Die grüne Gesellschaft

Grün ist die Farbe der Moral, die Grüne Gesellschaft hat immer Recht, grüne Politik macht die Welt besser. Wirklich?

Ihren Erfolg bei der E...

Europa spreizt sich. Die Europawahl ist dafür ein guter Gradmesser. Zwei Pole haben sich deutlich herausgebildet. Hier der vor allem von jungen Leuten getragene Wunsch nach einer ernsthaften, ja radikalen Klimapolitik, deren Spielfeld nationenübergreifend ist und die wohl der erste Schritt einer u

Das Reisen und die Abg...

Claudia Roth steht schwer unter Beschuss. BILD titelte am 12. April 2019 „Grüne Roth fliegt 41 000 km, um das Klima zu retten“. Die Tagesschau springt ihr rettend zur Seite und titelt am 18. April mit „Eine angeblich verschwiegene Reise“ zurück. Na, was denn nun?

Die grüne Gesellschaf...

Was also könnte einem "Grünen" Besseres passieren, als dass dieses Land namens Deutschland einfach von der Landkarte verschwindet, fragt Jörg Meuthen auf Facebook.

Robert Habecks Enteign...

Wohnungsgesellschaften droht die Enteignung. Nach der gescheiterten „Mietpreisbremse“ treibt die Politik eine neue Sau durchs Dorf. Besser gesagt, durch Deutschlands Städte. Und sie hat leichtes Spiel bei einer Bevölkerung, die nach jahrelanger Indoktrinierung den Sozialismus für die Lösung

Die Grünen haben ein ...

"Grüne-Sicherheitspolitik lässt sich am besten in Berlin beobachten: Weil die Grünen vor den afrikanischen Drogen-Dealern kapituliert haben, gibt es am „Kottbusser Tor“ um im „Görlitzer Park“ längst eine offene Drogenszene", schreibt Alfred Sauter.

Der grüne Zeitgeist r...

Dass die Deutschen - die Biodeutschen, die Neudeutschen, die Passdeutschen, die cosmopolitan Germans sowie selbst die Antideutschen - grün fühlen, grün denken und vor allem grün fühlen sollen, wird bei jeder TV-Nachrichtensendung ersichtlich, meint Herbert Ammon.

Grüne zelebrieren No-...

Die Tatsache, dass Alexander Gauland einer Partei vorsteht, die die Meinungsfreiheit bis an die und manchmal sogar über die rechtlich erlaubte Grenze ausreizt, ist jedenfalls noch keine stimmige Rechtfertigung dafür, No-go-Areas für AfD-Politiker als Höhepunkt der freiheitlichen Rechtsdurchsetzu

Mehr Mut zu Europa...

Die Zeit der Sonntagsreden ist vorbei. Wer ein stabiles Europa will, das Frieden und Wohlstand ermöglicht, muss es wieder mit Leben füllen und neuen Zusammenhalt schaffen. Auch wenn wir nicht jeden Punkt der Agenda Macrons – etwa in der Atom- oder Flüchtlingspolitik – teilen, wollen wir dem f

Ignoranz der GroKo: K...

Bereits in der letzten Wahlperiode haben SPD und Union wirksame Klimaschutzmaßnahmen nicht umgesetzt, obwohl schon damals klar war, dass die Klimaziele mit Nichtstun nicht zu erreichen sind.

Grüne Parallelwelt mi...

Die Grünen leben in einer Parallelwelt. Bevölkert ist diese Parallelwelt mit Robotern, die uns alle arbeitslos machen und mit ihren Maschinenhänden alte Menschen pflegen. Und mit Klimaflüchtlingen.

Das wollen wir anders ...

Der Koalitionsvertrag ist nur Flickwerk. Er antwortet nicht auf das, was in der Gesellschaft los ist und an grundlegenden Veränderungen auf uns zukommt.

Wut und Misstrauen bei...

Deutschlands Energie-Riesen aus Essen und Düsseldorf wagen die Neustrukturierung. Während sich Eon zukünftig verstärkt auf das Netz-Geschäft konzentrieren will, plant RWE eine Fokussierung auf den Erzeugungs-Sektor. Bei Innogy bleiben nur Wut auf die nun wieder als Mutter der Energieerzeugung a

MEIST KOMMENTIERT

Der Eisenere Vorhang geht weiter durch Deutschland

Im brandenburgischen Landtagswahlkampf 2019 plakatiert die AfD die Parole „Der Osten steht auf!“ Damit auch jeder versteht, was gemeint ist, heißt es ergänzend: „Wende 2.0“. Es gehe also bei der Wahl in weniger als acht Wochen darum, so die Unterstellung, in der Tradition von 1989 wieder e

Wie ein Präsident Selensky relativ erfolgreich sein könnte

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den Ausgang der ukrainischen Präsidentschaftswahlen. Der Schauspieler, Komiker und Geschäftsmann Wolodymyr Selensky wird, nachdem er im ersten Wahlgang

August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“

Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er vor den Nationalsozialisten geflüchtet war, „Der Weg zur Knechtschaft“. Es erschien 1944 in England, dem Land, das Europa innerhalb v

Die Migrations-Politik der EU ist gescheitert

Vortrag von Herr Köppel bei der EKR (Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer) im Europaparlament in Brüssel am 17.06.2019, als Beitrag zur Diskussionsrunde „Die EU nach den Wahlen - weniger Europa“. Herr Köppel erläutert, warum die Schweiz mit der EU bestens zusammenarbeiten wi

Teilen und Herrschen: Frankreich will immer im EU-Poker mitsspielen

Um die Schwierigkeiten zu verstehen, die die Besetzung der sogenannten Topjobs (Kommissions-, EZB- und Parlamentspräsident, sowie den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik) in der EU mit sich bringen, lohnt es sich die Mitglieder der EU einzeln nach Gewichtung, Interessen und m

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequeme

Mobile Sliding Menu