Wir müssen sprechen, widersprechen, besser sprechen. Wolfgang Schäuble

Die Kirche bleibt im Dorf

Big_4d92e28f36

Im Dezember zog FDP-Chef Christian Lindner gegen die Kirche zu Felde, die SPD organisiert einen atheistischen Arbeitskreis. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass religiöse Symbole in Schulen nicht grundsätzlich zu verbieten sind. Die Rolle der Religion im öffentlichen Leben provoziert nach wie vor.

Hintergrund

Religiöse Verfolgung und der schwache Staat

Medium_fc331ddc31

Freiheit ist die Freiheit der Andersgläubigen

Auch ein schwacher Staat oder fehlende Staatlichkeit können Ursachen für religiöse Verfolgung sein.

Wie steht es mit der Religionsfreiheit?

Medium_933fe58bf5

Glaube und Toleranz

Es gibt viele Gründe darüber nachzudenken, wie es um die Religionsfreiheit bestellt ist. Denn leider ist es in vielen Nationen keineswegs selbstverständlich, dass eine Weltanschauung toleriert wird, wenn sie vom in der jeweiligen Region vorherrschenden Glauben abweicht. Wer einen anderen Gott verehrt, wird verfolgt, gefoltert, getötet. Viele Tausende solcher Opfer sind jedes Jahr zu beklagen.

Markus Söder und das Kreuz

Medium_4ccceae2fe

Der Staat trägt kein Kreuz

Rechts von der CSU darf es keine relevante politische Kraft geben. Das Vermächtnis von Franz Josef Strauß will Markus Söder erfüllen. Die Symbolik dieses Auftritts und des Kabinettsbeschlusses allerdings ist ambivalenter, als es Söder offenbar bewusst war. Die geschwurbelten Erklärungen, die am Tage darauf von ihm nachgeschoben wurden, belegen das.

Päpstlicher Nuntius kritisiert deutsche Bischöfe

Medium_4ccceae2fe

Kritik von Bischöfen an Wiedereinführung der Kreuze ist eine „Schande“

Bei einem Besuch an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz bei Wien hat sich der Vertreter des Heiligen Vaters in Österreich, Erzbischof Peter Stefan Zurbriggen, zur aktuellen Kreuzdebatte in Deutschland geäußert.

Medium_897b247acc

Theologe

David Berger
02.05.2018

Der Sturm auf die Kirchen hat begonnen

Medium_b59bd85798

Immer mehr Kirchenschändungen in Deutschland

Im April diesen Jahres wurden erst zwei Kirchen in Chemnitz attackiert. Jetzt wurde in der Bad Lausicker Kilianskirche der spätgotische Schnitzaltar beschädigt, der Kronleuchter zerstört. Danach begab sich der Täter mit einer brennenden Altarkerze bis hoch auf den hölzernen Dachboden. Er stellte die Kerze dort ab. Glücklicherweise erlosch die Kerze, ehe ein Feuer entstehen konnte.

Bayerischer Ministerpräsident sät Unfrieden

Medium_4ccceae2fe

Söder versündigt sich an Staat und Christentum

In jeder bayerischen Behörde soll durch Landesrecht ein Kruzifix hängen. Weil das Verfassungsgericht das Kreuz richtigerweise erlaubt, aber einen Zwang zum Kreuz genau so richtig verboten hat, fällt ihm dazu auch noch eine scheinbar kluge Ausrede ein?

Medium_08ffce38cc

Politiker

Boris Palmer
27.04.2018
 
meistgelesen / meistkommentiert