Debattens – Page 2 – The European
Der Kampf gegen Andersdenkende verschärft sich

In der geistig geschlossenen Irrenanstalt Deutschland hat der galoppierende Wahn der politisch-medialen Herrschsüchtigen einen unfassbaren Höhepunkt erreicht. In der Begründung des Verfassungsschutzes für die Einstufung der Identitären als rechtsextremistisch wird als „Beweis“ für Verfass

The Europeanleser wissen einfach mehr

Überraschend würde gestern Annegret Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt. Für viele kam der Schritt der ehemaligen Ministerpräsidentin und CDU-Chefin wie ein Paukenschlag in Berlin. Doch The European wusste es bereits vor Wochen. Lesen Sie hier selbst.

Europa hat gewählt

Wie hat Russland auf die Europawahl reagiert? In den russischen Medien, bei russischen Experten und Politikern fand sie recht großes Interesse.

Spielregeln der Ordnungspolitik

Ich bin Anhänger der Sozialen Marktwirtschaft– und zwar von ihren leitenden Prinzipien, die die Gründungsväter Walter Eucken, Wilhelm Röpke, Alfred Müller-Armack und Ludwig Erhard formuliert haben. Die Soziale Marktwirtschaft hat in siebzig Jahren bewiesen, dass sie das beste Wirtschafts-, ab

65. Geburtstag der Kanzlerin: Selters im Kanzleramt

Angela Merkel wird 65 Jahre alt und will - wie immer mittwochs - ihre Kabinettssitzung leiten. Groß Feiern ist ihre Sache nicht. Doch die Nation zieht zum Jubiläum bereits große Bilanz der Merkel-Ära.

Die Lagarde-Inflation wird kommen

Was hat man uns Deutschen vor der Einführung des Euro nicht alles versprochen. Es werde sich im Prinzip gar nichts ändern, denn der Euro sei quasi eine Fortsetzung der D-Mark mit anderem Namen - es werde keine höhere Inflation geben, es werde auf keinen Fall passieren, dass wir für andere schuld

Ursula von der Leyen ist eine überzeugte Europäerin

„Der Prozess war schwierig, hat Wunden geschlagen und bedeutet einen Rückschritt gegenüber dem 2014 Erreichten. Das Geschehene muss aufgearbeitet werden, damit die Bürgerinnen und Bürger 2024 unter deutlich besseren Voraussetzungen zur Europawahl gehen können. Heute gilt aber: Die überpartei

Erste Deutsche an der Spitze der Kommission seit über 50 Jahren bedeutet Chance zum Aufbruch

Das Europäische Parlament hat am Dienstagabend Ursula von der Leyen zur Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert:

Was denken deutsche Politiker über den Wahlsieg von Ursula von der Leyen?

Ursula von der Leyen hat es geschafft. Sie wird Jean-Claude Juncker im Amt nachfolgen. Aber was denken deutsche Politiker davon. Wir haben einige Stimmen eingefangen.

Ursula von der Leyen ist neue Kommissionspräsidentin

Ursula von der Leyen ist neue Kommissionspräsidentin. Von der Leyen wurde mit 383 von 733 Stimmen gewählt. Nötig waren 374 Stimmen.

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Statt Zuwanderungsromantik lieber richtige Politik

Für viele Beschäftigte sind Kontrollverlust durch Kontrollverzicht und Staatsversagen in der Ausländerpolitik tägliche Lebensrealität. Deshalb sind viele Kolleginnen und Kollegen stinksauer über diese Art von Politik. Und wählen gar nicht mehr oder eben anders. Beides ist ihr gutes Recht.

Wie ein Präsident Selensky relativ erfolgreich sein könnte

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den Ausgang der ukrainischen Präsidentschaftswahlen. Der Schauspieler, Komiker und Geschäftsmann Wolodymyr Selensky wird, nachdem er im ersten Wahlgang

August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“

Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er vor den Nationalsozialisten geflüchtet war, „Der Weg zur Knechtschaft“. Es erschien 1944 in England, dem Land, das Europa innerhalb v

Die Migrations-Politik der EU ist gescheitert

Vortrag von Herr Köppel bei der EKR (Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer) im Europaparlament in Brüssel am 17.06.2019, als Beitrag zur Diskussionsrunde „Die EU nach den Wahlen - weniger Europa“. Herr Köppel erläutert, warum die Schweiz mit der EU bestens zusammenarbeiten wi

Teilen und Herrschen: Frankreich will immer im EU-Poker mitsspielen

Um die Schwierigkeiten zu verstehen, die die Besetzung der sogenannten Topjobs (Kommissions-, EZB- und Parlamentspräsident, sowie den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik) in der EU mit sich bringen, lohnt es sich die Mitglieder der EU einzeln nach Gewichtung, Interessen und m

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequeme

Mobile Sliding Menu