Wir sind reich genug, um uns Klimaschutz zu leisten - und zu arm, um darauf zu verzichten. Sigmar Gabriel

Aus'zapft is!

Big_06cdb3068e

Mit Karl-Theodor zu Guttenberg hat die CSU ihr prominentestes und modernstes Gesicht verloren. Antworten sucht die Parteispitze in populistischer Rhetorik. Warum? Der konservative Kern der Partei ist weiterhin intakt.

Hintergrund

Rückendeckung der Landtagsfraktion für Seehofer

Medium_dded8b8b15

Masterplan für ordnungsgemäße Zustände an der Grenze unabdingbar

„Ordnungsgemäße Zustände an der Grenze sind für einen Rechtsstaat unabdingbar. Der Masterplan von Bundesinnenminister Horst Seehofer ist der richtige Weg, um wieder Vertrauen in einen handlungsfähigen Staat zu erarbeiten.“ Mit diesen Worten reagiert Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag auf die Asylpolitik der Bundesregierung.

Asylstreit zwischen CDU und CSU spitzt sich zu

Medium_bf4b8e2c1f

Aus dem Schatten der großen Schwester

Der Streit zwischen CDU und CSU spitzt sich zu. Kommt es zu einer Trennung der Fraktionsgemeinschaft, würde vor allem die CSU profitieren. Laut einer aktuellen Umfrage käme diese bundesweit auf 18 Prozent.

Masterplan muss in Kraft gesetzt werden

Medium_c695ce6214

Wir brauchen eine Neuordnung der Migrationspolitik

Im Asylstreit zwischen Kanzlerin "Angela Merkel":https://www.theeuropean.de/angela-merkel/14155-zukunft-der-europaeischen-union und Horst Seehofer hat sich der Parteivorstand der CSU hinter den Innenminister gestellt und fordert eine Neuordnung der Migrationspolitik sowie die Umsetzung des Materplans. Wir dokumentieren.

Die Angst der CSU vor dem Verlust der Macht

Medium_1e32190de3

Beschädigt Alexander Dobrindt den Rechtsstaat?

Dobrindts Angst vor drohenden Verlusten bei der bayerischen Landtagswahl ist offensichtlich so groß, dass er es in Kauf nimmt, den Rechtsstaat zu beschädigen. Früher konnte die CSU noch zwischen Wahlkampf und Politik unterscheiden.

Umfrage zur Landtagswahl 2018

Medium_59a507b641

Grüne in Bayern jetzt auf dem zweiten Platz

Der CSU droht der Verlust der absoluten Mehrheit bei der Landtagswahl im Herbst. Wäre die Wahl am kommenden Sonntag, käme die CSU laut Stimmungsbild des Umfrageinstituts Campo-Data auf 41 Prozent. Das wäre zwar besser als die 38,8 Prozent der Bundestagswahl 2017.

Die Identität der AfD ist zerstörerisch

Medium_dfe9f6956f

Erwiderung zu Jörg Meuthen: "Die CSU zerstört ihre eigene Identität“

Mit der AfD hat eine Partei den Sprung in die Parlamente geschafft, die ein Auffang- und Sammelbecken ist für alles, was die NPD und andere völkisch-nationale Truppen hervorgebracht haben und hergeben, ein Topf, aus dem regelmäßig braune Brühe schwappt, ein Mekka (sic!) für Rassisten und völkisch-nationale Hassprediger, die vorgeben, es gehe ihnen um das Wohl des (deutschen!) Volkes.

 
meistgelesen / meistkommentiert