Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Bertolt Brecht

Marion Caspers-Merk

Marion Caspers-Merk

Die SPD-Politikerin war von 2002 bis 2005 Drogenbeauftragte der Bundesregierung und bis 2009 Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Gesundheit. Caspers-Merk ist evangelisch und lebt im Markgräfler Land in Südbaden. Sie ist unter anderem Mitglied der IG Bergbau, Chemie, Energie, des BUND e. V., des Deutschen Roten Kreuzes, der Naturfreunde Lörrach und beim Kneippverein Lörrach. Seit dem Wintersemester 2009/2010 doziert sie für den Studiengang Health Care Management an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Lörrach.

Zuletzt aktualisiert am 12.07.2012

Informationen

Debatte

Zero Tolerance

Die Argumente für die Legalisierung von Drogen sind altbekannt, sie geistern seit über zehn Jahren durch die Öffentlichkeit – immer in einer neuen Verpackung. Falsche Argumente werden durch eine häufige Verwendung nicht richtig, zumal sie von Suchtforschern längst widerlegt wurden.

meistgelesen / meistkommentiert