Bürgerkrieg in Syrien

Der Bürgerkrieg in Syrien hat längst die ganze Region in Mitleidenschaft gezogen. Iran, Irak, Libanon, Israel und die Türkei haben jeweils ihre eigenen Interessen und der Sicherheitsrat ist zerstritten. Guter Rat ist jetzt teuer.

Im syrischen Dorf Maal...

Am 29. Mai 2019 veröffentlichte AFP, neben Reuters die führende europäische Presseagentur, Maher Al Mounes Bericht „Dans le village syrien de Maaloula, la langue du Christ menacée“, zu deutsch: „Im syrischen Dorf Maaloula ist die Sprache Christi in Gefahr".

Die westliche Welt ist...

Die westlichen Staaten sind für die Kriege und das große Leid der Menschen in Afghanistan, im Irak, in Syrien, dem Jemen und in Libyen verantwortlich, betont Oskar Lafontaine.

Peinliche Provokation ...

Obgleich sich jetzt der Sieg Assads über die hierzulande stets mit Sympathie gehandelten Rebellen, nicht zuletzt über die auf vereinzelte Stützpunkte zurückgedrängten Terrorbanden des IS, immer deutlicher abzeichnet, vermisst man in den Medien und in den Verlautbarungen unserer classe politica

Es gibt kein Selbstver...

Es gibt kein Selbstverteidigungsrecht der USA, es gibt kein Recht auf einen Präventivschlag. Einen Eingriff ohne ein Mandat des UNO-Sicherheitsrates ist eindeutig völkerrechtswidrig.

Wahrheit und Lüge in ...

Giftgaseinsätze gegen die Zivilbevölkerung Syriens und die internationalen Reaktionen darauf, erratische, lügendurchsetzte Politik in den USA, rasante Erosion von Demokratie in der Türkei und Russland. Alle diese Tendenzen führen zu politischer Entropie, einem Zustand erheblicher Unordnung und

In Aleppo hat die UN v...

Ich fordere vom UN-Sicherheitsrat eine bindende Entscheidung für ein effektives Monitoring über etwaige Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen in Ost-Aleppo. Besonders Russland steht hier als ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates und militärischer Partner des syrischen Regimes in d

Ernstfall Frieden...

Allenthalben drängte sich der Eindruck auf, die große Lehre aus den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts „Nie wieder Krieg!“ sei brüchig geworden. In Hinblick auf das eigene Land äußerten skeptische Beobachter die Befürchtung, Politikerinnen und Politiker aus den jüngeren Generationen,

Wir brauchen mehr Hilf...

Die deutsche Bundesregierung muss sich mehr für ein demokratisches Syrien einsetzen.

Tod mit Nebenwirkungen...

Selbst wenn das syrische Regime seine Chemiewaffen ausliefern sollte, ist eine US-Intervention nicht abgewendet – den USA geht es längst auch um Entschlossenheit und ihren Ruf. Doch amerikanische Waffen töten Muslime selten ohne Nebenwirkungen.

Schwer, aber unvermeid...

Chemiewaffen gehören zu den grausamsten Kriegsinstrumenten. Dass in Syrien Giftgas eingesetzt wurde, gilt als sehr wahrscheinlich. Auch wenn es schwerfällt: Die Welt hat eine moralische Pflicht zum militärischen Eingreifen.

Syrien und das Pippi-L...

Die deutsche Abwehrhaltung in Bezug auf eine Syrien-Intervention ist nicht klug, sondern falsch. Ohne glaubhafte Drohkulisse wird der Bürgerkrieg dort kein Ende nehmen.

Assads Flügel stutzen...

Ein militärisches Vorgehen gegen Assad wäre völkerrechtswidrig – aber legitim. Wenn der Westen nicht handelt und die syrische Luftwaffe zerstört, käme das einem Freifahrtschein für künftige Chemiewaffen-Angriffe gleich.

MEIST KOMMENTIERT

Die erstaunlichen Geschäfte der Greta Thunberg-Lobby

Greta Thunberg bricht mit einem Segelboot in die USA auf. Das globale Medienspektakel um die Klimaschützerin erreicht einen neuen Höhepunkt. Doch im Hintergrund ziehen Profis ihre PR-Strippen und machen erstaunliche Geschäfte.

"Ganz klar die Ausländerkriminalität."

Vor einigen Wochen stellte Friedrich Merz völlig zu Recht - aber natürlich auch völlig entsetzt - fest, dass sehr viele Polizisten und Soldaten mittlerweile Unterstützer der Alternative für Deutschland sind.

Unsere Positionen sind keineswegs AfD-nah

Gern unterstellen unsere Gegner der WerteUnion, unsere Positionen seien AfD-nah. Die Realität ist aber, dass die WerteUnion Positionen vertritt, die über Jahrzehnte unbestritten Positionen der CDU/CSU waren. Leider hat die alte Parteiführung diese Positionen in den letzten Jahren aber über Bord

Der Rest der Welt hält Deutschland für verblödet

Deutschland ist nur für kaum mehr als 1 % des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich ist, während China, der größte Emittent, vom Pariser Klimaschutzabkommen das Recht auf Steigerung seiner CO2-Emissionen eingeräumt bekommen hat. Die politisch herbeigeführte Verelendung der deutschen Bevölk

Fünf Gründe, die für die E-Mobilität sprechen

Die Absatzzahlen steigen sprunghaft. Die Batterietechnik meldet Durchbrüche. Die Produktion von E-Autos wird ab sofort in gewaltige Volumina vorstoßen. Branchenexperten sprechen vom „Take-off“ der E-Mobilität.

Warum Sie aus der Klimakirche austreten sollten

Es gibt in der Wissenschaft unterschiedliche Meinungen darüber, ob es eine allgemeine Klimaerwärmung gibt und welchen Anteil der Mensch daran hat. Diese unterschiedlichen Positionen werden von Politik und Systemmedien nicht offen diskutiert; vielmehr wird wahrheitswidrig behauptet, dass nur ein un

Mobile Sliding Menu