Wer die Linke wählt, kann gleich CDU wählen. Heiko Maas

Daoud Sediqi

Daoud Sediqi

Der Gründer und von 2004 bis 2008 Moderator des afghanischen Äquivalents von “Deutschland sucht den Superstar” – “Afghan Star” – ist laut BBC “einer der berühmtesten Menschen Afghanistans”. Seit 2009 lebt er in den USA, wohin er vor massiven Morddrohungen der Taliban floh, die seine Show als “Instrument der westlichen Einflussnahme” geißelten.

Zuletzt aktualisiert am 01.09.2010

Gespräch

  • Er ist der Dieter Bohlen Afghanistans: Von 2004 bis 2008 moderierte Daoud Sediqi die Talentshow “Afghan Star”, seit Anfang 2009 lebt Sediqi in den USA, wohin er vor Morddrohungen der Taliban floh. Im Interview spricht er über den Einfluss seiner Show auf die afghanische Gesellschaft und offenbart, warum er nach Afghanistan zurück will. Das Gespräch führte Sophie Diesselhorst.

meistgelesen / meistkommentiert