2015 – so retten wir unseren Wohlstand

Dieses Jahr droht die Krise wieder auszubrechen. Gedanken, die unseren Wohlstand retten.

Umgehen der Mietpreisb...

"Das Ziel der Mietpreisbremse, die Mietenexplosion aufzuhalten und die VerdrÀngung zu stoppen, wurde verfehlt. Das Mietrechtsanpassungsgesetz der Bundesregierung soll nachbessern, wird aber an der Wirkungslosigkeit der Mietpreisbremse nichts Àndern. Es braucht eine echte Mietpreisbremse", fordert

EinstĂŒrzende Altbaute...

SpĂ€testens 2015 stecken viele Kommunen im Investitionstau fest. Um das Desaster zu verhindern, sollten wir eine spezielle Finanzagentur grĂŒnden.

Access denied...

2015 mĂŒssen wir Cybersicherheit auf die Agenda setzen. Nur so können wir das Internet vor uns selbst und den Autokraten dieser Welt schĂŒtzen. Ein Acht-Punkte-Plan.

Fehler im System...

Geekettes, Rails- und Code Girls: 2015 muss es endlich gelingen, mehr Frauen fĂŒr die IT zu begeistern.

In unser aller Interes...

2015 mĂŒssen wir unsere Unternehmer endlich wieder schĂ€tzen lernen – und aufhören, ihren Lobbyismus zu verteufeln.

Die Rettung der Welt...

2015 werden neue UN-Millenniumsziele gesetzt. Das Mindeste ist, nach den Sternen zu greifen.

Wohlstand oder Schulde...

Wenn die Bundesregierung 2015 neue Schulden in Europa toleriert, sollte jeder BĂŒrger ĂŒberlegen, vors Bundesverfassungsgericht zu ziehen.

MEIST KOMMENTIERT

Terror von Links wird nicht bekÀmpft

Nach den linksterroristischen Ausschreitungen an Silvester war Leipzig-Connewitz in aller Munde und vor allem in den Schlagzeilen. Dabei ging nicht nur unter, dass es bundesweit Ausschreitungen mit Angriffen auf Polizei und RettungskrÀfte gegeben hat, sondern dass auch die Thomaskirche in Leipzig d

Warum bleibt die FDP so schwach?

Zu Beginn des Jahres 2020 wird in der Innenpolitik heftig ĂŒber das Werben von CSU-Chef Markus Söder fĂŒr einen Umbau der Bundesregierung debattiert. Über die verhaltene Reaktion der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Und ĂŒber die Forderung des neuen SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borj

Die USA praktizieren den Terror

US-PrĂ€sident Trump will keinen Frieden im Nahen Osten, sondern Krieg. Aber selbst in deutschen Medien wird die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani mit dem Kampf gegen den Terror gerechtfertigt. Eine besonders dreiste LĂŒge.

„Kosten- und Programm-Exzesse der öffentlich-rechtlichen Sender spalten die Gesellschaft“

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU setzt sich dafĂŒr ein, die Finanzierung und Programmgestaltung der öffentlich-rechtlichen Sender wieder auf deren Kernaufgaben zurĂŒckzufĂŒhren.

Die Bundesregierung muss Donald Trump die Gefolgschaft verweigern

Dritter Tag im neuen Jahrzehnt und ein Krieg mit gigantischen Folgen droht. Die US-Morde an dem Kommandeur der iranischen Quds-Brigaden Qassem Soleimani und dem Vizekommandeur der irakischen VolksmobilmachungskrÀfte (PMF) Abu Mahdi al-Muhandis sollen offenbar einen US-Krieg gegen den Iran vom Zaun

Frau Merkel, treten Sie endlich zurĂŒck

Vera Lengsfeld hat einen offenen Brief an die Kanzlerin geschrieben. Und bemerkt: "Alle Fehler ihrer Kanzlerschaft aufzuzĂ€hlen wĂŒrde den Rahmen dieser Ansprache sprengen. Deshalb seien nur die verheerendsten genannt." Welche es sind, lesen Sie hier.

Mobile Sliding Menu