The European
Dreißig Jahre falsche Energie-Politik

Der Titel dieses Kommentars ist dem bekannten Al-Gore-Film entliehen, nicht weil hier für den Film geworben werden soll, sondern weil er so gut passt. Die Intention dieses Films ist zwischenzeitlich in eine Klima-Hysterie, in einen CO2-Glauben, gar in eine CO2-Religion ausgeartet und das, obwohl di

Die Nicht-Erreichbarkeit ist ein Privileg

Hier in der Provinz zu leben und nicht nur in der Stadt, ist gewiss auch ein Privileg. In mehr als einer Welt leben zu können, ist ein Privileg. Deswegen haben wir auch noch eine Wohnung in Berlin. Wenn mich die Sehnsucht nach den Stadtneurotikern treibt, fahren wir nach Berlin, sagt Rüdiger Safra

Wer ist der junge Mann, der Österreich in Atem hält?

Nach der sogenannten Ibiza-Affäre hat Österreich neu gewählt. Bereits vor Schließung der Wahllokale haben die österreichischen Medien Sebastian Kurz zum Wahlsieger erkoren. Doch wer ist Kurz wirklich und warum gewinnt er nach dem Drama um Strache und die FPÖ erneut? Ein Blick auf eine charisma

„Diversity ist jeden Tag harte Arbeit“

Ernst & Young (EY) ist eine der großen deutschen Prüfungs- und Beratungsorganisationen. EY beschäftigt bundesweit rund 10.700 Mitarbeiter an 20 Standorten und erzielte im Geschäftsjahr 2017/2018 eine Gesamtleistung von zwei Milliarden Euro. Gemeinsam mit den mehr als 260.000 Mitarbeitern der int

Wir brauchen keine Angst vor der Künstlichen Intelligenz haben

"The European" traf den Unternehmer und KI-Forscher Chris Boos und sprach mit ihm über die Künstliche Intelligenz, über Ängste und Zukunftsvisionen. Letztendlich sind, so Boos, Roboter nichts anderes als Toaster, die uns das Leben erleichtern.

Die globale Überbevölkerung ist das größte Problem

Hysteriker haben Hochkonjunktur hierzulande: Für die einen steht aufgrund des Klimawandels die Apokalypse unmittelbar bevor. Für die anderen hat mit der Massenmigration nicht weniger als der Untergang des Abendlandes begonnen. Beiden Weltsichten fehlt es an Tiefenschärfe, denn das eine wie das an

Wir müssen endlich wieder global denken

Von der Konzentration auf kleine Schritte bis hin zur Nutzung von Erzählungen, um Veränderungen voranzutreiben - ein Plan zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele.

In Berlin will der rot-rot-grüne Senat die Mieten staatlich begrenzen

In Berlin will der rot-rot-grüne Senat die Mieten staatlich begrenzen. Ein Papier aus dem Haus der zuständigen Stadtentwicklungssenatorin sieht vor, die Zahlungen von Mietern radikal abzusenken. Genossenschaften, Wohnungsbaugesellschaften und die Oppositionsparteien schlagen Alarm, da Wohnungsneub

Aktuelle Sicherheitsherausforderungen an der Technik-Mensch-Schnittstelle

Über aktuelle Sicherheitsherausforderungen an der Technik-Mensch-Schnittstelle sprach Roland Benedikter mit Heike Galley.

Blinder Aktionismus und Klima-Heuchelei helfen niemandem weiter

Blinder Aktionismus und Klima-Heuchelei helfen niemandem weiter. Ich finde es unverschämt, wenn die Politik nun viele Dinge teurer macht, aber seit Jahren nicht dafür gesorgt hat, dass der Konsument klimafreundliche Alternativen hat. In die muss investiert werden, statt kleine Leute und die Mittel

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Frau Weidel: Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?

Nach dem Attentat in Halle hat Boris Palmer (Die Grünen) an Alice Weidel (AfD) einen Offenen Brief geschrieben und fragt: "Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden

Erdogan will die Tore bis Wien öffnen

Trumps wilder Rückzug aus Syrien macht Erdogan den Weg frei für seinen historischen Masterplan: Ein Eroberungsfeldzug zur Wiederherstellung des Osmanischen Reiches. Nicht nur die Kurden sind in Gefahr. Auch Europa droht gewaltiges Ungemach.

„Das Volk gegen seine Vertreter“ lautet Johnsons Devise

Der Mann hat keine Skrupel. Er agiert in einem bemerkenswert polemischen Wahlkampfmodus. Da wird das Florett der Rhetorik beiseitegelegt und zum rostigen Beil gegriffen. Boris Ziel sind Neuwahlen, weil er hofft, dass ihm die Wähler Recht geben und sich gegen ihre Vertreter im Unterhaus wenden werde

Fünf Gründe warum die Linkspartei an Geltungskraft verliert

Einst regierte die LINKE den Osten unisono und war als Kümmererpartei allgegenwärtig. Der deutsche Osten der Puls und die Partei seine Herzkammer. Doch die Windrichtung hat sich geändert, die Herzen auch: Die LINKE ist im Abschwung und verliert an Atem, ihr droht der Infarkt, wenn nicht gleich de

"Sag' mir, wo du stehst!"

Kann man den Klimawandel als ernstes Problem betrachten und trotzdem genervt sein von der allgegenwärtigen Klimapropaganda?

Der Islam und das linke Weltbild sollen mit allen Mitteln geschützt werden

Montag am frühen Abend im hessischen Limburg: Ein großer LKW steht vor der roten Ampel. Plötzlich reißt ein Mann (ca. 30 Jahre, Vollbart) die Fahrertür auf, starrt den LKW-Führer mit weit geöffneten Augen an. Dann zerrt er ihn mit Gewalt aus seinem Fahrzeug, setzt sich selbst rein und fährt

Mobile Sliding Menu