Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. Henry Ford

Christoph Koch

Christoph Koch

Der Journalist und Autor Christoph Koch arbeitet für NEON, brand eins, Süddeutsche Zeitung und SZ-Magazin, GQ, den Tagesspiegel und viele andere. Gerade ist sein Buch “Ich bin dann mal offline. Ein Leben ohne Internet und Handy” erschienen, für das er 40 Tage lang auf das digitale Leben verzichtete.

Zuletzt aktualisiert am 22.10.2010

Debatte

Jammernde Kulturpessimisten

Entlarvende Partyfotos, sinnbefreite Kurznachrichten – viele Argumente werden gegen Facebook ins Feld geführt. Doch es geht nicht um den Ersatz der Freundschaft. Soziale Netzwerke ermöglichen es, mit immer mehr Menschen einen losen Kontakt zu pflegen. Der klassischen Weihnachtskarte sind sie allemal überlegen.

meistgelesen / meistkommentiert