von Dawid Danilo Bartelt - 30. 06. 2014

Noch kranken die Protestbewegungen an innerer und äußerer Schwäche. Doch ihre Haltung ist bereits klar: Das Geschäftsmodell Mega-Event und Demokra...

MEISTGELESEN

Fatales Signal aus Thüringen: Da machen wir nicht mit
von Markus Söder

Wir halten das für ein fatales Signal und werden es nicht unterstützen. Ein solches Vorgehen, wie es gedacht war, wäre für Deutschland ein Rückschritt, so der bayerische Ministerpräsident markus Söder (CSU) gegenüber dem thüringischen Modell von Bodo Ramelow. Den Weg von Thüringen lehnen w

weiterlesen >
Bodo Ramelow über Corona-Öffnung in Thüringen
von Bodo Ramelow

Der Ministerpräsident Thüringens, Bodo Ramelow, hatte gestern einen Alleingang unternommen. Thüringen, so der Politiker der "DIE LINKE" wolle den Lockdown bereits am 6. Juni beenden. Doch was sagt er heute?

weiterlesen >
Thüringen will Tragen von Corona-Mundschutz bestrafen
von Pardon Magazin

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow will als erster Länderchef das Tragen des Mundschutzes und einen „mutwilligen Abstand von mehr als einem Meter zum Nächsten“ in der Öffentlichkeit bestrafen.

weiterlesen >
Eine Absenkung des Mindestlohns ist überhaupt keine Debatte der CDU
von Paul Ziemiak

Menschen, die den Mindestlohn verdienen, haben es in der Coronakrise schwer, so CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Und daher brauchen diese jetzt unbedingt ein Mindestmaß an Fairness. Eine Absenkung des Mindestlohns ist überhaupt keine Debatte der CDU Deutschlands.

weiterlesen >
Leider sind unsere Nachbarn verrückt
von Karl-Matthias Klause

Allein zu Hause kommt man ins Grübeln. Beispielsweise darüber, dass die Corona-Krise sowohl ein Stress- als auch ein Charaktertest ist. Und wenn wir uns einmal vergleichen mit anderen Nationen, ist kaum zu übersehen: In den Höhen unseres Diskurses bringt die Krise das Beste in uns hervor. ACHTU

weiterlesen >
Die „Todesfuge“ als Höhepunkt der Holocaust-Literatur
von Herbert Csef

Er war einer der bedeutensten Dichter der Nachkriegszeit, der Schriftsteller Paul Celan. Vor 50 Jahren ist er gestorben. Doch sein Gedicht die "Todesfuge" gilt bis heute als Höhepunkt der Holocaust-Literatur. Wir zeichnen ein Porträt.

weiterlesen >