Debattens Archive | The European
So absurd sind die Corona-Regeln in den einzelnen Bundesländern wirklich

Der Föderalismus der Bundesrepublik garantiert den einzelnen Ländern Freiheiten. Doch in der Corona-Pandemie bringen die unterschiedlichen Verordnungen vor allem eines – eine neue Unübersichtlichkeit, die oft skurril, in vielen Fällen aber unlogisch und verwirrend ist. Von Stefan Groß-Lobkowi

Schöpft Deutschland erneut technologische Entwicklungspotentiale nicht aus?

Ministerin a.D. Anja Karliczek hinlässt ein schwieriges Erbe im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Nach dem umstrittenen Vergabeverfahren um die Ansiedlung einer Forschungsfabrik für Batteriezellen, droht nun ein neues Debakel. Ein unausgegorener Wettbewerbsprozess um die Gründung von

Fünf Argumente sprechen derzeit klar gegen die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht

Hans-Jürgen Papier, bis 2010 Präsident des Bundesverfassungsgerichts, sieht das Vertrauen vieler Bürger in die Politik dramatisch erschüttert. Die gewählten Volksvertreter seien lange zu Zuschauern degradiert worden. Bezüglich der Freiheitsrechte stehe es nicht zum Besten in Deutschland. Und e

Gegen aktuelle Fehldeutungen der Biographie des Märtyrers

Der Weg des jungen Märtyrers Hans Scholl von unkritischer HJ-Begeisterung in den offenen Widerstand hat eine Vorgeschichte in der bündischen Jugend. Eine faktenreiche Publikation des aus der Deutschen Jungenschaft stammenden Fritz Schmidt lenkt den Blick auf Verhaftung und Prozess gegen Scholl un

Franz Fühmann: Zum 100. Geburtstag des vergessenen Schriftstellers

Wie wenige andere war der Schriftsteller und Dichter Franz Fühmann, der vor 100 Jahren geboren wurde, sein Leben lang ein Anfänger. Eine große Hommage widmet Thomas Schmid einem außergewöhnlichen Schriftsteller.

Der staatliche Bock als Umweltgärtner

Grüne Ökonomen stellen dem „fehlerhaften Markt“ gern die „makellose Politik“ entgegen, dem Eigeninteresse das Gemeinwohl. Aber Markt und Politik sind beide imperfekt, denn in beiden agieren Menschen. Wer von Umweltschutz spricht, darf von ökologischem Staatsversagen nicht schweigen.

Wegen angeblichen Impfschäden verklagen 100 Geimpfte den Bund auf Schadensersatz

Im Nachbarland Schweiz haben 100 Menschen Schadenersatz wegen schweren Covid-Impfschäden beim Bund eingereicht. Trotz der Forderungen haben die Behörden bislang keinem Gesuch stattgegeben.

Matthias Weber: Die Kostenschraube wurde überdreht

„Die Arzneimittel-Versorgung muss wieder sicherer werden“, meint Matthias Weber.

Chinas repressives Social Credit System macht den Bürger zum Untertan

Wenige intellektuelle Neuheiten aus China haben in den vergangenen Jahren so viel Aufmerksamkeit in der internationalen Debattenkultur auf sich gezogen wie das umstrittene Social Credit System (SCS), das den Bürgern Punkte für gutes Benehmen geben will. Von Claudia Simone Dorchain.

Ethikunterricht beeinflusst Religiosität, Geschlechterrollen und Arbeitsmarkt

Die Einführung des Ethikunterrichts als Alternative zum Religionsunterricht hat die Religiosität der Schüler*innen im Erwachsenenalter verringert. Gleichzeitig hat sie traditionelle Geschlechterrollen zurückgedrängt und die Arbeitsmarktbeteiligung und Löhne erhöht. Das geht aus einer neuen St

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

Letzte Atomkraftwerke in Sicherheitsbereitschaft halten

Nach Auffassung der Akademie Bergstraße empfiehlt es sich, die letzten sechs Atomkraftwerke Ende diesen und Ende des nächsten Jahres nicht endgültig stillzulegen und abzureißen, sondern vielmehr in die Sicherheitsbereitschaft zu überführen und betriebsbereit zu halten. Die Bundesregierung soll

Mehr als 1200 Astronomen weltweit fordern das Webb-Teleskop umzubenennen

Sein Name wird für Jahrzehnte mit jenen Informationen verbunden sein, die das nach ihm benannte James-Webb-Space-Telescope künftig zur Erde funkt. Doch James Webb ist ein umstrittener Mann, jedenfalls im Nachhinein: Die Schwulen-und-Lesben-Community macht gegen ihn Front. Sie will das Teleskop umb

Die sieben schlimmsten Fehler der deutschen Corona-Politik

Verstehen Sie mich richtig: Ich gehöre durchaus zur Abteilung Vorsicht, wenn es um den Umgang des Bürgers mit Corona geht! Ich erkenne jedoch an einer wachsenden Zahl von Beispielen, wie immer mehr politische Entscheidungen in die falsche Richtung gehen und die Menschen verunsichern. Es ist höchs

Friedrich Merz: Wir müssen aufpassen, damit sich unser Land nicht spaltet

Der CDU-Politiker Friedrich Merz kritisiert die Gewalt auf den Straßen und schreibt: "Unter den Demonstranten sind nicht nur notorische Gewalttäter, sondern immer mehr Bürger, die bisher ein ganz normales Leben geführt haben, und die sich von Verschwörungstheorien, Angstszenarien und zweifelhaf

„Sind kein Haufen von Verbrechern“

Die Beziehungen zwischen Russland und Europa sind frostig. Kreml-Berater Sergej Karaganow findet, die EU habe ein falsches Bild von Russland und die NATO sei auf Aggression aus. Während Europa zerbricht, wendet sich Russland China zu. Das Interview haben Anne Liebig und Robert Perischa von „Der

Annalena Baerbock verkörpert einen neuen Stil in der Außenpolitik

Baerbocks rhetorische Fähigkeiten sind ausbaufähig. Doch es lohnt ein Ausblick über den Tellerrand der bloßen Stilkritik. Denn inhaltlich bringt Baerbock durchaus neue, erfrischende Akzente ins Haus. Das zeigt sich vor allem bei ihrer Antrittsrede im Auswärtigen Amt: So beginnt sie nicht mit Zi

Mobile Sliding Menu