Kunst und Politik

Eine Kunst ohne Politik ist möglich, aber sinnlos.

Pro-Europäisches Gipf...

Vor einem Rekordpublikum haben die Verleger Christiane Goetz-Weimer und Wolfram Weimer zum fünften Ludwig-Erhard-Gipfel an den Tegernsee geladen. Mit dabei: Über 60 Konzerne, gut 50 prominente Spitzenredner und mehr als 600 Konferenzteilnehmer, darunter viele namhafte Politiker und Unternehmensl

Wenn die politische Me...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) wird dem Schriftsteller Robert Menasse trotz dessen Überführung als Lügner und Fake-News-Fabrikant den Carl-Zuckmayer-Preis des Landes Rheinland-Pfalz verleihen.

Steht Kevin Spacey vor...

Nachdem bekannt wurde, dass sich der Schauspieler Kevin Spacey im Januar vor einem US-Gericht zu seinen Missbrauchsvorwürfen verantworten muss, hat er an Heiligabend ein Video veröffentlicht, indem er in seiner Paraderolle als Frank Underwood mit mysteriösen Aussagen ein Comeback andeutet und ein

Spannender Start-up-Ta...

Gründungskultur in Deutschland vs. China – und woran liegt es, dass das Rennen um die Künstliche Intelligenz für Europa schon gelaufen ist? Gebannt verfolgte das Publikum den Premieren-Talk der neuen exklusiven Networking-Event-Reihe FaceClub im Hotel Regent Berlin.

Karla-Ingeborg auf Zei...

Gerade in Zeiten politischer Korrektheit, staatlich verabreichter Moralisierung und eines immer autoritärer werdenden Mainstream-Denkens sollte Kabarett – wie es eigentlich seine Ursprungsidee war – für die Freiheit streiten, politisches Lagerdenken verlassen, das Alltagsdenken konfrontieren u

Was macht Medienkompet...

Unbemerkt gefilmt, ohne passende Antwort auf dem falschen Fuß erwischt oder in der Heute Show zum Lacher geworden – Medienkompetenz bedeutet heute für Politiker weit mehr als ein eingeübtes Statement und ein freundliches Gesicht

Dampfschiff nach Argen...

Der in Moskau aufgewachsene Autor Alexei Makushinsky, seit Beginn der 1990er Jahre in Deutschland lebend, legt mit seinem ersten Roman in deutscher Übersetzung ein episches Werk vor, in dem die Suche nach der verlorenen Zeit ungewöhnlich neue Wege beschritten hat.

Kunst ist faszinierend...

Der österreichische Philosoph Konrad Paul Liessmann hielt die Rede zur Eröffnung der Festspiele. Es war ein bewegendes Plädoyer über den Wert und die Notwendigkeit von Kunst in unruhigen Zeiten. Die Rede im Wortlaut.

Kultur ist Leben. Kult...

Erst Kultur macht das Leben lebenswert. Als unabdingbare Überflüssigkeit steht sie gegen die Ökonomisierung der Lebensverhältnisse. Und für die Freiheit.

Dem Bösen begegnen...

Politische Kunst muss nicht konkret werden – ein derbes „Fuck You!“ reicht vollkommen. Liebeslieder schreibe ich erst wieder, wenn alles in Ordnung ist.

120 bpm...

Wer glaubt, dass Musik nichts mit Politik zu tun hat, war schon lange nicht mehr in der Disco.

Kopfüber ins Unbekann...

Kunst ist immer Unterhaltung und Politik. Trennen lässt sich das eine von dem anderen nicht.

MEIST KOMMENTIERT

Aus Rücksicht auf moslemische Kinder: Kein #Schweinefleisch und Gummibärchen

Zwei Leipziger Kitas haben aus Rücksicht auf moslemische Kinder #Schweinefleisch und Gummibärchen vom Speiseplan gestrichen. Einmal mehr überdrehen die Vertreter linker Political Correctness!

Wie ein Präsident Selensky relativ erfolgreich sein könnte

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den Ausgang der ukrainischen Präsidentschaftswahlen. Der Schauspieler, Komiker und Geschäftsmann Wolodymyr Selensky wird, nachdem er im ersten Wahlgang

August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“

Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er vor den Nationalsozialisten geflüchtet war, „Der Weg zur Knechtschaft“. Es erschien 1944 in England, dem Land, das Europa innerhalb v

Die Migrations-Politik der EU ist gescheitert

Vortrag von Herr Köppel bei der EKR (Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer) im Europaparlament in Brüssel am 17.06.2019, als Beitrag zur Diskussionsrunde „Die EU nach den Wahlen - weniger Europa“. Herr Köppel erläutert, warum die Schweiz mit der EU bestens zusammenarbeiten wi

Teilen und Herrschen: Frankreich will immer im EU-Poker mitsspielen

Um die Schwierigkeiten zu verstehen, die die Besetzung der sogenannten Topjobs (Kommissions-, EZB- und Parlamentspräsident, sowie den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik) in der EU mit sich bringen, lohnt es sich die Mitglieder der EU einzeln nach Gewichtung, Interessen und m

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequeme

Mobile Sliding Menu