Verurteilt mich; das hat nichts zu bedeuten; die Geschichte wird mich freisprechen. Fidel Castro

Palij muss sich vor Gericht verantworten

Am gestrigen Dienstag ist der ehemalige SS-Mann und Aufseher im Zwangsarbeiterlager Trawniki von den USA nach Deutschland abgeschoben worden. Palijs hohes Alter darf kein Argument dagegen sein. Wer sich schuldig gemacht hat, der muss dafür zur Rechenschaft gezogen werden: Solange sie leben, müssen die Täter von damals vor Gericht gestellt werden.schreibt Charlotte Knobloch auf ihrer Facebookseite.

holocaust verbrechen adolf-hitler nazi wehrmacht ns-verbrechen Charlotte Knobloch Palij SS-Angehörige

“Dass Palij, der während des Zweiten Weltkrieges schwere persönliche Schuld auf sich geladen hat, nicht länger in den Vereinigten Staaten verbleiben darf, ist angemessen. Es darf nicht sein, dass ehemalige Täter, wo auch immer auf der Welt, ruhige letzte Jahre verbringen, während den Millionen Opfern des Holocaust jede menschliche Würde verwehrt blieb. Gerade die Bundesrepublik darf dabei kein Ort sein, der ehemaligen SS-Angehörigen, gegen die schwerwiegende Vorwürfe im Raum stehen, einen angenehmen Lebensabend ermöglicht.

Jetzt, da er sich in Deutschland befindet, wäre sehr zu wünschen, dass gegen Palij noch einmal alle denkbaren Rechtsmittel geprüft werden. Ich appelliere eindringlich an die einschlägigen Stellen, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um für die Opfer doch noch Gerechtigkeit zu erreichen.

Palijs hohes Alter darf kein Argument dagegen sein. Wer sich schuldig gemacht hat, der muss dafür zur Rechenschaft gezogen werden: Solange sie leben, müssen die Täter von damals vor Gericht gestellt werden."

Quelle: Charlotte Knobloch":https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1887644224649895&id=100002130068988

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Andrea Nahles, Thomas Kreuzer, Rainer Wendt.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Holocaust, Verbrechen, Adolf-hitler

Debatte

Kindesentführungen durch ausländische Ehepartner

Medium_8bbe1836e7

Holt unsere entführten Kinder zurück!

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Ihr Ehepartner unternimmt zusammen mit Ihren Kindern einen Wochenendausflug. Sie denken an nichts Böses. Am Montag stellen Sie jedoch fest, dass Ihre Kin... weiterlesen

Medium_10f7178e9f
von Anton Friesen
14.09.2018

Debatte

Rechtsstaat und Demokratie sind überfordert

Medium_bc663b0ea8

Eine linksgrüne Gesinnung spaltet das Volk

Gespräche mit Gutmenschen hätte Konfuzius schnell abgebrochen. Realisten sind gefragt, angesichts der wachsenden Überbevölkerung in unterentwickelten Gebieten. So steht Europa - wie nie zuvor - vor... weiterlesen

Medium_b79369f784
von Thomas K. Luther
17.08.2018

Debatte

Über Douglas Murray, „Der Selbstmord Europas“

Medium_9d10a98001

Der gefährliche Virus der Wirklichkeit

Zu Anfang sind es nur einzelne Meinungen. Aber sie werden nicht wie Meinungen behandelt. Man streitet nicht mit ihnen. Man tötet die Stimme, indem man die Existenz des Sprechers zerstört. Es ist, a... weiterlesen

Medium_7bc69acd2e
von Boris Blaha
20.03.2018
meistgelesen / meistkommentiert