Digitale Integration

72 Prozent der Deutschen sind regelmäßig im Netz unterwegs, Migranten sogar häufiger als Nicht-Migranten. Integrationspolitik muss sich auch mit dem Internet auseinander setzen und die Menschen dort abholen, wo sie sich immer häufiger zu Hause finden.

Ohne Digitalen Binnenm...

Freiheit und Wettbewerb bleiben die zentralen europäischen Werte, die Innovation, Wohlstand und Konsumentenrechte schützen. Fairer Wettbewerb im Digitalen Binnenmarkt ist unabdingbar, wenn wir die Soziale Marktwirtschaft erhalten wollen, schreibt Florian Herrmann.

Alice Weidel: Ich habe...

Eine Mehrheit der Deutschen traut der Bundesregierung nicht zu, die Digitalisierung tatsächlich voranzubringen. Dazu meint die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel

Wie bring ich dem Robo...

Was passiert, wenn "Digital Leadership“ wörtlich zu nehmen sein wird, wenn die Mitarbeiter Roboter werden? Wie entwickeln wir neben der KI die KEI: Künstliche Emotionale Intelligenz? Ein Spitzenmanager wagt eine Dystopie.

Digitales Erbe ...

E-Mails, Soziale Netzwerke, Cloud-Dienste: Im Netz bleiben viele Daten zurück, wenn jemand stirbt. Doch geregelt haben die wenigsten ihren digitalen Nachlass. Für die Erben beginnt oft eine Suche nach Konten, Zugangsdaten, Verträgen. Der BGH hat ihre Rechte gestärkt. Und es gibt Möglichkeiten v

Genickbruch DSGVO: Wie...

Schon feiert sie Geburtstag: Die Datenschutz-Grundverordnung ist einen süßen Monat alt. Die erste Aufregung ist zwar abgeebbt, gratulieren wird der DSGVO wohl dennoch niemand zu überschwänglich. Dafür sorgt sie nach wie vor für zu viel Ärger, argumentiert Industriedesigner Jürgen R. Schmid.

Union und SPD machen b...

Der Grund, warum es in den letzten vier Jahren bei der Digitalisierung keine Fortschritte gegeben hat, waren nicht mangelnde Erkenntnisse oder fehlende Ideen, sondern vielmehr ein fehlender Gesamtplan.

Warten auf das Bitcoin...

Wann endet der Hype? Immer mehr Experten warnen vor den Gefahren des Bitcoin-Booms. Gleichzeitig schafft die Digitalwährung über Futures den Sprung an die Börse, ihr Kurs steigt stetig weiter. Erstaunlich viele Investoren wittern deswegen die Chance auf schnelle Millionengewinne. Sollten sie nich

Digitalisierung brauch...

Erfolg wird die Digitalisierung in Deutschland erst haben, wenn wir uns ernsthaft mit ihren motivatorischen Aspekten auseinandersetzen. Wenn wir beginnen, uns zu fragen, wie sie auf die Menschen wirkt, und wenn wir Verheißungen formulieren, dort wo heute nur von Verdammnis gesprochen wird. »Dein B

Die digitale Verheizun...

Die digitale Revolution steht uns bevor, Start-Ups sind die neuen Goldgräber. Für Arbeitnehmer sieht der Blick in die Zukunft jedoch nicht sehr rosig aus.

Gemeinsam miteinander ...

Dialog ist zwingende Voraussetzung von Integration und genau den gewährleistet das Netz. Wir hören dem Gegenüber besser zu, haben weniger Hemmungen und können das Web als Sprachrohr nutzen. Faule Äpfel werden schnell erkannt, derweil multi-kulturelle Plattformen immer mehr Erfolg haben.

Erst der Mensch, dann ...

Bei aller Euphorie über neue soziale Internetdienste übersehen wir, dass Facebook und Co. nur ein Kanal von vielen ist. 500 Millionen User bedeuten 6,5 Milliarden Social-Media-Abstinenzler. Integration übers Netz darf deshalb nur ein Ansatz von vielen sein, um die Menschen in ihrer Realität abzu

MEIST KOMMENTIERT

Statt Zuwanderungsromantik lieber richtige Politik

Für viele Beschäftigte sind Kontrollverlust durch Kontrollverzicht und Staatsversagen in der Ausländerpolitik tägliche Lebensrealität. Deshalb sind viele Kolleginnen und Kollegen stinksauer über diese Art von Politik. Und wählen gar nicht mehr oder eben anders. Beides ist ihr gutes Recht.

Wie ein Präsident Selensky relativ erfolgreich sein könnte

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den Ausgang der ukrainischen Präsidentschaftswahlen. Der Schauspieler, Komiker und Geschäftsmann Wolodymyr Selensky wird, nachdem er im ersten Wahlgang

August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“

Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er vor den Nationalsozialisten geflüchtet war, „Der Weg zur Knechtschaft“. Es erschien 1944 in England, dem Land, das Europa innerhalb v

Die Migrations-Politik der EU ist gescheitert

Vortrag von Herr Köppel bei der EKR (Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer) im Europaparlament in Brüssel am 17.06.2019, als Beitrag zur Diskussionsrunde „Die EU nach den Wahlen - weniger Europa“. Herr Köppel erläutert, warum die Schweiz mit der EU bestens zusammenarbeiten wi

Teilen und Herrschen: Frankreich will immer im EU-Poker mitsspielen

Um die Schwierigkeiten zu verstehen, die die Besetzung der sogenannten Topjobs (Kommissions-, EZB- und Parlamentspräsident, sowie den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik) in der EU mit sich bringen, lohnt es sich die Mitglieder der EU einzeln nach Gewichtung, Interessen und m

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequeme

Mobile Sliding Menu