Afrika im Wandel

Südafrika und Nigeria beweisen: Die afrikanische Wirtschaft ist im Umbruch. Sechs der am schnellsten wachsenden Wirtschaften liegen in Afrika – und doch sind Armut, Konflikte und Bestechung noch stets zur Tagesordnung.

Umweltaktivisten und f...

Ende Juni veranstaltet das “World Food Preservation Center” in Zusammenarbeit mit der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen, die erste "International Conference on Agroecology Transforming Agriculture & Food Systems in Africa" in Nairobi, Kenia.

Afrika – die Herausf...

Aus heutiger Sicht erscheint die Annahme eines pessimistischen Entwicklungsszenarios für Subsahara-Afrika als realistisch. Die Fol-gen wären dramatisch. Zur Abwendung bedarf es einer wahrhaft groß dimensionierten Anstrengung, die aus der Idee des Risikomanagements agiert.

Stabilitätsanker oder...

Islamistischer Terror, ethnisch-religiöse Konflikte zwischen nomadischen Viehhirten und sesshaften Ackerbauern, politische Spannungen zwischen Regierung und Opposition – die Lage in Nigeria ist sechs Monate vor den Wahlen angespannt wie seit langem nicht mehr. Die im Februar 2019 anstehenden Prä

Südafrika beschließt...

Das südafrikanische Parlament hat einen Antrag verabschiedet, um Immobilien-Enteignungen ohne Entschädigung zu erlauben. Weiße Farmer in Südafrika befürchten nun eine Kampagne von Gewalt und Enteignungen wie in Simbabwe in den Nullerjahren. Besonders beunruhigend.

Stirb, oder werde Musl...

Eine junge Mutter aus dem Kongo berichtet über die Grauen der Christenverfolgungen durch Islamisten.

Tunesien darf nicht sc...

Bei einem flüchtigen Blick auf die Karte des afrikanischen Kontinents, könnte man ein Land fast übersehen. Ganz oben im Norden, eingekeilt zwischen den großen Flächenstaaten Libyen und Algerien, liegt Tunesien. Übersehen sollte man dieses Land aber auf keinen Fall...

Mobile Revolution...

Afrikas Entwicklung braucht neue, kreative Wege. Wo Wechselgeld gerade noch in Süßigkeiten rausgegeben wurde, schaffen Handys ein mobiles Finanzsystem.

Her mit neuen Ideen...

Um Afrikas Wirtschaftspotential in ein Goldenes Zeitalter zu verwandeln, braucht der Kontinent frischen Wind – in Form einer neuen Generation.

Demografische Zeitbomb...

In den nächsten Jahrzehnten wird das Bevölkerungswachstum in Afrika historische Dimensionen annehmen. Statt eines ökonomischen Booms könnte dem Kontinent ein katastrophales Jahrhundert bevorstehen.

Zu Recht gemacht...

Um unbeschwert in die Zukunft blicken, muss Afrika zunächst zahllose Verbrechen aufklären. Leider steht die Vergangenheit oft einem fairen Prozess im Weg.

Von wegen Entwicklungs...

Afrika muss sich auf die wahre Bedeutung des Begriffs „Entwicklung“ besinnen. Sonst droht die Hoffnung von einer „Wirtschaftsmacht Afrika“ ein Märchen zu bleiben.

MEIST KOMMENTIERT

Dann mach doch die Bluse zu!

Frauen bestehen auf ihrem Recht, sexy zu sein – ganz für sich selbst, natürlich. Darauf reagieren darf Mann nämlich nicht, sonst folgt gleich der nächste #Aufschrei.

Diktatur des Feminismus

Die Frage nach einer Frauenquote ist eine Phantom-Debatte. Junge Frauen wollen ihre Karriere planen und nicht mit den alten Feministinnen mühsam über etwas diskutieren, das für sie keine Relevanz hat.

Rette sich, wer kann

Peter Singer glaubt, im Namen der Ethik die Grenzen des Menschseins neu definieren zu können. Er irrt gewaltig. Wer Grundrechte für Affen fordert und gleichzeitig die Tötung von Neugeborenen verteidigt, ist vor allem eins: verwirrt.

Männer, die auf Busen starren

Wer Sexismus noch nie erlebt hat, kann ihn auch nicht verstehen. Weiße Hetero-Kerle haben leicht reden.

Der Jude war’s

In Berlin wird ein Rabbiner brutal verprügelt, weil er Jude ist. Indes werfen Experten schon die Frage nach dem Warum? auf, die zielsicher zum Juden anstatt zum Antisemiten führt.

Amerika und die deutsche Seelenhygiene

Deutschland kämpft gerne für Toleranz und gegen Hass. Es sei denn, es geht um Amerika. Da macht jeder zweite Deutsche eine Ausnahme und suhlt sich in Amiphobie.

Mobile Sliding Menu