Wir haben das Ende der Experimentalphysik noch lange nicht erreicht. Rolf-Dieter Heuer

Christian Moos

Christian Moos

Christian Moos ist Generalsekretär der überparteilichen Europa-Union Deutschland.

Zuletzt aktualisiert am 17.03.2019

Debatte

Europäische Bürgerinitiative – Weg frei für die Bürger

„Für die Europa-Union Deutschland ist die Europäische Bürgerinitiative (EBI) ein einmaliges Werkzeug, um ergebnisorientiert öffentliche Debatten über Europa zu führen, der europäischen Politik neue Impulse zu verleihen, die Zivilgesellschaft zu stärken und das Entstehen einer europäischen Öffentlichkeit zu befördern. Wir begrüßen daher die nun beschlossene Überarbeitung der EBI.

Debatte

Die Zukunft der EU liegt in der Gemeinschaftsmethode

Die CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit ihrem in der Welt am Sonntag veröffentlichten Aufruf „Europa jetzt richtig machen“ auf die jüngste französische Initiative reagiert. „Das ist grundsätzlich sehr zu begrüßen“, sagt Europa-Union Generalsekretär Christian Moos, „denn wir warten schon sehr lange auf ein klares deutsches Konzept für die Zukunft Europas.

Debatte

Die Einstimmigkeitsregel muss weg

„Wir freuen uns, dass Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Abkehr vom Einstimmigkeitsprinzip in der Europäischen Außenpolitik fordert“, sagt Christian Moos, Generalsekretär der überparteilichen Europa-Union Deutschland. Das forderten die Europa-Union und die Jungen Europäischen Föderalisten schon seit vielen Jahren.

Debatte

In Polen sind Recht und Demokratie in Gefahr

In Polen sind der Rechtsstaat und damit auch die liberale Demokratie in Gefahr. Denn ohne eine unabhängige Rechtsprechung gerät die Demokratie zur Farce. Polen ist leider nicht das einzige EU-Land, das eine gefährliche Bahn eingeschlagen hat, so EUD-Generalsekretär Christian Moos.

Debatte

Am italienischen Wahldesaster ist Deutschland mitschuldig

Der katastrophale Wahlausgang in Italien hat nicht nur eine Ursache. Hinzu kommt die Migrationskrise, die die Europäer insgesamt nicht gut bewältigt haben. An ihrem Anfang, lange vor dem Kontrollverlust des Sommers 2015, zeigte Deutschland zu wenig Solidarität mit Partnern wie Italien. Heute klagen wir über die unsolidarischen Mittel-Osteuropäer.

Debatte

Wir haben eine Verantwortung für Europa

Gleich ob Jamaika oder eine Große Koalition, alle proeuropäischen Parteien stehen in der Verantwortung für ein vereintes Europa.

Debatte

Europagegner sind auch in Deutschland salonfähig

Die Debattenkultur in Deutschland verändert sich. Statt des Gemeinsamen wird das Trennende betont. Die Europagegner, sich als solche zu bekennen, ist mittlerweile auch hierzulande salonfähig geworden, würden gerne auf die angeblich unsolide wirtschaftenden Südeuropäer verzichten, stellen den Euro und zumeist auch die EU an sich in Frage.

meistgelesen / meistkommentiert