von David Baum - 19. 05. 2013

Unser Kolumnist meint, Meinungsjournalismus sei überflüssig – was er meinungsstark in einem Meinungsstück bekundet. Wenn schon, denn schon....

von David Baum - 11. 02. 2013

Wollen Sie einen Witz über Randgruppen oder Ausländer hören? Nein? Sollten Sie aber....

von David Baum - 24. 12. 2012

Die Zustände in der alten Heimat Österreich ausblenden und 
die Schönheit des Landes genießen: ein sinnloses Unterfangen....

von David Baum - 5. 04. 2012

Obwohl sich David Baum als Kind genierte, wenn er in der Kirche laut beten musste, empfiehlt er den lieben Gott unbedingt als Gesprächspartner. Selbs...

von David Baum - 19. 05. 2011

Unser Kolumnist wundert sich über die Missgunst, die in Deutschland jedem widerfährt, der sich jenseits seiner Profession ausprobiert. Wollen wir de...

von David Baum - 12. 05. 2011

Unser Kolumnist dachte, es sei nun wirklich jede Nazi-Vergangenheit eines deutschen Unternehmens aufgespürt und enthüllt. Und hat sich getäuscht: A...

von David Baum - 5. 05. 2011

Unser Kolumnist findet es ja auch prima, wie anständig sich Deutschland seiner dunklen Vergangenheit gestellt hat. Aber muss man sich deshalb schon w...

von David Baum - 28. 04. 2011

Unser Kolumnist sitzt in London und staunt über den kollektiven Taumel, den die königliche Hochzeit dort auslöst. Und fragt sich: Wieso können das...

von David Baum - 14. 04. 2011

Unser Kolumnist hat schon viele überraschende Thesen vertreten. Aber wer hätte das erwartet: Er preist die Sozialdemokratie. ...

von David Baum - 7. 04. 2011

Unser Kolumnist findet es schade, dass Königin Beatrix nicht mit Jopie Heesters am Tisch sitzen will. Andererseits: Worüber sollte man auch plaudern...

von David Baum - 31. 03. 2011

Unser Kolumnist hat Lohengrin im Gewächshaus besucht, Rienzi im Führerbunker und schließlich auch noch die arme Isolde im Altersheim. Nun ist es en...

von David Baum - 24. 03. 2011

Zerschlagt Spanien! Teilt Italien! Löst Belgien auf! Wiedervereinigt Ungarn! Gründet die Republiken Flandern und Katalonien! Unser Kolumnist denkt s...

von David Baum - 10. 03. 2011

Unser Kolumnist liebt schon jetzt die Feierlichkeiten zum 150. Jubiläum der italienischen Nation. Denn sie arten bereits im Vorfeld zu einer gewaltig...

von David Baum - 3. 03. 2011

Unser Kolumnist bedauert das tragische Ende des Modeschöpfers, der sich völlig zugebumst als Hitler-Fan geoutet hat und nun von seinem Arbeitgeber D...

von David Baum - 24. 02. 2011

Unser Kolumnist findet die Korinthenkacker, die in Guttenbergs Doktorarbeit stöbern, natürlich spießig und destruktiv, ist ihnen aber dennoch dankb...

von David Baum - 17. 02. 2011

Unser Kolumnist findet es schade, dass Mubarak nicht nach Baden-Baden ins Exil gekommen ist. Als Rentnerparadies für ehemalige Diktatoren könnte man...

von David Baum - 10. 02. 2011

Unser Kolumnist fühlt sich eigentlich unwohl, wenn man Menschen aus politischen Gründen einsperrt. Aber für Holocaustleugner macht er eine Ausnahme...

von David Baum - 3. 02. 2011

Unser Kolumnist sitzt auf einer verschneiten Alm und hat keine Ahnung, was gerade in der Welt geschieht. Deshalb schreibt er heute eine Kolumne, wie e...

von David Baum - 27. 01. 2011

Unser Kolumnist musste in seinem Leben auch schon durch das eine oder andere fragwürdige Ritual. Und findet es schade, dass die Bundeswehr nun darauf...

