Religion ist das Opium des Volkes. Karl Marx

Schwarz-grüne Mehrheit zur Europawahl

Gut zwei Monate vor der Europawahl zeichnet sich für die Union ein solides Ergebnis ab. Mit 32 Prozent wären CDU und CSU mit Abstand die stärkste Kraft.

schwarz-gruen Europawahl 2019 EVP manfred weber
Die neue Umfrage von Campo-Data zeigt auch für die Grünen hohe Zustimmungswerte. Mit 18 Prozent würden die Grünen zweitstärkste Kraft und genau doppelt so stark abschneiden wie bei der Bundestagswahl 2017. Union und Grüne hätten damit in Deutschland derzeit eine parlamentarische Mehrheit. Die Grünen würden erstmals bei einer Europawahl auch die SPD überholen, die derzeit nur 16 Prozent erwarten kann. Die AfD scheint ihren Zenit überschritten zu haben und käme nurmehr auf 12 Prozent, leicht unterhalb ihres Bundestagswahlergebnisses. Relativ gefestigt wirkt die Zustimmung für die FDP, die 10 Prozent erwarten kann. Die Linkspartei verliert an Akzeptanz und würde mit 8 Prozent auf dem letzten Platz landen.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Christian Moos, Emmanuel Macron, Paul Sailer-Wlasits.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Schwarz-gruen, Europawahl 2019, Evp

Debatte

Die wichtigste Europawahl seit 1979

Medium_b607738d0b

"Wir wollen Europas Versprechen erneuern"

Knapp acht Monate vor der Wahl zum Europäischen Parlament hat der grüne Bundesvorstand seinen Programmentwurf vorgelegt. Wir wollen Europas Rolle in der Welt stärken und die Europäische Union wiede... weiterlesen

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
11.09.2018
meistgelesen / meistkommentiert