Sechs Monate Mindestlohn

Für die SPD ist der Mindestlohn der seit Langem größte Erfolg. Doch die Freude darüber wird durch Kritik und miese Umfragen verhagelt.

Migration geht zulaste...

Der UN-Migrationspakt, so Sahra Wagenknecht, beinhalte positive Regelungen, gehe im Kern aber an einer politischen Lösung vorbei. Statt Migration zu gestalten, müsse vielmehr dafür gesorgt werden, dass Menschen in ihrem Heimat leben könnten. Migration geht zulasten der Herkunftsländer, da die

Grundeinkommen statt A...

Man hört es immer wieder: Arbeitsplätze seien durch die Digitalisierung in Gefahr. Deshalb werden die Stimmen lauter, die das bedingungslose Grundeinkommen als Musterlösung präsentieren – was es aus der Perspektive christlicher Arbeitsethik aber nicht ist.

Geringverdiener profit...

Höhere Einkommen bei weiter steigender Beschäftigung: Der gesetzliche Mindestlohn hat sich bewährt. Allerdings ist sein Niveau im internationalen Vergleich relativ niedrig, und wer zum Mindestlohn beschäftigt ist, kann in vielen Großstädten auch als Alleinstehender oft kein Leben ohne zusätzl

Niedriglohn – Mindes...

Lohngerechtigkeit ist ein sozialethischer Prüfstein für die deutsche Arbeitsgesellschaft. Diese leistet sich seit der Regierung Schröder einen der größten Niedriglohnsektoren Europas. Die Einkommen werden zunehmend ungleicher und trotz Mindestlohn reicht bei vielen ein Vollzeitlohn nicht zum le

Keine Privatisierungs...

Wir benötigen mehr öffentliche Investitionen sowie ein höherer Mindestlohn, ein Austrocknen des riesigen Niedriglohnsektors und höhere Renten!

Arbeitgeber sind erneu...

Die Mindestlohn-Kommission hat der Bundesregierung Ende Juni einstimmig empfohlen, den gesetzlichen Mindestlohn ab dem 1. Januar 2017 von bisher 8,50 € auf 8,84 € brutto je Stunde anzuheben. Aber wie Unternehmen das rechtssicher umsetzen sollen, lässt die Kommission ebenso unbeantwortet wie der

Jeder Zehnte Arbeitsl...

Grundsätzlich müssen wir solidarische Versicherungen aufbauen und stärken, statt die Arbeitgeber immer weiter aus der finanziellen Verantwortung zu entlassen.

Zu früh für Jubelch...

Der Mindestlohn hat noch keinen Schaden angerichtet – immerhin. Bei der SPD wird er aber nicht für die erhoffte Trendwende sorgen.

Der Mindesthohn...

Nur weil die Messlatte so tief hing, geht der Mindestlohn 
als größte Sozialreform der letzten Jahrzehnte durch. Wie kann die SPD damit zufrieden sein?

MEIST KOMMENTIERT

Aus Rücksicht auf moslemische Kinder: Kein #Schweinefleisch und Gummibärchen

Zwei Leipziger Kitas haben aus Rücksicht auf moslemische Kinder #Schweinefleisch und Gummibärchen vom Speiseplan gestrichen. Einmal mehr überdrehen die Vertreter linker Political Correctness!

Wie ein Präsident Selensky relativ erfolgreich sein könnte

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den Ausgang der ukrainischen Präsidentschaftswahlen. Der Schauspieler, Komiker und Geschäftsmann Wolodymyr Selensky wird, nachdem er im ersten Wahlgang

August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“

Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er vor den Nationalsozialisten geflüchtet war, „Der Weg zur Knechtschaft“. Es erschien 1944 in England, dem Land, das Europa innerhalb v

Die Migrations-Politik der EU ist gescheitert

Vortrag von Herr Köppel bei der EKR (Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer) im Europaparlament in Brüssel am 17.06.2019, als Beitrag zur Diskussionsrunde „Die EU nach den Wahlen - weniger Europa“. Herr Köppel erläutert, warum die Schweiz mit der EU bestens zusammenarbeiten wi

Teilen und Herrschen: Frankreich will immer im EU-Poker mitsspielen

Um die Schwierigkeiten zu verstehen, die die Besetzung der sogenannten Topjobs (Kommissions-, EZB- und Parlamentspräsident, sowie den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik) in der EU mit sich bringen, lohnt es sich die Mitglieder der EU einzeln nach Gewichtung, Interessen und m

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequeme

Mobile Sliding Menu