Mit Europa und den USA endet die Welt nicht. Wladimir Putin

Daniele Ganser

Daniele Ganser

Der Schweizer Energie- und Friedensforscher (Jahrgang 1972) wurde mit seinem Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa. Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung“ bekannt. Er arbeitete und forschte u.a. an der Universität Basel, der LSE, der ETH Zürich und beim Think Tank Avenir Suisse, wo er die Kampagne zum UNO-Beitritt der Schweiz leitete. 2011 gründete er das Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER). Zu Gansers Forschungsschwerpunkten zählen u.a. Peak Oil, Ressourcenkriege sowie Globalisierung und Menschenrechte.

Zuletzt aktualisiert am 18.10.2012

Gespräch

  • Die Auszeichnung der EU mit dem Friedensnobelpreis irritiert den Energie- und Friedensforscher Daniele Ganser, sind doch viele ihrer Mitglieder militärisch engagiert. Im Gespräch mit Martin Eiermann erklärt er die Gefahr hoher Ölpreise und fordert eine offene Diskussion über Ressourcenkriege.

meistgelesen / meistkommentiert