2011 war ein schlechtes Jahr für böse Jungs. Srdja Popovic

Das neue Gelb

Big_cec4ee3a79

Die FDP diskutiert über den künftigen Kurs: Es geht um Grundsätzliches. Die Partei muss definieren, was Liberalismus in einer freiheitlichen Gesellschaft des 21. Jahrhundert bedeutet.

Hintergrund

Christian Lindner kritisiert Bundesregierung

Medium_25be16b396

Asylkompromiss von CDU und CSU geht zulasten der SPD

Das, was den Asylkompromiss von CDU und CSU ausmacht, ist ein Bruch des Koalitionsvertrages. Es entspricht nicht dem Koalitionsvertrag, was da steht. Transitzonen hat die SPD vorher abgelehnt. Sie einigen sich zwischen CDU und CSU zulasten der SPD, sagt FDP-Chef Christian Lindner.

Wir brauchen eine Agenda 2030!

Medium_16f65cd556

7 Gründe für die Freien Demokraten

Wir leben in herausfordernden Zeiten: Alte Gewissheiten gelten nicht mehr. Neue Technologien verändern unseren Alltag. Die einen fürchten sich davor. Wir sehen die Chancen. Deshalb plädieren wir Freie Demokraten für den Mut, eine „Agenda 2030“ auf den Weg zu bringen, die unser Land stärker, fairer, digitaler und weltoffener macht. Wir Freie Demokraten wollen nicht länger zuschauen.

Medium_b6d0626984

Redaktion

The European
01.07.2017

Neue Europapolitik der Freien Demokraten

Medium_6df16c3044

Die FDP ist wieder da

Die FDP könnte wieder ein treibender Motor der deutschen Außenpolitik werden, insbesondere in Europafragen. Vorausgesetzt: sie kommt nach der Bundestagswahl in die Rolle eines Koalitionspartners. Mit einem neuen europapolitischen Programm haben sich die Liberalen schon mal fit gemacht.

Christian Lindner

Medium_f47269649f

Die dunkle Seite des Politischen

"Haben Sie schon mal etwas gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?" Diese Frage stellt FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner im neuen Wahlkampfspot der FDP NRW.

Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus

Medium_d6386a0f0e

FDP-Erfolg ist auch Protest gegen Merkel

31 Prozent der FDP-Wähler, so ergab eine heute früh veröffentlichte Umfrage, hätten sich auch vorstellen können, CSU zu wählen, wenn sie in Berlin angetreten wäre. Die FDP spricht zunehmend bürgerliche Wähler an, die mit der CDU unzufrieden sind, aber nicht AfD wählen wollen. Eine Wahlanalyse.

Selbstdemontage der FDP

Medium_8a9a5443f1

Eine bundesweite CSU

Anstatt einer neuen Positionierung als liberale Partei tritt die FDP in die Fußstapfen von Franz Josef Strauß. Dass die Führungsriege keine Impulse zu setzen weiß, macht den Niedergang wenig überraschend.

 
meistgelesen / meistkommentiert