von Christoph Butterwegge - 19. 11. 2019

Politiker und etablierte Parteien haben die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich durch fragwürdige Entscheidungen vorangetrieben: Arbeitsmarkt-...

von Christoph Butterwegge - 14. 03. 2018

Obwohl Hartz IV ein Gesetzespaket ist, von dem über 15 Millionen Menschen unmittelbar betroffen waren, beziehungsweise noch sind, und das noch mehr P...

von Christoph Butterwegge - 12. 02. 2018

Die deutsche Sozialdemokratie befindet sich organisatorisch, programmatisch und personell in einer tiefen Krise. Das gilt auch für die Sozialdemokrat...

von Christoph Butterwegge - 30. 09. 2017

Über zwei Millionen Kinder und Jugendliche leben in „Hartz-IV-Familien", was mit dem Sozialstaatsgebot des Grundgesetzes kaum vereinbar ist. ...

von Christoph Butterwegge - 3. 07. 2017

Auf keinem anderen Politikfeld werden die Normalbürger durch komplizierte Regelungen und eine Vielzahl gesetzlicher Ausnahmetatbestände, aber auch m...

von Christoph Butterwegge - 13. 04. 2017

Überzeugende sozialpolitische Konzepte und wirksame Maßnahmen gegen Armut im Alter sind ein Kriterium, nach dem viele Bürger ihre Wahlentscheidung ...

von Christoph Butterwegge - 5. 03. 2017

Sie, werter Martin Schulz, beschränken Solidarität m.E. zu sehr auf die Mitte der Gesellschaft und fordern Gerechtigkeit für "hart arbeitende Mensc...

von Christoph Butterwegge - 13. 02. 2017

Bundespräsidenten-Kandidat der Partei DIE LINKE Christoph Butterwegge ist der Meinung, die Bundesregierung mache keine soziale Politik....

von Christoph Butterwegge - 29. 11. 2016

Die Ergebnisse der beiden „Rentengipfel“ im November 2016 dokumentieren die Kapitulation der Großen Koalition vor der Altersarmut. Auch die von A...

von Christoph Butterwegge - 1. 04. 2016

Die Flüchtlingszuwanderung bleibt nicht ohne Folgen für die Armutsentwicklung in Deutschland. Es besteht die Gefahr einer dauerhaften ethnischen Unt...

von Christoph Butterwegge - 4. 12. 2015

Die Arbeitslosigkeit liegt auf einem Rekordtief und seit Anfang des Jahres gilt gesetzlicher Mindestlohn. Dennoch können immer weniger Menschen die V...

von Christoph Butterwegge - 16. 11. 2015

Seitdem mehrere Wohlfahrtsverbände und die Gewerkschaften, aber auch einige Bundesländer und Kommunen in (West-)Deutschland während der 1980er-Jahr...

von Christoph Butterwegge - 23. 09. 2015

Am kommenden Freitag beraten Bundestag und Bundesrat zum ersten Mal über die Erbschaftsteuerreform für Firmenerben – kapituliert die Politik vor d...

von Christoph Butterwegge - 1. 10. 2013

Entsolidarisierung, Erosion der Mittelschicht und Zerfall der Gesellschaft sind logische Folgen der aktuellen Politik....

von Christoph Butterwegge - 3. 04. 2013

Wer sich nicht rechnet, zählt auch nicht. In der Dauerkrise nimmt der Neoliberalismus sozialdarwinistische Züge an....

MEISTGELESEN

Warum nicht auch für ARD und ZDF?
von Alice Weidel

Der britische Premierministers Boris Johnson plant die Pflichtgebühren für die öffentlich-rechtliche BBC durch ein Abonnement-System zu ersetzen.

weiterlesen >
Der Amokläufer von Hanau
von Thomas Schmid

Monströse Verbrechen machen fassungslos. Es gibt kein Maß, mit dem sie zu messen wären. Man kann sie nicht verstehen, kann sie auch nicht erklären. Die Ratio prallt an ihnen ab. Sie sind eine Provokation des gesunden Menschenverstands, die schwer erträglich ist. Deswegen ist das eilige Bemühen

weiterlesen >
Können die Grünen wirklich übers Wasser laufen? Nein, die Vielflieger haben nur eine Doppelmoral
von Markus Söder

Ein gut gelaunter Markus Söder wettert gegen Robert Habeck. "Wer sein Land nicht liebt, kann sein Land nicht regieren, so der CSU-Chef gegen den möglichen grünen Kanzlerkandidaten". Aber auch die FDP entscheidet immer falsch - Christian Lindner inbegriffen. Aber was bekommen die Deutschen, wenn

weiterlesen >
Die CSU ist stark wie nie
von Originalquelle

Politischer Aschermittwoch der CSU: Welche Rolle spielt die Führungskrise der Union bei den traditionell derb-deftigen Auftritten zum Faschings-Ausklang? Verfolgen Sie die Rede von Markus Söder in Passau live.

weiterlesen >
„Vage, unklar, umstritten“
von Ramin Peymani

Die „Süddeutsche Zeitung“ empört sich. Sie warnt vor dem Hassrede-Gesetz, weil dieses dazu angelegt sei, „Kritiker zum Schweigen zu bringen“. Glauben Sie nicht? Ausgerechnet die „SZ“, die Speerspitze im Kampf gegen rechte Hassrede? Warten Sie es ab. Sie werden staunen, was sie in meine

weiterlesen >
Angela Merkel hat die SED faktisch rehabilitiert
von Boris Reitschuster

Die historische Erinnerung ist leider kurz. Es ist faszinierend, wie es den SED-Erben in der "Linken" mit tatkräftiger Unterstützung von Politikern anderer Parteien und linken Journalisten gelungen ist, den Begriff "Antifaschismus" rein zu waschen von seiner schmutzigen Vergangenheit und ihn wiede

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu