Beten in der Moderne

Beten als Kulturtechnik scheint aus der Zeit gefallen – nimmt der Glaube an Gott und Religiosität im Allgemeinen doch in den Industrienationen stetig ab. Doch was bedeutet das Gebet für das Menschsein? Was lernen wir im stillen Zwiegespräch mit uns selbst?

Übung schafft den Mei...

Was passiert im Gehirn, wenn Gläubige versuchen, mit ihrem Gott zu kommunizieren? Glaube zeigt sich, ist eine Frage der Übung.

Gewissensfrage...

Man muss keiner Konfession angehören, um religiös zu sein. Auch wenn sich Religion verändert, so scheint das individuelle religiöse Befinden eine Grundkonstante der Menschheit zu sein.

Ein unsterbliches Gesc...

Das Zwiegespräch mit Gott lehrt einen Geduld, im Frieden zu sein und nie den Mut zu verlieren.

Wenn die Seele Luft ab...

Gott erhört uns nicht immer, wie wir es uns wünschen, aber immer so, dass es gut für uns ist. Denn wenn die Seele Luft ablassen muss, dann braucht jeder einen Freund, der zuhört.

Danke schön, Bitte sc...

Das Gebet darf nicht Episode bleiben, es soll vielmehr beharrlich, hartnäckig, ja zudringlich sein. Wir dürfen das, weil Gott ein uns naher und persönlicher Gott ist; ein Vater.

Betrachtung mit den Z...

Es muss kein konzentriertes Miteinander-Reden sein. Der Small Talk mit Gott ist bereits die Spende des Kostbarsten, was wir haben: unserer Zeit.

Macht dich frei...

Beten ist mehr als ein kulturhistorisches Phänomen. Auch wenn das Aufreizende des Religiösen, seine Unbeweisbarkeit, hier besonders plastisch wird. Das Gebet ist somit der Ernstfall der Religion.

Weg, nicht Ziel...

Gebete werden nicht immer erhört. Doch darum geht es auch nicht. Es ist die Kraft, die das Zwiegespräch spendet, und uns durchhalten lässt.

Telefonflat zu Allah...

Die fünf täglichen Gebete bilden den Humus islamischen Lebens in Deutschland. Auch heute noch.

Plaudern mit dem Allm...

Obwohl sich David Baum als Kind genierte, wenn er in der Kirche laut beten musste, empfiehlt er den lieben Gott unbedingt als Gesprächspartner. Selbst wenn man an dessen Existenz gar nicht glaubt.

Knockin’ on Heaven...

Dem Gebet kommt eine ganz besondere Stellung im Leben zu: Es ist das Mittel der Kommunikation zwischen dem Gläubigen und seinem Gott – es ist damit nicht nur sinnvoll, sondern der Sinn schlechthin.

MEIST KOMMENTIERT

Terror von Links wird nicht bekämpft

Nach den linksterroristischen Ausschreitungen an Silvester war Leipzig-Connewitz in aller Munde und vor allem in den Schlagzeilen. Dabei ging nicht nur unter, dass es bundesweit Ausschreitungen mit Angriffen auf Polizei und Rettungskräfte gegeben hat, sondern dass auch die Thomaskirche in Leipzig d

Warum bleibt die FDP so schwach?

Zu Beginn des Jahres 2020 wird in der Innenpolitik heftig über das Werben von CSU-Chef Markus Söder für einen Umbau der Bundesregierung debattiert. Über die verhaltene Reaktion der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Und über die Forderung des neuen SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borj

Die USA praktizieren den Terror

US-Präsident Trump will keinen Frieden im Nahen Osten, sondern Krieg. Aber selbst in deutschen Medien wird die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani mit dem Kampf gegen den Terror gerechtfertigt. Eine besonders dreiste Lüge.

„Kosten- und Programm-Exzesse der öffentlich-rechtlichen Sender spalten die Gesellschaft“

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU setzt sich dafür ein, die Finanzierung und Programmgestaltung der öffentlich-rechtlichen Sender wieder auf deren Kernaufgaben zurückzuführen.

Die Bundesregierung muss Donald Trump die Gefolgschaft verweigern

Dritter Tag im neuen Jahrzehnt und ein Krieg mit gigantischen Folgen droht. Die US-Morde an dem Kommandeur der iranischen Quds-Brigaden Qassem Soleimani und dem Vizekommandeur der irakischen Volksmobilmachungskräfte (PMF) Abu Mahdi al-Muhandis sollen offenbar einen US-Krieg gegen den Iran vom Zaun

Frau Merkel, treten Sie endlich zurück

Vera Lengsfeld hat einen offenen Brief an die Kanzlerin geschrieben. Und bemerkt: "Alle Fehler ihrer Kanzlerschaft aufzuzählen würde den Rahmen dieser Ansprache sprengen. Deshalb seien nur die verheerendsten genannt." Welche es sind, lesen Sie hier.

Mobile Sliding Menu