Ich bin kein gewöhnlicher Politiker, ich habe Humor. Silvio Berlusconi

Keiner für alle, alle für keinen

Big_9810babb24

Das solidarische Gesundheitssystem in Deutschland verschlingt Unsummen - Tendenz steigend. Die Politik muss den Spagat schaffen zwischen sozialer Gerechtigkeit und finanzieller Nachhaltigkeit. Doch viele Reformen scheitern an ihrer Verwässerung.

Hintergrund

Pflegenotstand in Deutschland

Medium_6cd05d0451

Spahn zu zaghaft, Koalition nicht willens

Die Hans-Böckler-Stiftung kritisiert die Gesetzesvorhaben, mit denen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Fachkräftemangel in Kliniken beheben will. "Die vorliegenden Entwürfe werden die große Personallücke nicht schließen", teilte die gewerkschaftsnahe Stiftung zur Vorstellung einer von ihr geförderten Studie am Montag mit.

Fortschritt für Wissenschaft und Gesellschaft

Medium_2da511b0fe

Die erste Frau Europas, die ein Kunstherz implantierte

Fleiß, Können und Leidenschaft – diese Trias vereint mit einer großen Portion Glück zeichnet die Lebensgeschichte von Dilek Gürsoy aus. Sie ist die erste Frau in Europa, die einem Patienten ein Kunstherz implantiert hat. In einem Keynote-Vortrag auf der Karrieremesse herCAREER 2018 macht sie Frauen Mut, männlich dominierte Berufe zu ergreifen.

Medium_bbf1b7cfdf

Ärztin

Dilek Gürsoy
08.09.2018

Glück ist die Fähigkeit zum Verzicht

Medium_7c80926576

Leben und Lassen

Warum Genuss und Verzicht einander bedingen. Warum Seneca Recht hat und das Asketische als feine Kulturform unterschätzt wird.

Unstatistik des Monats

Medium_810ba412ab

0,5 Prozent erhöhtes Gesundheits-Risiko bei einem Drink pro Tag

Die Unstatistik des Monats August ist eine Analyse der Fachzeitschrift „Lancet“ von 83 Studien mit insgesamt etwa 600.000 Menschen über die Auswirkung von Alkohol. Ein Ergebnis dieser Studie wurde in den Medien, unter anderem im Deutschlandfunk und bei stern.de, besonders hervorgehoben.

Die Politik hat im Gesundheitswesen versagt

Medium_a178d30aca

Soziale Marktwirtschaft statt Planwirtschaft im Gesundheitswesen

Das solidarische Gesundheitssystem verschlingt Unsummen – Tendenz steigend. Die Politik schafft nie den Spagat zwischen sozialer Gerechtigkeit und finanzieller Nachhaltigkeit, weil die Politik seit Jahrzehnten in ihren gesundheitspolitischen „Reformen“ konsequent die Grundprinzipien marktwirtschaftlichen Handelns ignoriert, schreibt Detlev Werner in einem Debattenbeitrag.

CRISPR/Cas9

Medium_73ae2f0276

Statt Verbraucherschutz mehr Lebensschutz

Mit CRISPR/Cas9 kann aber nicht nur die DNA bei Pflanzen und Tieren verändert werden, sondern auch das Genom des Menschen. Mittels Genschere erzeugte Manipulationen sind vererbbar auf die nächste und die kommenden Generationen. Auch beim Menschen sind die Risiken und möglichen Schäden noch nicht absehbar wie erst Studien kürzlich zeigten. Das Verfahren ist "unseriös", so Susanne Wenzel.

 
meistgelesen / meistkommentiert