Stopp der Gaslieferungen an Polen und Bulgarien zahlt die EU Geld für Energielieferungen an Russland. Die Summe macht etwa die Hälfte des gesamten russischen Staatshaushalts aus. Fehlte sie, könnte Putin seinen Krieg nicht finanzieren. Aber auch die Ukraine profitiert vom Energiehun

Ludwig-Erhard-Gipfel 2022: Der Krisen-Gipfel

Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2022 thematisierte die neue Agenda für Deutschland und Europa inmitten der Krisen der Welt. Und zeigte dabei, dass Krise auch Chance sein kann.

Wie die Deutschen ticken: Führt die Politik, kann sie Mehrheitsmeinungen verändern – zum Beispiel bei der Stimmung zu Panzerlieferungen in die Ukraine

Politiker fragen Meinungsforscher oft, was sie denn machen müssten, um mehr Zuspruch zu bekommen. Natürlich fragen wir regelmäßig und gerne, wie die Deutschen ticken. Dabei stellen wir aber auch regelmäßig fest, dass sich innerhalb kurzer Zeit Mehrheitsmeinungen auch ändern können - nicht zu

100 Milliarden für die Rüstung – woher sie kommen, was sie nützen, und was passiert, wenn sie aufgebraucht sind

Der Bundestag will den Weg frei machen für das größte Rüstungsprogramm, das Deutschland je geplant hat. Doch im Detail sind viele Fragen ungeklärt. Und auf die brennendste Frage, wird sich erst spät eine Antwort finden: Bedeutet mehr Geld wirklich auch eine bessere Fähigkeit zur Verteidigung?

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

Krieg sorgt pro deutschem Haushalt für 242 Euro Mehrkosten im Monat

Der Ukraine-Krieg führt zu steigenden Energie- und Lebensmittelpreisen und heizt die ohnehin hohe Inflation weiter an. Die Preissteigerungen belasten insbesondere Menschen mit geringem Einkommen. Bei Fleisch und Süßigkeiten wird jetzt gespart. Eine Marktanalyse von PWC liefert verblüffende Einbl

„Brutal toxisch“ – Anleger grausen sich vor Steuer für Kriegsgewinnler

Sollen Mineralölkonzerne, die Milliardengewinne durch die Folgen des Krieges einfahren, mit einer Sondersteuer belegt werden? Sollen auch gutverdienende Rüstungsfirmen höhere Steuern zahlen? In Deutschland sind Linke und Grüne dafür. In anderen Ländern haben auch konservative Regierungen die

1000 gefallene Soldaten pro Kilometer Land-Eroberung

Die russische Offensive im Donbas kommt nur langsam voran. Die Verluste sind gewaltig. Rund um Charkiw gelingt den Ukrainern die Rückeroberung von einzelnen Dörfern. Russische Truppen werden jenseits der Artilleriereichweite zurückgedrängt.

Dieser Mann muss den Krieg verhindern

Die Nato bekommt einen neuen Oberbefehlshaber: Christopher Cavoli hat die gefährlichste Aufgabe der Welt: Der US-General muss die Ostflanke der Nato sichern und die Waffen und Munition für die Ukraine organisieren. Dabei darf er die Nato nicht in einen Krieg führen. Der in Deutschland geborene Of

Wie die Deutschen ticken: Unerwünschte Koalitionen straft der Wähler ab

Wenn am Sonntag um 18:00 Uhr die Wahllokale in Nordrhein-Westfalen schließen und die ersten Prognosen und später Hochrechnungen veröffentlicht werden, weiß man, was die einzelnen Parteien im Vergleich zur letzten Wahl gewonnen bzw. verloren haben. Aber erkennt man daraus den wirklichen Wählerwu

An der Ukraine entscheidet sich das westliche Bündnis.

Deutschland befindet sich an einem Scheideweg. Aber das teilt es mit anderen Partnern. Der russische Krieg gegen die Ukraine hat das jahrzehntelange Denken nicht nur über Russland, sondern auch über die Rolle Deutschlands bei der Gewährleistung von Frieden und Sicherheit in Europa auf den Kopf g

Mobile Sliding Menu