Erbschaftssteuer-Reform 2015

Im Dezember kippte das Bundesverfassungsgericht die Erbschaftssteuer zum dritten Mal. Nun soll sie wasserdicht reformiert werden. Eine komplizierte und ideologisch aufgeheizte Debatte, die jeden angeht.

Die Steuer- und Abgabe...

Das fleißigen Bürger dieses Landes werden für die Finanzierung einer Irrsinns-Politik ausgebeutet.

Die ungerechte Grundst...

Das Verfassungsgericht hat weise und richtig entschieden. Die Bemessung der Grundsteuer ist so ungerecht, dass sie beendet werden muss. Und die Frist dafür ist mit sechs Jahren so klug gewählt, dass wir endlich einen Systemwechsel bekommen.

Wie hoch ist der Spitz...

Ich ärgere mich, weil die Medien die Dinge nicht mehr beim Namen nennen, sondern sich an den von der Politik geprägten Orwell’schen Sprachgebrauch angepasst haben. Jedes Mal, wenn ich lese, der Spitzensteuersatz liege bei 42 Prozent, sehe ich, dass wieder jemand der bewussten Sprachverwirrung au

Schäubles Traum der H...

Wolfgang Schäuble träumt seit Jahren den Traum einer Hochsteuerwelt. Sein Ziel ist es, alle Länder der Welt auf hohe Steuersätze einzuschwören. Nun könnten Trump, May und Fillon ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

Wer schützt die Armen...

Das Steuerrecht ist ein Lackmustest auf den demokratischen Zustand einer Gesellschaft. Wenn die Reichen so gut wie keine Steuern zahlen, dann haben wir keine Demokratie, eher eine Oligarchie oder eine Plutokratie.

Die unendliche Erbscha...

Die Union will mehrheitlich mit der Erbschaftsteuer ein wenig Robin-Hood-Glanz erhaschen.

Wir brauchen eine vere...

Das Bundesverfassungsgericht hat das geltende Erbschaftsteuergesetz beanstandet, weil es zu viele Möglichkeiten eröffnet, durch Sachverhaltsgestaltungen die Steuer zu mindern, und damit die Belastungsgleichheit im Steuerrecht verletzt. Die Entlastungsoptionen machen Deutschland im Erbschaftsteuerr

Bitte keine Robin-Hood...

Die Erbschaftsteuer schwächt zwar die Starken, stärkt aber nicht die Schwachen. Schäubles Reformvorschlag stellt keine Chancengleichheit her. Er ist eine Zumutung für jeden Unternehmer.

Damit können wir arbe...

Wolfgang Schäubles Reformvorschlag zur Erbschaftsteuer ist eine diskutable Grundlage. Anlass zu Jubel besteht nicht. Ein Kommentar von Cansel Kiziltepe (SPD) und Ralf Stegner (SPD).

Erben ist Landessache...

Die Erbschaftsteuer muss regionalisiert werden – schon allein, damit unsere Familienunternehmen auch künftig zum Wohlstand des Landes beitragen können.

Paradies der Generatio...

Deutschland verhätschelt seine Millionäre wie kaum ein anderes Land. Dass die Reichen-Lobby gegen Schäubles Erbschaftsteuerreform aufbegehrt, ist unverschämt und unangemessen. Denn die Reform geht längst nicht weit genug.

Mit der Keule...

Wolfgang Schäubles Reformvorschlag zur Erbschaftsteuer ist nicht wie behauptet „minimalinvasiv“. Macht die Steuer nicht noch komplizierter, schafft sie endlich ab!

MEIST KOMMENTIERT

Wir dürfen uns von der AfD nicht die Demokratie zerstören lassen

Es gibt sie noch, die besonnenen Köpfe in der Politik. Wohltuend unaufgeregt das Interview mit Thüringens früherem Ministerpräsidenten Bernhard Vogel (CDU), Solche besonnenen Stimmen, die die Dinge vom Ende her durchdenken und nicht nur flotte Parolen oder moralische Dauerempörung im Programm h

Deutschland ist über Nacht zu einer offenen Gesinnungsdiktatur geworden

Man wird in der Geschichte wohl kein Beispiel finden, welches veranschaulicht, wie in einer Demokratie von Politik und Medien so offen ein urdemokratischer Prozess dämonisiert und ein gewählter Ministerpräsident einer solchen Hasskampagne von Politikern und Medien ausgesetzt wurde, dass er und se

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“. Wenn die Grünen wirklich Frieden und Klimaschutz wollen, dann müssen sie der skrupellosen US-Oligarchie, die die halbe Welt terrorisiert, die kalte Schulter zeigen. Europa muss sich aus der Bevormundung der

Der Rundfunkbeitrag ist einfach nicht mehr zeitgemäß

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU fordert die Landesregierungen auf, die Stimmung in der Bevölkerung ernst zu nehmen und umgehend Kostenschnitte für die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten zu beschließen.

Regierungsbildung in Thüringen: Dies ist ein bitterer Tag für die Demokratie

Dieses Ergebnis ist ein Dammbruch. Die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten hat gezeigt, dass CDU und FDP den Wählerauftrag nicht verstanden haben. Gemeinsam mit Stimmen der AfD haben sie die Wiederwahl Bodo Ramelows verhindert. FDP und CDU werden damit zum Steigbügelhalter der rechtsextremen

Sich mit der AfD wählen zu lassen, ist ein inakzeptabler Dammbruch

Es ist ein inakzeptabler Dammbruch, sich mit dem Stimmen der AfD und Herrn Höckes wählen lassen, so Ministerpräsident Bayerns Markus Söder.

Mobile Sliding Menu