Demokratie ist nicht angeboren. Michael Hardt

David Eisenbach

David Eisenbach

Der Historiker und Medienexperte David Eisenbach lehrt an der Columbia University. 2006 erschien sein Buch „Gay Power: An American Revolution“. Weithin bekannt wurde Eisenbach, als er 2011 zusammen mit Hustler-Gründer Larry Flynt das Buch „One Nation Under Sex: How the Private Lives of Presidents, First Ladies and Their Lovers Changed the Course of American History“ veröffentlichte.

Zuletzt aktualisiert am 17.01.2014

Informationen

Ausgewählte Publikationen

  • Gay Power: An American Revolution (2006)

Debatte

Pragmatisch, praktisch, gut

Einmal tief durchatmen. Es geht in dieser Debatte nicht um Ideologie. Guckt doch mal, wie wir Amerikaner das regeln. Selbst George W. Bush ist entspannt.

meistgelesen / meistkommentiert