Die Sicherheit Israels ist für mich niemals verhandelbar. Angela Merkel

Pildung isst die halbe Mihte

Big_de46f5e4a5

Wie sieht unser heute benötigtes Wissen über das morgen benötigte Wissen aus? Wie hat sich unser Konzept von Bildung verändert und was bedeutet das für den Erwerb und die Weitergabe von Wissen? Findet Bildung in der Zukunft immer mehr losgelöst vom universitären Kontext statt, wird sie dadurch demokratischer?

Hintergrund

Einzelplan Bildung und Forschung

Medium_4ea505c852

Wissen ist Macht

Nur wer konsequent die Orte fördert, an denen kluge Ideen entstehen, der ist für die Zukunft gut gerüstet. Die Bundesregierung tut dies nicht und läuft Gefahr, im internationalen Wettbewerb abgehangen zu werden, sagt Anna Christmann von den GRÜNEN.

Offener Brief an Angela Merkel

Medium_6dc207825b

Bildung ist die Grundvoraussetzung für Chancengleichheit

Mit einem offenen Brief haben sich Christian Lindner, Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter parteiübergreifend an die Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt. FDP, GRÜNE und DIE LINKE fordern eine Reform des Bildungsförderalismus, denn ohne gute Bildung fehlt die Chancengleichheit, so die Fraktionschefs. Wir dokumentieren:

Streit um das Hochschulgesetz in NRW

Medium_da7fd5fcb8

Ende der Wohlfühl-Uni?

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant ein neues Hochschulgesetz für NRW. Unter anderem soll die Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen wieder eingeführt werden. Weitere strittige Punkte sind verpflichtende Beratungsgespräche sowie das Dauerstreitthema Studiengebühren. Ein Blick auf die aktuelle Diskussion.

Neuer Bildungsbericht 2018

Medium_4319642da1

Bildung lohnt sich

Der alle zwei Jahre erscheinende Bildungsbericht zeigt, dass immer mehr Menschen in Deutschland nach guter Bildung streben - gut für jeden Einzelnen und die gesamt Gesellschaft, meint die Bundesregierung.

Interview mit Allbert Wunsch

Medium_73bf6e2de3

24-Stunden-Kitas machen krank

In kaum in einem anderen Bereich unseres Staatswesens wird so undifferenziert mit Bedarfsäußerungen umgegangen wie im Bereich der Kinderbetreuung. Ein ausgewiesener Fachmann äußert harte Kritik.

Revolte der Unvernunft

Medium_697a4b979d

Hat sich der Liberalismus zu Tode gesiegt?

Der spanische Philosoph José Ortega y Gasset (1883-1955) verfasste 1930 ein vielbeachtetes Essay „Der Aufstand der Massen“. Was als Abgesang auf die liberale Ordnung geschrieben war, liest sich heute mitunter wie eine Prognose auf Fake News, Populismus und Identitätspolitik.

 
meistgelesen / meistkommentiert