Der Begriff der Wahrheit | The European

Der Begriff der Wahrheit

Das Wort Gottes galt über Jahrhunderte als moralisches Gesetz und absolute Wahrheit. Dann kam die Diskurstheorie - und alles war ganz anders.

BERLIN - AKTUELL: Pol...

Corona-Demos sollen aufgelöst werden – Berliner Polizei greift durch. Hier alle News zu den großen Demos in der Bundeshauptstadt.

Fake-News in der Maaß...

Die größte Fake-News in der Maaßen-Debatte ist der Vorwurf, er habe die AfD "beraten", schreibt Felix Maximilian Leidecker.

Maaßen soll Sonderbea...

"Ich habe mich heute Abend erneut mit den Vorsitzenden der CDU und der CSU zum Umgang mit der Causa Maaßen beraten. Wir haben eine Lösung gefunden. Es ist ein gutes Signal, dass die Koalition in der Lage ist, die öffentliche Kritik ernst zu nehmen und sich selbst zu korrigieren", schreibt Andrea

Wie ehrlich kann man h...

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Auch wenn er dann die Wahrheit spricht.“ Dieser bekannte Kindervers droht damit, dass Lügen hart und lebenslang bestraft werden. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass man mit Ehrlichkeit mehr erreicht. Die Erfahrung der Erwachsenen scheint allerdings eher

„Das System verträg...

Thorsten Schulte attestiert der Bundesrepublik einen „Kontrollverlust“.

Einig, nicht einig zu ...

Absolute Wahrheit: wer kann das schon wirklich verstehen? Wenn man den Begriff nur lokal begreift, dann ist das Konzept durchaus sinnvoll und kann helfen, zwischen Kulturimperialisten und Sprachrelativisten zu vermitteln.

Der doppelte Autor...

Absolute Wahrheit gibt es nicht. Journalisten mögen nach der Wahrheit streben, doch jeder Satz ist eine Entscheidung. Autoren führen ein Doppelleben: Sie notieren Ereignisse, die erst im Nachempfinden echt werden.

Meine Wahrheit, deine ...

Wahrheit beruht auf Fakten – doch in den Köpfen der Menschen können selbst Fakten über das gleiche Ereignis völlig anders in Erinnerung sein.

Das Elend mit der Wahr...

Es ist intellektuelle Mode, die Idee einer objektiven Wahrheit anzuzweifeln. Eine verfehlte Kritik, die nicht zwischen Tatsachen und Überzeugungen zu unterscheiden weiß – und sich letztlich selbst auf die Objektivität stützt.

Kreative Wahrheit...

Es gibt absolute Wahrheit, aber uns fehlen die Instrumente, sie zu messen und zu erkennen. Zweifel, nicht Sicherheit, helfen uns in dieser Situation. Wer das verhehlt, handelt unredlich.

Hier stehe ich...

Es existiert eine objektive und ewige Wahrheit - sie zu finden allerdings, ist ein langwieriger und schwieriger Prozess. Dennoch lohnt die Suche, so wir uns als politisches Subjekt ernst nehmen.

MEIST KOMMENTIERT

Deutschland verspielt außenpolitisches Vertrauen

Der anhaltende Krieg in der Ukraine verändert die gesamte Sicherheitsarchitektur Europas. Der russische Angriffskrieg zwingt die NATO und die EU dazu, die Bewahrung von Frieden und Freiheit in dem Teil Europas, in dem wir das große Glück haben zu leben, wieder zur vorrangigen politischen Priorit

Das Maggie Thatcher-Double dürfte Boris Johnson beerben

Im Machtkampf um Johnsons Nachfolge hat Liz Truss beste Siegchancen. Die Parteibasis der Torys liebt sie, weil sie allerlei Erinnerungen an Margaret Thatcher weckt. Doch diese Rolle spielt sie recht dreist. Von Wolfram Weimer

Theater des Schreckens

Die Geschichte der Todesstrafe und ihrer Vollstreckung zeigt: Menschen drängten zu allen Zeiten danach, Augenzeuge einer Hinrichtung zu sein, möglichst nah dabei zu sein, um das blutige Ritual zu verfolgen. Entsetzen und Schaudern, Entzücken und Empörung, Emotion und Aktion – die Symbolik de

Deutschland braucht eine neue Standortagenda

Deutschland steht am Rande einer Rezession. Die Kaufkraft der Konsumenten leidet unter dem Inflationsschub, der durch die Verteuerung von Energie und Nahrungsmitteln angestoßen wurde und inzwischen viele andere Gütergruppen erfasst hat. Solange der Ukraine Krieg und die Sanktionen gegenüber Russl

Wir wären vollkommen verrückt, wenn wir die Kernkraftwerke vom Netz nehmen

Es gibt keinen Grund zur Panik. Aber es gibt angesichts möglicher Energieversorgungsengpässe im Herbst dringenden Handlungsbedarf – im Sommer trotz der Parlamentsferien. Von Friedrich Merz

Merkel vor Kohl: So werden die Kanzler seit der Wiedervereinigung bewertet

Von 1998 bis 2005 war Gerhard Schröder Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er führte eine rot-grüne Koalition. Wenn man heute fragt, welcher Bundeskanzler seit der Wiedervereinigung die Interessen Deutschlands am besten vertritt oder dies getan hat, belegt Alt-Kanzlerin Angela Merkel (38 Proz

Mobile Sliding Menu