In Berlin haben Deutsche und Amerikaner gelernt, wieder zusammenzuarbeiten. Barack Obama

CSU und SPD droht Wahldesaster

Bei den anstehenden Landtagswahlen in Bayern am 14. Oktober drohen den Volksparteien massive Verluste. Nach aktuellen Daten von Campo-Data kommt die CSU nurmehr auf 40 Prozent, bei den letzten Landtagswahlen 2013 lag die CSU noch bei 47,7 Prozent.

spd horst-seehofer AfD Lanndtagswahl Bayern Markus Söder

Damit würden die Christsozialen ihre absolute Mehrheit verlieren und bräuchten zum weiter Regieren einen Koalitionspartner. Politisch am wahrscheinlichsten dürften dies die Freien Wähler werden, die stabil über der Fünf-Prozent-Marke liegen. Die FDP, die schon 2013 mit nur 3,3 Prozent an der Fünf-Prozent-Gürde scheiterten, liegt derzeit nur bei 5 Prozent.

Noch größer als bei der CSU drohen die Verluste bei der SPD auszufallen. Sie erreicht derzeit nur noch 11 Prozent (nach 20.6 Prozent 2013). Für die SPD droht damit ein historisches Desaster, auch weil die starken Grünen die Sozialdemokraten beim Wählerzuspruch deutlich überflügeln. Die Grünen können nach derzeitiger Stimmungslage auf 15 Prozent (nach 8,6 Prozent 2013) hoffen. Während die SPD sich also fast zu halbieren droht, könnten die Grünen ihren Wähleranteil fast verdoppeln. Die Grünen haben damit gute Aussichten, zweitstärkste Partei in Bayern zu werden. Starken Zuspruch erfährt aber auch die AfD, die aus dem Stand (sie war 2013 noch nicht angetreten) auf 14 Prozent kommen könnte. Die Chancen der Linkspartei auf einen Einzug ins Parlament bleiben hingegen in Bayern gering.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Peter Hausmann, Christian Lindner, Gunter Weißgerber.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Spd, Horst-seehofer, Afd

Debatte

Horst Seehofer stellt Migrationsbericht vor

Medium_82046066bf

Asylanträge gehen deutlich zurück

Horst Seehofer und der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Hans-Eckard Sommer, haben den Migrationsbericht vorgestellt: In Deutschland beantragten 2018 deutlich weniger ... weiterlesen

Debatte

Dietmar Bartsch: So war 2018

Medium_c21c76bcda

Mein (unvollständiger) Jahresrückblick

Das Jahr 2017 endete schon recht verheißungsvoll. Und das leider nicht im guten Sinne. Union, FDP und Grüne hatten sich – und damit auch gefühlt das Land – wochenlang in den Jamaika-Sondierungen la... weiterlesen

Medium_e004f53d02
von Dietmar Bartsch
26.12.2018

Debatte

Merkel-Nachfolge

Medium_99f51c690b

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue CDU-Vorsitzende

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Vorsitzende der CDU und tritt die Nachfolge von Angela Merkel an. Nur knapp konnte sich die Politikerin aus dem Saarland gegen Friedrich Merz durchsetzen. De... weiterlesen

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
07.12.2018
meistgelesen / meistkommentiert