Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. Henry Ford

Wolkenkunde

Big_fc4a59cf9b

Auch Wissenschaft und Forschung verändern sich durch das Netz. Kollaboratives Arbeiten und cloud computing beeinflussen die Arbeitsweise der Forscher, den Austausch von Wissen und den Zugang zu Informationen. Doch der Zugang zu Wissen lässt sich nicht lösen von der Urheberrechtsfrage. Wem gehören die geistigen Errungenschaften im Netz?

Hintergrund

Meine Seele ist ein wenig ausgeleiert

Medium_28e97514f6

Peter Sloterdijk: Auf der Welt geschieht immer das Gleiche

Peter Sloterdijk gilt nicht nur als einer der wichtigsten deutschen Intellektuellen, sondern auch als ebenso risikofreudiger wie schwerverständlicher Denker am Puls der Zeit. Der Philosoph wurde 1983 mit seinem Werk «Kritik der zynischen Vernunft» zum philosophischen Shooting-Star.

Wie wird gesellschaftliche Veränderung steuerbar?

Medium_e62432e8e0

Internationale Initiative für einen regionalen Nachhaltigkeitsansatz

Das aktuelle Nachhaltigkeitsdilemma wurde in den vergangenen 500 Jahren von den westlichen (entwickelten) Gesellschaften geschaffen, indem sie das Verhältnis zwischen Gesellschaft und Umwelt veränderten. Die gesellschaftlichen Faktoren für (Un )Nachhaltigkeit sind jedoch nicht so intensiv erforscht wie die ökologischen Folgen. Von Ortwin Renn, Ilan Chabay, Sander van der Leeuw und Solène Droy.

Künstliche Intelligenz: Das Wettrennen beginnt

Medium_add2d9ce83

"Außenpolitik ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar" Teil 2

Dass Außenpolitik und Künstliche Intelligenz nicht von einander zu trennen sind, betont Beatrice Bischof. Doch wie sehen ganz konkret die Aufgaben für die deutsche Außenpolitik aus?

Wie künstliche Intelligenz Krisen vorhersagt

Medium_3eec12a6ba

"Außenpolitik ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar" Teil 1

„Außenpolitik ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar.“ Das Selbe gilt auch für die Künstliche Intelligenz (KI). Aber wie beide zusammenhängen, erklärt Beatrice Bischof in einer neuen Textreihe.

KI-System friedlich nutzen

Medium_bb1b518f64

Künstliche Intelligenz muss dem Gemeinwohl dienen

Für die KI-Strategie benötigen wir eine Datenethikkommission fordert Anke Domscheit-Berg.

Europa darf die Mobilität nicht verschlafen

Medium_b2f7d5a831

Das Internet der Dinge braucht keine staatlichen Vorschriften

Es sieht so aus als würde sich die Debatte über den digitalen Binnenmarkt der Europäischen Union über mehrere Jahre fortsetzen. Doch anstelle von großartigen Ankündigungen und Interventionen, brauchen Technologieunternehmen vor allem mehr Freiheit, so Bill Wirtz.

 
meistgelesen / meistkommentiert