Debattens – Page 267 – The European
Fit für das digitale Zeitalter

Neue Medien graben etablierten Akteuren das Wasser ab. Das ZDF will auf das veränderte Verhalten des Publikums reagieren und frohlockt über die Breitband-Internetanschlüsse: Endlich nicht nur Fotos und Grafiken im Netz anbieten, sondern auch wieder Filme! Auf digitalen Kanälen will der Sender nu

Überall statt nur im Auto

Noch ist das Auto Mobilitätsgarant Nummer eins, aber es verliert seine Bedeutung als Statussymbol. Zwar weiß noch keiner, welche Rolle Elektroautos spielen werden. Aber klar ist: Die Großstädte werden versuchen, den Verkehr aus den Citys fernzuhalten. Wenn aber auch Arbeit nicht mehr an einen Or

Twittern ist Bürgerpflicht

Die digitale Revolution fragt nicht danach, ob man teilnehmen möchte oder nicht. Sie erlaubt in bisher ungekannter Weise die Teilhabe von deutlich größeren und dezentralen Gruppen. Twitter, Facebook und Co bewegen die Gesellschaft in ihren Grundfesten. Niemand kann sich den Luxus leisten, offline

Der Öko-Designer

Danny Seo wollte die Welt retten. Er war einer der ersten Ökostars der Vereinigten Staaten. Mit zwölf gründete er eine erfolgreiche Jungendumweltorganisation. Mit 18 schrieb er darüber einen Bestseller. Heute ist Danny Öko-Designer. Stars kaufen seine Matratzen. Paris Hilton trägt sein T-Shirt

Aus die Maus?

Disney kauft Marvel für vier Milliarden Dollar. Die Einverleibung des Comic-Verlags ist nach Pixar die zweite spektakuläre Übernahme des Konzerns in nur drei Jahren. Spider-Man und Micky Maus, X-Men und Donald Duck gehören damit zur selben Familie – und Disney baut sein Entertainmentmonopol we

Er ist ja nicht mein Papst

Vor zehn Jahren gab es in der Ökumene einen Aufbruch, die Verwerfungen des 16. Jahrhunderts schienen die beiden Kirchen nicht mehr zu interessieren. Doch seitdem hat sich nicht mehr viel bewegt.

Kopfüber in den Müllsee

David Mayer de Rothschild hatte keine Lust, dem Klischee des reichen Bankierssohns zu entsprechen. Der 31-jährige Brite will mit seinen Aktionen der Welt ein Stück weit die Augen öffnen. So durchquerte er schon die grönländische Eisplatte und tourte vom Nord- zum Südpol. Mit dem Vorwurf, er ma

Ich will Weizengrütze im Discounter

Werbung für Türken ist anders, weil Türken anders sind. BEYS ist eine Werbeagentur, die Werbung für Türken macht. Auf der Suche nach der Frage, wie der türkische Mann ist, besuchte Benno Müchler den Gründer von BEYS Burhan Gözüakça.

Haushaltstipps statt Auftragskiller

Putzen, Waschen, Kochen und sich um die Kinder kümmern: Viele türkische Männer sind als Alleinerziehende anfangs überfordert. So wie Muhammet Avcibas, der erst lernen musste, wie man Haushalt und Männlichkeit vereint.

Re-Made in China

Im Kopieren sind die chinesischen Künstler echt Weltspitze. Kein Wunder. Fälschen ist in ihrer Heimat eine eigene Kunstrichtung.

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Die erstaunlichen Geschäfte der Greta Thunberg-Lobby

Greta Thunberg bricht mit einem Segelboot in die USA auf. Das globale Medienspektakel um die Klimaschützerin erreicht einen neuen Höhepunkt. Doch im Hintergrund ziehen Profis ihre PR-Strippen und machen erstaunliche Geschäfte.

"Ganz klar die Ausländerkriminalität."

Vor einigen Wochen stellte Friedrich Merz völlig zu Recht - aber natürlich auch völlig entsetzt - fest, dass sehr viele Polizisten und Soldaten mittlerweile Unterstützer der Alternative für Deutschland sind.

Der Rest der Welt hält Deutschland für verblödet

Deutschland ist nur für kaum mehr als 1 % des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich ist, während China, der größte Emittent, vom Pariser Klimaschutzabkommen das Recht auf Steigerung seiner CO2-Emissionen eingeräumt bekommen hat. Die politisch herbeigeführte Verelendung der deutschen Bevölk

Die SPD tut eigentlich sehr viel für die Menschen

Die Halbzeitbilanz entscheide über den Verbleib der SPD in der GroKo, sagt die kommissarische Parteichefin Schwesig. Was sie weiter saghte, sehen Sie hier!

Unsere Positionen sind keineswegs AfD-nah

Gern unterstellen unsere Gegner der WerteUnion, unsere Positionen seien AfD-nah. Die Realität ist aber, dass die WerteUnion Positionen vertritt, die über Jahrzehnte unbestritten Positionen der CDU/CSU waren. Leider hat die alte Parteiführung diese Positionen in den letzten Jahren aber über Bord

Warum Sie aus der Klimakirche austreten sollten

Es gibt in der Wissenschaft unterschiedliche Meinungen darüber, ob es eine allgemeine Klimaerwärmung gibt und welchen Anteil der Mensch daran hat. Diese unterschiedlichen Positionen werden von Politik und Systemmedien nicht offen diskutiert; vielmehr wird wahrheitswidrig behauptet, dass nur ein un

Mobile Sliding Menu