CDU wieder vor der AfD

Campo -Data17.10.2019Gesellschaft & Kultur, Medien, Politik

Nach dem Anschlag von Halle verliert die AfD in Thüringen an Wählerzuspruch. Im Vergleich zur Wahlprognose vom 27. September sinkt der Umfragewert von 24 auf nunmehr 22 Prozent.

Im Vergleich zum Wahlergebnis der Landtagswahl von 2014 würde dies dennoch eine Verdopplung des Wählerzuspruchs bedeuten. Im Gegenzug können die in Thüringen regierende Linkspartei und die CDU zehn Tage vor der Wahl jeweils um einen Prozentpunkt zulegen. Die CDU liegt damit erstmals seit dem Frühjahr wieder klar vor der AfD.
Nach wie vor hat die rot-rot-grüne Landesregierung keine Mehrheit in den Umfragen und würde – sollten die Thüringer am 27. Oktober nach dem jetzigen Stimmungsbild abstimmen – durch eine neue Landesregierung abgelöst werden müssen. Die Regierungsbildung dürfte nach derzeitigem Stimmungsbild aber schwierig werden, da Linkspartei und AfD zusammen auf 50 Prozent kommen, der Block aus CDU, SPD, Grünen und FDP hingegen nur auf 48 Prozent. Viel hängt vom Abschneiden der FDP ab. Sie schwankt in den Umfragen derzeit um die Marke von 5 Prozent und muss daher um den Einzug ins Erfurter Parlament fürchten. Grüne und SPD verharren im einstelligen Bereich, wobei sich die SPD von ihren Tiefstwerten leicht erholt (plus 1 Prozentpunkt) und mit den Grünen nun auf 9 Prozent gleich zieht.
KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Nächstenliebe geht anders!

Nächstenliebe geht anders! Alle EU-Abgeordneten von CDU/CSU haben gegen eine Resolution zur Beendigung des Sterbens im Mittelmeer gestimmt. Mit Rechtspopulisten und -extremen haben sie diesen Aufruf zur Menschenrettung mit einer neuen europäischen Seenotrettung und für die Entkriminalisierung der

Der Seelendoktor und ambivalente politische Revoluzzer

Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin) war einer der großen deutschen Landschaftspoeten. Er ist aber auch der Anwalt der Frauen gewesen, die Emanzipation verdankt dem Neuruppiner Apotheker viel. Aber wie dachte er politisch und was ist von seiner Ambiva

Die Energiewende ist ein politischer GAU

Die Energiewende ist ein politischer GAU, der Größte Anzunehmende Unsinn der Nachkriegsgeschichte. Und jetzt gießt die deutsche Regierung diesen GAU in Gesetzesform, genannt „Klimapaket“. Der Verstoß gegen die Gesetze der Physik und Ökonomie wird in Deutschland Gesetz.

Die schleichende Rückkehr des Unrechtsstaats

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat eine Hotline zum anonymen Melden rechtsextremer Umtriebe eingerichtet. Unterdessen suggeriert der Stadtrat von Dresden in einer Erklärung unter der Überschrift „Nazinotstand?“, die sächsische Landeshauptstadt versinke im rechtsextremen Chaos. Die obses

Triumph für Matteo Salvini

Eben noch ging ein Seufzer der Erleichterung durch Europa: Der italienische Patient war endlich auf dem Weg der Besserung. Lega-Chef und Innenminister Salvini manövrierte sich mit seinem gescheiterten Neuwahl-Coup ins Aus. Und das Regierungsbündnis aus 5-Sterne-Bewegung und linker Demokratischer P

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen?

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen? Kuschelbär (Robert Habeck) oder John Wayne (Friedrich Merz)? Ich vermute Kuschelbär.

Mobile Sliding Menu