von David Baum - 21. 01. 2011

Unser Kolumnist war auf einer Drückjagd in Sachsen, bei der 27 Wildschweine, sechs Rehe und ein Fuchs ihr Leben ließen. Und findet: Der wahre Naturf...

von David Baum - 13. 01. 2011

Unser Kolumnist beobachtet, wie trotz aller Warnungen täglich deutsche Kinder kaputt getauft werden. Der „Kevinismus“ ist Volksseuche, obwohl wir...

von David Baum - 6. 01. 2011

Unser Kolumnist wundert sich auch manchmal, was die lieben Nachbarn an ihren Staatshalunken wie Berlusconi, Sarkozy oder Putin finden. Aber dann brauc...

von David Baum - 30. 12. 2010

Unserem Kolumnisten reicht sein Kolumnistendasein offenbar nicht. Neidisch blickt er auf alle Würdenträger, die dieser Tage eine Neujahrsansprache h...

von David Baum - 24. 12. 2010

Unser Kolumnist gesteht, Anhänger einer besonders krassen Ideologie zu sein. Schon in frühen Jahren ist er einer gefährlichen Propaganda erlegen: d...

von David Baum - 16. 12. 2010

Unser Kolumnist ist in Weihnachtsstimmung und möchte gern den Schwächsten in unserer Gesellschaft etwas Gutes tun: zum Beispiel dem armen Vizekanzle...

von David Baum - 9. 12. 2010

Unser Kolumnist gibt zu, sich zu selten um die Schwachen und Kranken zu kümmern, aber nun muss es einmal sein: Liebeserklärung an den armen alten Va...

von David Baum - 2. 12. 2010

Unser Kolumnist fühlt sich wie Ronald Reagan am Nacktbadestrand von Woodstock, findet aber, dass andere in die Klapse gehören: zum Beispiel der Chef...

von David Baum - 25. 11. 2010

Unser Kolumnist ist stolz auf seinen schrecklichen Englischakzent. Und regelrecht traurig, dass die Deutsche Bahn ihr legendäres "Sänk ju for trewel...

von David Baum - 18. 11. 2010

Unser Kolumnist fuhr mit Klaus Wowereit und Heinz Buschkowsky durch Neukölln – und ist ziemlich enttäuscht: von Slums weit und breit keine Spur. D...

von David Baum - 11. 11. 2010

Unser Kolumnist freut sich, dass der Intendant Claus Peymann seinen Arbeitgeber Claus Peymann davon überzeugen konnte, seinen Vertrag wieder mal zu v...

von David Baum - 4. 11. 2010

Unser Kolumnist ist in ein Tiroler Kurhotel abgetaucht und bittet um Nachsicht, dass er für eine kantige Meinung zurzeit viel zu relaxt ist. ...

von David Baum - 28. 10. 2010

Unser Kolumnist besuchte die viel diskutierte Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin, konnte dort aber nicht viel Neues entdecken,...

von David Baum - 21. 10. 2010

Unser Kolumnist wundert sich über die Auswüchse des Guttenberg-Hypes und den begeisterten Schauder, den die aristokratische Abstammung des Verteidig...

von David Baum - 14. 10. 2010

Unser Kolumnist hadert selbstverständlich zwischendurch auch mal mit seiner Konfession (jener aus Rom). Das ist aber noch lange kein Grund, zum Dalai...

von David Baum - 7. 10. 2010

Unser Kolumnist weiß, dass man lechts und rinks nicht velwechsern soll. Aber schön langsam kann man seinen politischen Kompass wegwerfen. Zur Orient...

von David Baum - 1. 10. 2010

Unser Kolumnist ist ein großer Freund der digitalen Kommunikation und würde die Meinungsfreiheit zur Not mit seinem Apple verteidigen. Bloß: Woher ...

von David Baum - 30. 09. 2010

Unser Kolumnist liebt das Bahnfahren – schon aus Familientradition. Und doch ist das Dauerdebakel Deutsche Bahn nicht mal mehr mit autogenem Trainin...

