Wir leben nicht mehr in der Wolfsgesellschaft. Christian Lindner

Wir haben ein großartiges Europa aufgebaut

Man kann nur ein guter Staatsbürger sein, wenn man zeitgleich auch ein guter Europäer ist.

In den letzten 60 Jahren haben viele Menschen in der ganzen Europäischen Union ein großartiges Europa aufgebaut, mit Demokratie, mit Menschenrechten und mit Freiheit, die am Ende triumphiert hat.

Aber – das gilt für jedes Projekt, das man liebt und das einem wichtig ist – es gehört Ehrlichkeit dazu: Europa kann nur erfolgreich sein, wenn es dynamisch bleibt, wenn wir selbstkritisch sind, wenn wir anpassungsfähig sind und wenn wir nicht den Reformwillen verlieren.

Wenn die Zukunftshoffnungen der Menschen in Europa verloren gehen, dann gehen diese regelmäßig leider nicht zu den Demokraten, sondern dann gehen sie oft zu den Populisten, und das führt uns nicht weiter.

Es gibt in der Politik kein Vakuum. Das Vakuum wird immer gefüllt, und wenn wir als Demokraten es nicht füllen, dann füllen es die Populisten. Ich will aber nicht, dass die Populisten uns sagen, wie es mit Europa weitergehen soll, sondern wir müssen sagen, was mit Europa passiert!

Quelle: You Tube

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Ulla Jelpke, Sevim Dagdelen , Andreas T. Sturm.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Europa-politik, Wladimir-putin, Recep-tayyip-erdogan

Gespräch

Medium_a68acf91df

Debatte

Markus Ferber: Mein Wunsch für die Zukunft Europas

Medium_8c1a882405

Für ein Europa der Nachhaltigkeit

Wenn ich über die Zukunft Europas nachdenke, dann erinnere ich mich stets daran, was das oberste Ziel des europäischen Projekts ist - nämlich eine bessere Zukunft für die europäischen Bürgerinnen u... weiterlesen

Medium_d68784e0ac
von Markus Ferber
19.04.2019

Kolumne

Medium_4a1346a138
von Günter Albrecht Zehm
17.04.2019
meistgelesen / meistkommentiert