Nur Kinder, Narren und sehr alte Leute können es sich leisten, immer die Wahrheit zu sagen. Winston Churchill

Christiane Lambrecht

Christiane  Lambrecht

Christiane Lambrecht studierte nach einer Banklehre in München an der Ludwig-Maximilians-Universität Betriebswirtschaftslehre und war danach bei der Deutschen Bank in Frankfurt und Trier tätig. Ihre besondere Begeisterung gilt heute der strategischen Kommunikation. Seit zehn Jahren ist sie zwischen Berlin und München tätig als Mediatorin (cvm) und Coach. Sie berät Politiker, Manager sowie Führungskräfte von NGO‘s rund um Kommunikation, Krisenkommunikation und Medienkompetenz. Lambrecht ist bayerische Landesvorsitzende der Christdemokraten für das Leben (CDL).

Zuletzt aktualisiert am 15.04.2019

Debatte

CDL lehnt flächendeckende Krankenkassenfinanzierung vorgeburtlicher Bluttests ab

Am 11. März 2019 hat der Bundestag darüber debattiert, ob vorgeburtliche Bluttests künftig von den Krankenkassen bezahlt werden sollen. Eine endgültige Entscheidung soll der „Gemeinsame Bundesausschuss von Krankenkassen, Ärzten, Kliniken und Patientenbeauftragten“ im Herbst treffen. Für die Christdemokraten für das Leben e. V. (CDL) nimmt Christiane Lambrecht Stellung

Debatte

Was wir von WhatsApp, Facebook & Co. und den Grünen lernen können

Die Grünen haben in Bayern ein hohes Wahlergebnis eingefahren, Hessen steht vor der Tür. Wie es die Partei rund um die Parteivorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck versteht, die Wirkweise einer Emotionalisierung der Kommunikation analog zum Social-Media-Bereich für sich zu nutzen, erklärt Christiane Lambrecht.

Debatte

"Abtreibung ist wie Auftragsmord"

Papst Franziskus hat Abtreibung mit Auftragsmord verglichen. Darf er das? Zu der vieldiskutierten Ansprache des Oberhauptes der katholischen Kirche über Abtreibung nimmt Christiane Lambrecht, die Landesvorsitzende der Christdemokraten für das Leben (CDL) in Bayern wie folgt Stellung:

Debatte

Was macht Medienkompetenz aus?

Unbemerkt gefilmt, ohne passende Antwort auf dem falschen Fuß erwischt oder in der Heute Show zum Lacher geworden – Medienkompetenz bedeutet heute für Politiker weit mehr als ein eingeübtes Statement und ein freundliches Gesicht

meistgelesen / meistkommentiert