von David Baum - 23. 09. 2010

Im Privatjet über Monaco beschleicht David Baum ein geradezu erhebendes Gefühl: der Traum von einem Europa, frei von Grenz- und Gedankenschranken. E...

von David Baum - 16. 09. 2010

Unser Kolumnist bekommt nicht genug von der Migrantendebatte und stellt die verbotene Frage: Sollte es nicht das Recht geben, ein anderes Volk einfach...

von David Baum - 9. 09. 2010

Unser Kolumnist wundert sich über die Sehnsucht der Deutschen nach dem Konservativismus. Dabei haben sie nichts gründlicher erledigt als die Liebe z...

von David Baum - 1. 09. 2010

Unser Kolumnist weiß nicht, was diesen Sarazzin so aufregt: Die Lösung des Integrationsproblems liegt doch auf der Hand. Die Deutschen müssen sich ...

von David Baum - 26. 08. 2010

David Baum findet, ein paar Radikale tun dem politischen Organismus gut. Und freut sich auf den Unterhaltungswert, den Thilo Sarrazin mit einer rechts...

von David Baum - 19. 08. 2010

Auch unser Kolumnist hadert mit der Erfassung des Straßenbildes durch Google. Allerdings denkt er dabei an die Aussätzigen des digitalen Zeitalters....

von David Baum - 9. 06. 2010

Die Nominierung Gaucks ist ein rot-grünes Schurkenstück, das kein Deut moralischer ist als das parteipolitische Geschachere von Angela Merkel. Der l...

von David Baum - 24. 04. 2010

Rechtsruck in Österreich? Vor den Präsidentschaftswahlen in der Alpenrepublik scheuen die politischen Lager keine Mittel, den Gegner zu diffamieren....

MEISTGELESEN

Die Tücke der Freiheit und wiedekehrende Romantik in Michel Houellebecqs Serotonin
von Herman Mchedeli

Mit dem neuen Roman Serotonin bleibt Houellebecq in der Fahrbahn seines Topos von scheiternden Individuen in der liberalen westlichen Gesellschaft und dabei gelingt es ihm wie immer frisch, hinreißend und unwiederholbar zu wirken.

weiterlesen >
Der Preis lässt Äthiopien für einen Moment erstrahlen
von Benno Müchler

Der äthiopische Minsterpräsident Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis 2019. Der reformorientierte Regierungschef wird für sein Bemühen um den Frieden mit dem Nachbarland Eritrea ausgezeichnet, erklärte das norwegische Nobelkomitee. Benno Müchler, Leiter des KAS-Auslandsbüros DR Kongo, er

weiterlesen >
Deutschland braucht eine starke Union
von Friedrich Merz

Ich werde Annegret-Kramp-Karrenbauer in ihrem Amt unterstützen, sagte Friedrich Merz auf dem Deutschlandtag der Jungen Union.

weiterlesen >
Braunauer Zeitgeschichte-Tage 2019: »Künstler geachtet – geächtet«
von Andreas T. Sturm

Die 28. Braunauer Zeitgeschichte-Tage mit dem Titel »Künstler geachtet – geächtet« beschäftigten sich mit den Höhenflügen und Abstürzen von Künstlerinnen und Künstlern. The European-Autor Andreas T. Sturm hielt den Eröffnungsvortrag am 27.09.2019, bei dem er über das Verhältnis von Ku

weiterlesen >
Greenpeace verbreitet seit Jahrzehnten über GVO Unwahrheiten
von Bill Wirtz

Eine neue EU-Bürgerinitiative fordert einen modernisierten Zulassungsprozess wissenschaftlicher Innovationen in der Landwirtschaft. Diese europaweite studentische Initiative verdient es gehört und unterstützt zu werden.

weiterlesen >
Afrika ernst nehmen
von Gunter Weißgerber

Die Ursache der Krise Afrikas ist nicht nur die mangelnde Effizienz der Entwicklungshilfe, sondern vor allem die Politik afrikanischer Machthaber und Führungseliten, die zum Teil allzu sehr und allzu lange von den Gebern unterstützt wurden.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu