Zukunft der Grünen

Die Grünen wähnten sich schon auf dem Weg zur Volkspartei. Doch der Motor stottert. Die neue Führung muss erst noch beweisen, dass sie das Format der alten hat. Es wird nicht leicht: Viele grüne Kernthemen sind im Mainstream angekommen. Welche Zukunft haben die Grünen?

Kultusministerin Eisen...

Winfried Kretschmann ist die fleischgewordene Erfolgsgarantie für die Grünen im Ländle. Auch wenn er einigen Grünen zu konservativ sein mag, trifft er genau den Ton der Baden-Württemberger Wählerschaft. Der schwarze Wolf im grünen Schafspelz?

Die Grünen sind eine ...

Das bürgerliche Lager muss die Grünen und die mit ihnen verflochtenen Klimahysteriker endlich als das bloß stellen, was sie sind: Linke, verbohrte Ideologen!

Die eigentlichen Wahlg...

Die Grünen sind die eigentlichen Gewinner der Europawahl 2019 mit über 20 Prozent Wahlstimmen. Das neue Führungsduo Habeck und Baerbock hat u. a. mit dem Thema Klimaschutz gepunktet. CDU und SPD haben Stimmen verloren, die SPD kommt nur auf 15 Prozent. Ob die Große Koalition weitergeht, geht jet

Verlogene Doppelmoral ...

Dass die Grünen das am liebsten selber machen, was sie dem Rest der Bevölkerung verbieten, ist inzwischen bekannt. Dass sie dies aber den von ihnen Geknechteten auch noch als „Augenschmaus“ in den sozialen Netzwerken präsentieren, neu.

Die grünen Umerzieher...

Die grünen Umerzieher mit ihrem „Nie wieder Deutschland!“ fielen jedenfalls am 2. Dezember 1990 aus dem Bundestag. Völlig zu Recht! Dreißig Jahre später scheinen sie sehr viele Redaktionsstuben auf wundersame Weise besetzt zu haben. Ein Beitrag von Christian Müller und Gunter Weißgerber.

Niemand fliegt häufig...

Nun ist es amtlich: Bündnis 90/Die Grünen, zweitstärkste Partei in Bayern. Ein großer Teil des Wahlerfolgs ist auf das Thema Klimaschutz zurückzuführen. Das belegen die Statistiken. Doch wie groß ist die grüne Liebe zur Natur innerhalb der eigenen Partei? Ergebnisse einer Bürgerinitiative,

Söder setzt auf Freie...

Die erste Weichenstellung ist gefallen. Söder will, wenn es das Ergebnis ermöglicht, eine Koalition mit den freien Wählergruppen. Söder hätte eine Chance gehabt, mit einer schwarz-grünen Koalition Geschichte zu schreiben und seine Partei zu stärken. Nun zeigt sich, dass sein strategisches Pot

Klöckner muss für Tr...

"Zum heute veröffentlichten Foodwatch-Bericht, demnach schwere Hygienemängel in einer Tönnies-Wurstfabrik jahrelang vertuscht wurden, erklärt Renate Künast, Sprecherin für Ernährungspolitik:"

Wir brauchen endlich w...

Nach dem Fast-K.O. kurz vor der Sommerpause, quält sich die Bundesregierung weiter durch das Tagesgeschäft. Wir brauchen endliche wieder echte Politik, betont Katrin Göring-Eckard. Was die GRÜNEN-Politikern zum Haushalt sagt, was sie von Maaßen hält und wie weiter mit Chemnitz - Antworten gibt

Die Grünen: Proeurop...

"Im ZDF-Sommerinterview erklärt Annalena Baerbock, warum die Sommerreisen der Grünen-Vorsitzenden in diesem Jahr unter dem Titel "Des Glückes Unterpfand" stehen. Mit den GRÜNEN möchte sie für eine progressive Mehrheit in dieser Gesellschaft kämpfen: Proeuropäisch, ökologisch und gerecht."

Keine Uploadfilter fü...

Uploadfilter überprüfen Daten beim Hochladen auf Plattformen im Internet - illegale Inhalte können dadurch eingedämmt werden. Die GRÜNEN befürtworten zwar die Stellungnahme der FDP zu diesem Thema, kritisieren allerdings das Vorgehen.

Die Flucht ins Nationa...

Die europäische Integration, das Zusammenwachsen der Völker, ist die Antwort auf Nationalismus und Krieg, auf Hass und Spaltung. All das hat unseren Kontinent so oft in den Abgrund gestürzt. Für mich gilt diese Antwort immer noch. Die Europäische Union ist in einer globalisierten Welt die einzi

MEIST KOMMENTIERT

Sebastian Kurz war Merkel schon immer einen Schritt voraus

Sebastian Kurz hat es Europa mal wieder gezeigt. Er fährt in die andere Richtung als seine Kollegen. Wo andere im Shutdown verharren, denkt er über Lockerungen nach. Kurz ist nach der Flüchtlingskrise 2015 wieder zum Macher und Taktgeber Europas geworden. Er setzt neue Akzente und gibt den Bürge

„Coronabonds führen zu einer Verschuldungslawine, die nichts als Hass und Streit übrig lassen wird“

Der Top-Ökonom und ehemalige Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn über platzende Geldpolitik-Blasen und mögliche Schuldenschnitte, warum der Euro nicht zu jedem Preis überleben muss und es anstatt Coronabonds aufzulegen sinnvoller wäre Italiens Krankenhäusern Geldgeschenke zu machen.

Corona als Hoffnungsträger im Kampf gegen den Kapitalismus

Weltweit hoffen Antikapitalisten, die Corona-Krise könne endlich das lang ersehnte Ende des Kapitalismus einläuten. Ob in den USA, Großbritannien, Frankreich oder Deutschland: Die Argumentation der antikapitalistischen Intellektuellen ist überall gleich. Sie hatten eigentlich schon gehofft, dass

Merkels 4 Coronakrisenmanager

Krisenmanager sind in Coronazeiten gefragt. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gleich vier davon. Drei von ihnen sind potentielle Kanzlerkandidaten, Markus Söder, Jens Spahn und Armin Laschet.

Umweltpolitik degenerierte zum „Ökomoralismus

Der langjährige „Welt“-Journalist Ansgar Graw, inzwischen Herausgeber von "The European", stellt in seinem aktuellen Buch die These auf, dass wir zurzeit eine „grüne Hegemonie“ erleben. Dies mag unter anderem an der „medialen Dauerpräsenz grüner Kernanliegen“ liegen. Für die Zeit vo

Sushi-Bar, Ölheizungen und Kernkraftwerke

Die Grünen fordern in der Corona-Krise eine „Pandemiewirtschaft“, Abschalten der Kernkraftwerke, Austauschen von Ölheizungen, Eurobonds und die Aufnahme von „vulnerablen“ Flüchtlingen von den griechischen Inseln.