G-20

Die G-8 ist gewachsen. Wenn sich die Staats- und Regierungschefs treffen, sitzen inzwischen die wichtigsten Schwellenländer mit am Tisch. Es geht um die großen Fragen der internationalen Politik: Währungsreform, Klimawandel, Finanzhilfen. Oftmals bleibt auch am Ende der Verhandlungen ein gordischer Knoten der Diplomatie zurück.

G-20-Gipfel in Japan...

"Es ist allemal besser, miteinander zu reden als nur übereinander", sagt Kanzlerin Merkel wenige Tage vor dem nächsten G20-Treffen in Japan. Im aktuellen Podcast verrät die Kanzlerin, auf welches Thema des Gipfels sie besonders gespannt ist.

Zeichen des Erfolgs tr...

Ausnahmezustand in Hamburg: Die Krawalle im Zusammenhang des G20-Gipfels in Hamburg übertrafen selbst dunkelste Vorahnungen und Szenarien. Bilder von Straßenschlachten, brennenden Autos und verwüsteten Geschäften gingen um die Welt und schockierten. Weit weniger Aufmerksamkeit konnte die eigentl

Was machen wir, wenn w...

20.000 deutsche Polizisten waren nicht imstande zu verhindern, dass X.000 Linkskriminelle Teile Hamburgs verwüsteten. Michael Klonovsky begibt sich auf Spurensuche.

Der G20-Gipfel hat nic...

Unter all den Nebelkerzen, die in den letzten Tagen geworfen wurden, ist die wichtigste Botschaft fast untergegangen: Der G20-Gipfel hat nichts gebracht außer einer gigantischen Steuergeldverschwendung, die noch nicht zu Ende ist, denn Bundeskanzlerin Merkel, die bevorstehende Bundestagswahl im Bli

Die Fratze des hässli...

Die Rauschschwaden über Hamburg lichten sich allmählich und darunter wird das ganze Ausmaß des deutschen Desasters sichtbar. Damit sind nicht etwa nur ausgebrannte Autowracks oder verkohlte Barrikaden gemeint. Es ist viel schlimmer.

Hamburg hält zusammen...

Hamburg ist den vergangenen Tagen arg gebeutelt worden. Doch trotz anfänglicher Schockstarre ist die Stadt dabei, die mörderischen Krawalle am Rande des G20-Gipfels zu bewältigen. Dazu beitragen tut der starke Bürgersinn: in schwierigen Zeiten hält die weltoffene Hafenstadt nämlich zusammen.

„Habe gewisse Sympat...

Der Rote-Flora-Sprecher findet Gewalt, Brandschatzen und Plünderungen okay – aber nicht da, wo er wohnt und einkaufen geht.

Linksgrüne Politiker ...

Welcome to hell“ nannten die Terroristen, die derzeit Hamburg anlässlich des G20-Gipfels in ein Kriegsgebiet verwandeln, ihre gestrige Demo. Und die Bilder, die wir gestern Abend aus der Hansestadt zu sehen bekamen, zeigten auch genau das: Eine linksextreme Hölle, die schon einmal einen Vorgesch

Dienst ist Dienst und ...

Der G20 Gipfel in Hamburg wirft seine Schatten voraus. Die Elbmetropole rüstet sich für das Treffen der mächtigen Staatenlenker. Ebenfalls bereit machen sich Linksextremisten im In- und Ausland, um unter dem Deckmantel des sozialen Protests ihrer Gewalt- und Zerstörungslust freien Lauf zu lassen

Es werden nur sinnlos ...

Ein Polizist schreibt an die Staats- und Regierungschefs: "Was denken Sie, werden Sie auf dem G20 alles erreichen? Wir wissen doch alle, dass Ihr milliardenschwerer Ausflug keinen Konflikt der Welt entschärfen, keine Hungerkrise lösen und kein Heilmittel für eine tödliche Krankheit liefern wird.

Deutschland muss reagi...

Die globale Machtbalance hat sich auch durch die Finanzkrise verschoben. Schwellen- und Entwicklungsländer werden immer wichtiger. Beim G20-Gipfel muss die Bundesregierung reagieren. Es geht um die Zukunft unserer Stellung in der Welt.

Mehr Elan, bitte! ...

Deutschlands Wirtschaft wächst wieder. Doch wir müssen uns überlegen, wie wir der Finanzwelt neue Regeln vorgeben können. In Europa ist der Anfang schon gemacht. Auf dem Gipfel der G-20 bietet sich die nächste Chance. Kanzlerin Merkel wird sie nutzen.

MEIST KOMMENTIERT

Der Rundfunkbeitrag ist einfach nicht mehr zeitgemäß

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU fordert die Landesregierungen auf, die Stimmung in der Bevölkerung ernst zu nehmen und umgehend Kostenschnitte für die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten zu beschließen.

Deutschland ist über Nacht zu einer offenen Gesinnungsdiktatur geworden

Man wird in der Geschichte wohl kein Beispiel finden, welches veranschaulicht, wie in einer Demokratie von Politik und Medien so offen ein urdemokratischer Prozess dämonisiert und ein gewählter Ministerpräsident einer solchen Hasskampagne von Politikern und Medien ausgesetzt wurde, dass er und se

Wir dürfen uns von der AfD nicht die Demokratie zerstören lassen

Es gibt sie noch, die besonnenen Köpfe in der Politik. Wohltuend unaufgeregt das Interview mit Thüringens früherem Ministerpräsidenten Bernhard Vogel (CDU), Solche besonnenen Stimmen, die die Dinge vom Ende her durchdenken und nicht nur flotte Parolen oder moralische Dauerempörung im Programm h

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“. Wenn die Grünen wirklich Frieden und Klimaschutz wollen, dann müssen sie der skrupellosen US-Oligarchie, die die halbe Welt terrorisiert, die kalte Schulter zeigen. Europa muss sich aus der Bevormundung der

Sich mit der AfD wählen zu lassen, ist ein inakzeptabler Dammbruch

Es ist ein inakzeptabler Dammbruch, sich mit dem Stimmen der AfD und Herrn Höckes wählen lassen, so Ministerpräsident Bayerns Markus Söder.

Regierungsbildung in Thüringen: Dies ist ein bitterer Tag für die Demokratie

Dieses Ergebnis ist ein Dammbruch. Die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten hat gezeigt, dass CDU und FDP den Wählerauftrag nicht verstanden haben. Gemeinsam mit Stimmen der AfD haben sie die Wiederwahl Bodo Ramelows verhindert. FDP und CDU werden damit zum Steigbügelhalter der rechtsextremen

Mobile Sliding Menu