Deutscher Patriotismus im 21. Jahrhundert

Wie stolz dürfen wir eigentlich auf unser Land sein?

Für einen neuen Patri...

Für viele Linke und Grüne sind Patriotismus und Vaterlandsliebe in der globalisierten Welt von heute keine bedeutenden Werte mehr. Staat und Nation werden in diesen Kreisen eher als Zweckgemeinschaft verstanden, die man bei Bedarf auch mal wechseln kann und deren Sinn vielleicht noch darin besteht

Deutschlands Identitä...

Die Deutschen sind sich selbst in den letzten Jahren verloren gegangen. Schon die Frage „Sind Sie deutsch?“ wäre nicht als Kompliment, sondern als Bedrohung empfunden worden. Das Dritte Reich hatte durch seinen dramatisch verlorenen Krieg und vor allem durch die unvorstellbaren Verbrechen, jede

Die zwei Geschichter d...

Die Deutschen haben ein schwieriges Verhältnis zum Patriotismus. Wer stolz auf sein Land sein will, muss sich dessen bewusst sein.

Gesetzestreue...

Muslime hierzulande müssen stolz auf Deutschland sein. Allerdings nicht auf die Pseudo-Leitkultur, sondern auf etwas ganz anderes.

Mehr Pathos für Europ...

Der Kern des europäischen Patriotismus ist die Integration. In dieser Hinsicht kann der Deutsche gar nicht genug Patriot sein.

Patriotismus verpflich...

Nur wer stolz auf sein Land ist, kann für dessen Werte einstehen. Die Frage wie patriotisch der Deutsche sein sollte, stellt sich also gar nicht erst.

Stolz wie jeder andere...

Die Deutschen müssen patriotisch sein. Die Last ihrer Geschichte steht dem nicht entgegen, denn die große Mehrheit des Volkes hat die Verbrechen des NS-Regimes nie bejaht.

Muffige Deutschtümele...

Nationaler Patriotismus ist im Europa des 21. Jahrhunderts einfach nicht mehr zeitgemäß.

MEIST KOMMENTIERT

Der Ausschluss von Stephan Brandner ist ein klares Signal gegen Hetze und Hass

Stephan Brandner von der AfD hat Menschen ausgegrenzt und Hass geschürt. Nun muss er seinen Posten aufgeben - die Abgeordneten des Rechtsausschusses haben ihren Vorsitzenden abgewählt. Einen vergleichbaren Fall hatte es bislang in der Geschichte des Bundestages noch nicht gegeben.

Der Erfolg der AfD liegt in der Austauschbarkeit der Altparteien

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution wurde in Thüringen gewählt. Zum dritten Mal in diesem Jahr kann die AFD zum Entsetzen von Medien und Politik einen Wahlerfolg in „Dunkeldeutschland“ (Gauck) feiern. Die linke Mehrheit ist gebrochen, die SPD liegt bei 8,2 %, die AfD macht als zweite Kraf

Nächstenliebe geht anders!

Nächstenliebe geht anders! Alle EU-Abgeordneten von CDU/CSU haben gegen eine Resolution zur Beendigung des Sterbens im Mittelmeer gestimmt. Mit Rechtspopulisten und -extremen haben sie diesen Aufruf zur Menschenrettung mit einer neuen europäischen Seenotrettung und für die Entkriminalisierung der

Die schleichende Rückkehr des Unrechtsstaats

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat eine Hotline zum anonymen Melden rechtsextremer Umtriebe eingerichtet. Unterdessen suggeriert der Stadtrat von Dresden in einer Erklärung unter der Überschrift „Nazinotstand?“, die sächsische Landeshauptstadt versinke im rechtsextremen Chaos. Die obses

Triumph für Matteo Salvini

Eben noch ging ein Seufzer der Erleichterung durch Europa: Der italienische Patient war endlich auf dem Weg der Besserung. Lega-Chef und Innenminister Salvini manövrierte sich mit seinem gescheiterten Neuwahl-Coup ins Aus. Und das Regierungsbündnis aus 5-Sterne-Bewegung und linker Demokratischer P

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen?

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen? Kuschelbär (Robert Habeck) oder John Wayne (Friedrich Merz)? Ich vermute Kuschelbär.

Mobile Sliding Menu