Auch die besessensten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras. Joachim Ringelnatz

Auf zu neuen Ufern?

Big_4f7fb47645

Während der Meerespegel steigt, streiten die Regierungen über ein globales Klimabündnis. Doch wird eine Senkung der globalen Emissionen reichen um die Klimakatastrophe zu verhindern, oder müssen wir uns nach Alternativen umschauen?

Hintergrund

Nicht Klimawandel, sondern nur schlechtes Wetter

Medium_3bde625a90

Das große Spiel mit der Klima-Angst

Was in Katowice auf dem Tisch liegt, ist der Weg zu einer neuen Weltordnung im Namen des Kampfes gegen einen vermeintlich vom Menschen verursachten Klimawandel. Eines der zentralen Elemente darin ist eine riesige Umverteilung von Wohlstand aus entwickelten Ländern wie den USA hin zu Entwicklungsländern.

Die Klimawandel-Lüge

Medium_8c5a02890c

Waldbrände in Kalifornien und Südeuropa, eine Folge des Klimawandels?

Präsident Donald Trump hatte also wohl recht, als er gegenüber dem scheidenden kalifornischen Gouverneur Jerry Brown darauf hinwies, nicht der Klimawandel sei schuld an der jüngsten Brandkatastrophe, sondern das Versagen des Staates, der in Kalifornien für die Bewirtschaftung von etwa der Hälfte der Waldfläche zuständig ist, schreibt Edgar Ludwig Gärtner.

Trump leugnet die Klimakrise

Medium_773403ac9f

Wir brauchen den Klimaschutz im Grundgesetz

Die Fraktionsvorsitzende äußert sich im Pressestatement zu ihren Forderungen nach besserem Schutz vor Mängel-Implantaten, zur anstehenden Weltklimakonferenz in Katowice und zum UN-Migrationspakt.

Bericht der Klimaforscher ist besorgniserregend

Medium_ff3d781023

Bei der Klimakrise dürfen wir nich länger warten

Kurz vor der UN-Klimakonferenz im November in Bonn warnt der Weltklimarat in einem Bericht vor den Auswirkungen der Erderhitzung. Ein Temperaturanstieg um zwei Grad könne enorme Folgen haben. Damit wir die Klimakrise in den Griff bekommen, fordert Annalena Baerbock unverzüglich Maßnahmen: Einen gesetzlich verankerten Kohleausstieg und eine wirkliche Verkehrswende.

Der Klimawandel, ein Fall fürs Militär

Medium_650a83c5b1

NATO-Mitglied Großbritannien reagiert auf den Klimawandel

Der Weltklimarat IPCC hat dieser Tage in einem politischen Weckruf an die Weltöffentlichkeit appelliert, schnell und umfassend gegen den Klimawandel vorzugehen. Die globale Erwärmung auf 1,5 Grad erfordere „rasche, weitreichende und beispiellose Veränderungen in sämtlichen Bereichen der Gesellschaft." Aber was bedeutet das?

Waldschutz ist Klimaschatz

Medium_baace770b2

Keine Windräder in den Reinhardswald!

Seit einigen Jahren kämpfen Bürgerinnen und Bürger um den Erhalt des nordhessischen Reinhardswaldes, der jüngst mit dem Prädikat Naturpark ausgezeichnet wurde. Dass gerade Windräder diesen zerstören sollen und somit den Klimaschutz bedrohen, halten Jan Eric und Annette Müller-Zitzke für eine furchtbare Entwicklung und eine Gefahr für die Natur.

 
meistgelesen / meistkommentiert