Die Welt ist ein schöner Platz und wert, dass man um sie kämpft. Ernest Hemingway

Not amused

Big_42bddd08bb

Seit mit David Cameron wieder ein Tory in der Downing Street sitzt, driften London und Brüssel weiter auseinander. Mit der Zustimmungsverweigerung für das EU-Budget und einem geplanten Austrittsreferendum hat der Disput einen neuen Höhepunkt erreicht. Die EU beginnt indessen bereits eigene Wege zu gehen. Ist die Zeit für Großbritannien reif den letzten Schritt zu gehen und die EU zu verlassen? Was würde das bedeuten?

Hintergrund

Brexit Gipfel in Brüssel

Medium_68e7f86cda

EU hat Königreich nötige Denkpause verordnet

Der hochdramatische Brexit-Gipfel hat sein wichtigstes Ziel erreicht: Er hat verhindert, dass das britische Chaos sich durch einen völlig unvorbereiteten und wirtschaftlich verheerenden Kurzschluss noch einmal vervielfacht.

BÜTIS Plenarnotizen März 2019

Medium_b3abb05de6

Trauerspiel um den Brexit

Leider wird ein Brexit ohne Deal Tag für Tag wahrscheinlicher. Gewinnerin der Woche ist diesmal die Europäische Kommission, die mit ihrem Vorstoß in der China-Politik punkten konnte, schreibt Reinhard Bütikofer.

Brexit – ein Alptraum für Nordeuropa

Medium_68e7f86cda

Der Brexit wird für die deutsche Wirtschaft teuer

Nicht nur für die etwa 3,6 Millionen EU-Bürger in Großbritannien und die knapp 1,2 Millionen Briten in der EU wird die Lage immer ernster. Im Falle eines No-Deal-Szenarios würden die Menschen dann wohl ihr Aufenthaltsrecht verlieren. Ein Beitrag von Matthias Weik und Marc Friedrich.

Brexit-Hysterie

Medium_6ef8e3488c

Top-Ökonomen widersprechen Panikmache

Nahrungsmittelengpässe, endlose Staus an den Häfen und wirtschaftlicher Kollaps – seit der Brexit-Abstimmung werden apokalyptischen Szenarien über die Zeit nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU in den Medien verbreitet. Doch wie schlimm wird der Brexit wirklich? International renommierte Ökonomen widerlegen die politisch motivierte Hysterie und Panikmache mit Fakten.

Brexit-Drama ohne Ende

Medium_966907ce6e

Großbritannien, geh' endlich!

Geht endlich raus aus der EU, ihr Brexit-Briten! Reicht die Scheidung ein. Denn mit eurem nicht vereinigten Königreich ist keine Union zu machen, meint Wolf Achim Wiegand.

Großbritannien steht dicht vor dem Austritt

Medium_7924dd2133

Die NATO. Vorbild für ein Europa der Vaterländer

Die EU fällt auseinander. Großbritannien steht dicht vor dem Austritt. Italien beugt sich nicht mehr den Brüsseler Vorgaben. Die osteuropäischen Länder beharren auf nationale Hoheiten und kein Land ist bereit, sich in der Immigrantenfrage dem Berlin-Brüsseler Druck zu beugen.Nicht nur die AfD fordert eine Reform der EU. Sie ist überfällig. Ein Beitrag von Rolf Bergmeier.

 
meistgelesen / meistkommentiert