Der neue Liberalismus

Die FDP diskutiert über den künftigen Kurs: Es geht um Grundsätzliches. Die Partei muss definieren, was Liberalismus in einer freiheitlichen Gesellschaft des 21. Jahrhundert bedeutet.

Ehemaliger Außenminis...

Der ehemalige Bundesaußenminister Klaus Kinkel ist tot. Der frühere FDP-Vorsitzende starb am Montag im Alter von 82 Jahren, wie der heutige Parteichef Christian Lindner unter Berufung auf die Familie am Dienstag mitteilte. Lesen Sie hier eines seiner letzten Interviews.

Asylkompromiss von CD...

Das, was den Asylkompromiss von CDU und CSU ausmacht, ist ein Bruch des Koalitionsvertrages. Es entspricht nicht dem Koalitionsvertrag, was da steht. Transitzonen hat die SPD vorher abgelehnt. Sie einigen sich zwischen CDU und CSU zulasten der SPD, sagt FDP-Chef Christian Lindner.

7 Gründe für die Fr...

Wir leben in herausfordernden Zeiten: Alte Gewissheiten gelten nicht mehr. Neue Technologien verändern unseren Alltag. Die einen fürchten sich davor. Wir sehen die Chancen. Deshalb plädieren wir Freie Demokraten für den Mut, eine „Agenda 2030“ auf den Weg zu bringen, die unser Land stärker

Die FDP ist wieder da...

Die FDP könnte wieder ein treibender Motor der deutschen Außenpolitik werden, insbesondere in Europafragen. Vorausgesetzt: sie kommt nach der Bundestagswahl in die Rolle eines Koalitionspartners. Mit einem neuen europapolitischen Programm haben sich die Liberalen schon mal fit gemacht.

Die dunkle Seite des P...

"Haben Sie schon mal etwas gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?" Diese Frage stellt FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner im neuen Wahlkampfspot der FDP NRW.

FDP-Erfolg ist auch Pr...

31 Prozent der FDP-Wähler, so ergab eine heute früh veröffentlichte Umfrage, hätten sich auch vorstellen können, CSU zu wählen, wenn sie in Berlin angetreten wäre. Die FDP spricht zunehmend bürgerliche Wähler an, die mit der CDU unzufrieden sind, aber nicht AfD wählen wollen. Eine Wahlanal

Eine bundesweite CSU...

Anstatt einer neuen Positionierung als liberale Partei tritt die FDP in die Fußstapfen von Franz Josef Strauß. Dass die Führungsriege keine Impulse zu setzen weiß, macht den Niedergang wenig überraschend.

Unter dem Schirm der F...

Die ursprüngliche Idee des Liberalismus, persönliche Freiheit in einem rechtsstaatlichen Rahmen zu gewähren, hat unser Land entscheidend geprägt. Früher waren Persönlichkeiten wie Hans Friderichs und Otto Graf Lambsdorff Garanten einer solchen Freiheit. Heute sind die Liberalen in der Pflicht,

Wenn das Totenglöckch...

Die FDP hat es nun selbst in der Hand, will sie aus der Krise kommen. Dass es einen Bedarf an einer bürgerlich-liberalen Partei gibt, ist unstrittig. Nicht das Totenglöckchen läuten, die FDP hat sich noch nicht selbst aufgegeben.

Mission Freiheit...

Der Liberalismus hat Zukunft - als Absicherung des Einzelnen gegen das Diktat des Staates und der Wirtschaft. Sein Ziel ist die Verwirklichung des eigenen, selbstbestimmten Lebens. Bürgerrechte und Machtkontrolle sind klassische Themen, die heute enorm aktuell sind. Die Grünen haben auf diesen Geb

Nächste Auffahrt: Ros...

Die FDP steht vor einem Umbruch und Neuanfang, den sie inhaltlich, personell und strukturell nutzen muss, um die Interessen der Bevölkerung mit klarer Stimme und Einfluss in der Bundesregierung vertreten zu können.

MEIST KOMMENTIERT

Wir dürfen uns von der AfD nicht die Demokratie zerstören lassen

Es gibt sie noch, die besonnenen Köpfe in der Politik. Wohltuend unaufgeregt das Interview mit Thüringens früherem Ministerpräsidenten Bernhard Vogel (CDU), Solche besonnenen Stimmen, die die Dinge vom Ende her durchdenken und nicht nur flotte Parolen oder moralische Dauerempörung im Programm h

Deutschland ist über Nacht zu einer offenen Gesinnungsdiktatur geworden

Man wird in der Geschichte wohl kein Beispiel finden, welches veranschaulicht, wie in einer Demokratie von Politik und Medien so offen ein urdemokratischer Prozess dämonisiert und ein gewählter Ministerpräsident einer solchen Hasskampagne von Politikern und Medien ausgesetzt wurde, dass er und se

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“. Wenn die Grünen wirklich Frieden und Klimaschutz wollen, dann müssen sie der skrupellosen US-Oligarchie, die die halbe Welt terrorisiert, die kalte Schulter zeigen. Europa muss sich aus der Bevormundung der

Der Rundfunkbeitrag ist einfach nicht mehr zeitgemäß

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU fordert die Landesregierungen auf, die Stimmung in der Bevölkerung ernst zu nehmen und umgehend Kostenschnitte für die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten zu beschließen.

Regierungsbildung in Thüringen: Dies ist ein bitterer Tag für die Demokratie

Dieses Ergebnis ist ein Dammbruch. Die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten hat gezeigt, dass CDU und FDP den Wählerauftrag nicht verstanden haben. Gemeinsam mit Stimmen der AfD haben sie die Wiederwahl Bodo Ramelows verhindert. FDP und CDU werden damit zum Steigbügelhalter der rechtsextremen

Sich mit der AfD wählen zu lassen, ist ein inakzeptabler Dammbruch

Es ist ein inakzeptabler Dammbruch, sich mit dem Stimmen der AfD und Herrn Höckes wählen lassen, so Ministerpräsident Bayerns Markus Söder.

Mobile Sliding Menu