von Christian Moos - 16. 07. 2019

„Der Prozess war schwierig, hat Wunden geschlagen und bedeutet einen Rückschritt gegenüber dem 2014 Erreichten. Das Geschehene muss aufgearbeitet ...

von Christian Moos - 27. 05. 2019

„Die Wahlbeteiligung ist weitaus höher als bei früheren Europawahlen, und die Populisten und Extremisten sind nicht so stark geworden, wie befürc...

von Christian Moos - 14. 03. 2019

„Für die Europa-Union Deutschland ist die Europäische Bürgerinitiative (EBI) ein einmaliges Werkzeug, um ergebnisorientiert öffentliche Debatten...

von Christian Moos - 12. 03. 2019

Die CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit ihrem in der Welt am Sonntag veröffentlichten Aufruf „Europa jetzt richtig machen“ a...

von Christian Moos - 2. 03. 2019

„Wir freuen uns, dass Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Abkehr vom Einstimmigkeitsprinzip in der Europäischen Außenpolitik fordert“, s...

von Christian Moos - 5. 09. 2018

In Polen sind der Rechtsstaat und damit auch die liberale Demokratie in Gefahr. Denn ohne eine unabhängige Rechtsprechung gerät die Demokratie zur F...

von Christian Moos - 9. 03. 2018

Der katastrophale Wahlausgang in Italien hat nicht nur eine Ursache. Hinzu kommt die Migrationskrise, die die Europäer insgesamt nicht gut bewältigt...

von Christian Moos - 17. 01. 2018

Gleich ob Jamaika oder eine Große Koalition, alle proeuropäischen Parteien stehen in der Verantwortung für ein vereintes Europa. ...

von Christian Moos - 4. 12. 2016

Die Debattenkultur in Deutschland verändert sich. Statt des Gemeinsamen wird das Trennende betont. Die Europagegner, sich als solche zu bekennen, ist...

MEISTGELESEN

ADR und ZDf informieren nur die Zuschauer der Mitte
von Jörg Hubert Meuthen

Für selbige Zweifel genügt eigentlich schon ein Blick in die Gestaltung von "Nachrichten"-Sendungen oder politischen Talkshows: Neben der permanenten Ankündigung der unmittelbar bevorstehenden der Klima-Apokalypse - gerne unter Hinzuziehung der stets sehr mitteilungsbedürftigen grünen Kobold-Ex

weiterlesen >
Aktuelle Sicherheitsherausforderungen an der Technik-Mensch-Schnittstelle
von Roland Benedikter

Über aktuelle Sicherheitsherausforderungen an der Technik-Mensch-Schnittstelle sprach Roland Benedikter mit Heike Galley.

weiterlesen >
40 Milliarden Euro für die Klimareligion
von Ramin Peymani

In der Kultserie Game of Thrones übernehmen nach Jahren des Unmuts über die Selbstgerechtigkeit der Herrscherhäuser die sogenannten Spatzen das Zepter auf dem Kontinent Westeros.

weiterlesen >
Blinder Aktionismus und Klima-Heuchelei helfen niemandem weiter
von Sahra Wagenknecht

Blinder Aktionismus und Klima-Heuchelei helfen niemandem weiter. Ich finde es unverschämt, wenn die Politik nun viele Dinge teurer macht, aber seit Jahren nicht dafür gesorgt hat, dass der Konsument klimafreundliche Alternativen hat. In die muss investiert werden, statt kleine Leute und die Mittel

weiterlesen >
Klimaschutz braucht mehr als Subventionen
von Robert Habeck

Um die Zukunft klimafreundlich zu gestalten, reicht es nicht mehr aus, einfach nur Subventionen in bestehende Systeme zu kippen. Es ist vielmehr notwendig in die Strukturen rein zu gehen und in den Bereichen Verkehr, Landwirtschaft und Verbrauch die richtigen Weichen zu stellen. Klimafreundliches Ve

weiterlesen >
Kritische DDR-Bürgerrechtler haben keine Stimme mehr
von Vera Lengsfeld

Früher habe ich geglaubt, die DDR-Bürgerrechtsbewegung, deren Aktivisten das Spektrum von bürgerlich bis nach weit links abdeckten, sei so etwas wie eine Schule der Demokratie, in der man lernte, andere Meinungen auszuhalten und zu akzeptieren.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu