Debattens Archive | The European

Macher der Woche: Kilian Kaminski

Es ist die fantastische Wiedergeburt des Gebrauchtwarenhandels: Refurbed heißt der elektronische Marktplatz, den Kilian Kaminski und sein Team für Produkte betreiben, die gebraucht, aber wie neu verkauft werden. Darunter verstehen die Macher von Refurbed, dass Handys, Laptops und andere Geräte in bis zu 40 Schritten zerlegt und mit Neuteilen wieder zusammengesetzt werden. Investoren reißen sich um das Start-up. Möglicherweise schlummert hier das nächste „Einhorn“. Von Oliver Stock.

Markt und Mittelstand: Deutschlands größtes Mittelstandsmagazin kommt 2021 an die Kioske

WEIMER MEDIA GROUP beruft neues Führungsteam / Murat Kalavaoglu wird Chief Sales Officer / Deutschlands größtes Mittelstandsmagazin kommt 2021 an die Kioske

Witterungsgemäße Ernährung

Schwülwarm, heiß war es in den letzten Tagen. Aber keine Sorge, ich werde keine Predigt halten darüber, dass Fleischesser Schuld am Klimawandel haben, mehr jedenfalls als Veganer. Das ist nicht mein Thema.

Corona-Neuinfektionen: Jetzt soll Attila Hildmann ran

Achtung Satire aus dem PARDON-Magazin: "Regierungspolitiker in Berlin sind stinksauer auf den Inhaber eines Restaurants in Ostfriesland, bei dessen Wiedereröffnung es zu etlichen Neuinfektionen mit dem Corona-Virus kam. Die Erlaubnis, Restaurants mit bestimmten Auflagen wieder zu betreiben, müsse

Rechtspopulismus

Ein Gespenst geht um in Europa. In immer mehr Ländern sind Rechtspopulisten an der Regierung oder in den Parlamenten. Die FPÖ in Österreich, Jean-Marie Le Pen in Frankreich, Geert Wilders in den Niederlanden oder Jimmie Åkesson in Schweden: Klassisch konservative Parteien werden rechts überholt.

Wir müssen Extremismus und Populismus mit klarer Haltung entgegentreten

Die neue "Mitte-Studie" der Friedrich-Ebert-Stiftung untersucht rechtsextreme Einstellungen in der Bevölkerung. SPD-Fraktionsvizin Eva Högl alarmieren die schwindenden Vertrauenswerte in die Demokratie.

Wie man ein “rechtes Netzwerk” erfindet

Der „Kampf gegen Rechts“ ist inzwischen ein hunderte Millionen schweres Unternehmen, das unzählige Initiativen nährt und fördert. Damit die Staatsknete zuverlässig weiter fließt, müssen immer neue „Rechte“ erfunden werden.

Linker Populismus der Süddeutschen

Nie zuvor in der Nachkriegsgeschichte war die demokratische und gesellschaftliche Stabilität Europas so bedroht wie in dieser Zeit. In dieser dramatischen Situation bemüht sich die grüne Parteispitze, eine Art Koalition der Vernunft zu entwickeln.

Warnung vor dem populistischen Virus

"Seit einiger Zeit erfreuen sich populistische Bewegungen großer Beliebtheit, rechtspopulistische, wir die Brexiteers, Wilders, Le Pen, linkspopulistische wie der Chavismus und schwer einzuordnende wie die französischen Gelbwesten oder die italienischen Grillini (Cinque Stelle)", schreibt Julian N

MEIST KOMMENTIERT

Letzte Atomkraftwerke in Sicherheitsbereitschaft halten

Nach Auffassung der Akademie Bergstraße empfiehlt es sich, die letzten sechs Atomkraftwerke Ende diesen und Ende des nächsten Jahres nicht endgültig stillzulegen und abzureißen, sondern vielmehr in die Sicherheitsbereitschaft zu überführen und betriebsbereit zu halten. Die Bundesregierung soll

„Sind kein Haufen von Verbrechern“

Die Beziehungen zwischen Russland und Europa sind frostig. Kreml-Berater Sergej Karaganow findet, die EU habe ein falsches Bild von Russland und die NATO sei auf Aggression aus. Während Europa zerbricht, wendet sich Russland China zu. Das Interview haben Anne Liebig und Robert Perischa von „Der

Mehr als 1200 Astronomen weltweit fordern das Webb-Teleskop umzubenennen

Sein Name wird für Jahrzehnte mit jenen Informationen verbunden sein, die das nach ihm benannte James-Webb-Space-Telescope künftig zur Erde funkt. Doch James Webb ist ein umstrittener Mann, jedenfalls im Nachhinein: Die Schwulen-und-Lesben-Community macht gegen ihn Front. Sie will das Teleskop umb

Die sieben schlimmsten Fehler der deutschen Corona-Politik

Verstehen Sie mich richtig: Ich gehöre durchaus zur Abteilung Vorsicht, wenn es um den Umgang des Bürgers mit Corona geht! Ich erkenne jedoch an einer wachsenden Zahl von Beispielen, wie immer mehr politische Entscheidungen in die falsche Richtung gehen und die Menschen verunsichern. Es ist höchs

Friedrich Merz: Wir müssen aufpassen, damit sich unser Land nicht spaltet

Der CDU-Politiker Friedrich Merz kritisiert die Gewalt auf den Straßen und schreibt: "Unter den Demonstranten sind nicht nur notorische Gewalttäter, sondern immer mehr Bürger, die bisher ein ganz normales Leben geführt haben, und die sich von Verschwörungstheorien, Angstszenarien und zweifelhaf

Lobbyisten-Check wäre der beste Fakten-Check

Die öffentlich-rechtlichen Sender machen denselben Fehler, obwohl ihre Nachrichtensendungen keine Satiresendungen sind. Sie melden immer häufiger, um wieviel die Zahl der „Corona-Toten“ gestiegen ist und vergessen darauf hinzuweisen, dass man, wenn Menschen mit einer Corona-Infektion sterben,

Mobile Sliding Menu