In Deutschland heisst es Jugend forscht. In England heisst es Petting. Harald Schmidt

Daniela De Ridder

Daniela De Ridder

Seit 2013 ist Daniela de Ridder Mitglied des Bundestages für die SPD. Sie sitzt im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung und verbrachte großte Teile ihrer Jugend in Belgien, der Heimat ihres Vaters. De Ridder studierte Romanistik, Kunstpädagogik, Sozial- und Kommunikationswissenschaften u.a. in Aaachen, Lüttich, Göttingen und promovierte in Osnarbrück zu dem Thema „Vom urbanen Sozialraum zur telekommunikativen Stadtgesellschaft".

Zuletzt aktualisiert am 13.05.2015

Informationen

Debatte

In Bologna investieren, heißt Europa stärken

Die Kritik am Bologna-Prozess ebbt nicht ab. Dabei kann man schon jetzt mit Recht behaupten: Bologna ist ein Erfolg! Ein Gastbeitrag zusammen mit Petra Kammerevert.

meistgelesen / meistkommentiert