Wenn ich mich in eine Idee verliebe, ist der Tag perfekt. David Lynch

Katjes wirbt mit muslimisch verschleierten Frauen

Der Hijab setzt sich in Deutschland immer mehr als die angemessene Bekleidung für die Frauen durch. Jedenfalls wenn man sich die Welt der Werbung anschaut.

Ganz groß mit dabei ist seit einigen Tagen die Süßwarenmarke Katjes. In harmlos wirkenden Pink bringt sie uns den Hijab nahe. Und sie kann in Sachen Islamisierung gleich doppelt punkten: Sie ist nämlich auch vegan, das heißt halal, weil frei von Schweinefleisch.
Markus Hibbeler dazu:

„Während in einigen Ländern Frauen unter Lebensgefahr gegen den Hijab kämpfen und unverschleierte Frauen in islamisch-konservativen Gesellschaften als „Schlampen“ gelten, wird das Symbol des Scharia-Islams hier hofiert und sogar beworben.
Man soll sich vermutlich daran gewöhnen und es als normal empfinden, was es defintiv nicht ist. Außerdem geht es den Firmen angesichts der zunehmenden Islamisierung schlicht ums Geschäft.

Abgesehen davon, dass Religion Privatsache sein sollte, möchte ich in keiner Welt leben, in der selbst die Haarsträhne einer Frau als unmoralisch gilt. Denn mit Aufklärung und Gleichberechtigung hat das überhaupt nichts zu tun. Katjes-Produkte werde ich definitiv nicht mehr kaufen.“

Quelle: Philosophia Perennis

Lesen Sie auch die neuste Kolumne von David Berger: Jan Böhmermann, das linksradikale Milieu und kriminelle Menschenschmuggler

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Islam, Islamisierung, Burka

Debatte

Kampf gegen Rassismus ist nicht extremistisch

Medium_1255962f5d

Bespitzelung demokratischer Projekte darf es nicht geben!

Ist, wer sich gegen Nazis und Islamisten engagiert, ein Fall für den Verfassungsschutz? Der Inlandsgeheimdienst hat in den letzten Jahren 51 Projekte unter die Lupe genommen, die sich um Fördermitt... weiterlesen

Medium_b738a7b2e3
von Ulla Jelpke
21.05.2018

Debatte

10 Thesen zur Integration

Medium_bfc89ee814

Die Integrationsrepublik Deutschland

Über dem heftigen Meinungsstreit zwischen Multikulti-Befürwortern und deren Gegnern scheint eine nüchterne Bestandsaufnahme weitgehend zu fehlen, wo wir stehen und wohin die Reise wahrscheinlich we... weiterlesen

Medium_40985da728
von Wolfgang Sachsenröder
14.05.2018

Debatte

Der öffentliche Diskurs wird islamisiert

Die Islamisierung jeder Debatte

Ausgerechnet diejenigen, die seit Jahren leugnen, dass es eine Islamisierung in Deutschland gäbe, streiten inbrünstig dafür, dass der Islam zu Deutschland gehört. weiterlesen

Medium_8f7acabb49
von Henryk Broder
10.05.2018
meistgelesen / meistkommentiert