SPD stĂŒrzt ab – Union zieht davon

von Campo -Data10.06.2017Innenpolitik

In den neuen Umfragen zieht die Union weiter davon – die SPD befindet sich im demoskopischen Sturzflug. Sogar Schwarz-Gelb könnte zur Bundestagswahl am 24. September wieder in Reichweite kommen…

Die neuen Umfragen zeigen starke Werte fĂŒr CDU/CSU. Mit mehr als 38 Prozent erreicht die Union die Jahresbestwerte und liegt nun 11,5 Prozentpunkte vor der SPD. Die Sozialdemokraten rutschen weiter ab und liegen nunmehr auf den niedrigsten Niveau seit Januar. Die drei Landtagswahlniederlagen hinterlassen tiefe Spuren im Meinungsklima – zulasten der Sozialdemokraten.

Die Änderungen politischen Klima spĂŒrt auch die FDP, aber fĂŒr die Liberalen ist jetzt eine Zeit der Hoffnung angebrochen. In der WĂ€hlergunst sind sie aktuell zur drittstĂ€rkste Partei aufgestiegen. Selbst eine schwarz-gelbe Mehrheit im Bund ist nunmehr wieder in Reichweite. Gut behauptet prĂ€sentiert sich die Linke, wohingegen AfD und GrĂŒne auf niedrigem Niveau stagnieren. Auffallend ist jedoch, dass die vier kleineren Parteien insgesamt dicht beeinander liegen.

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Die erstaunlichen GeschÀfte der Greta Thunberg-Lobby

Greta Thunberg bricht mit einem Segelboot in die USA auf. Das globale Medienspektakel um die KlimaschĂŒtzerin erreicht einen neuen Höhepunkt. Doch im Hintergrund ziehen Profis ihre PR-Strippen und machen erstaunliche GeschĂ€fte.

"Ganz klar die AuslÀnderkriminalitÀt."

Vor einigen Wochen stellte Friedrich Merz völlig zu Recht - aber natĂŒrlich auch völlig entsetzt - fest, dass sehr viele Polizisten und Soldaten mittlerweile UnterstĂŒtzer der Alternative fĂŒr Deutschland sind.

Der Rest der Welt hĂ€lt Deutschland fĂŒr verblödet

Deutschland ist nur fĂŒr kaum mehr als 1 % des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich ist, wĂ€hrend China, der grĂ¶ĂŸte Emittent, vom Pariser Klimaschutzabkommen das Recht auf Steigerung seiner CO2-Emissionen eingerĂ€umt bekommen hat. Die politisch herbeigefĂŒhrte Verelendung der deutschen Bevölk

Die SPD tut eigentlich sehr viel fĂŒr die Menschen

Die Halbzeitbilanz entscheide ĂŒber den Verbleib der SPD in der GroKo, sagt die kommissarische Parteichefin Schwesig. Was sie weiter saghte, sehen Sie hier!

Unsere Positionen sind keineswegs AfD-nah

Gern unterstellen unsere Gegner der WerteUnion, unsere Positionen seien AfD-nah. Die RealitĂ€t ist aber, dass die WerteUnion Positionen vertritt, die ĂŒber Jahrzehnte unbestritten Positionen der CDU/CSU waren. Leider hat die alte ParteifĂŒhrung diese Positionen in den letzten Jahren aber ĂŒber Bord

Warum Sie aus der Klimakirche austreten sollten

Es gibt in der Wissenschaft unterschiedliche Meinungen darĂŒber, ob es eine allgemeine KlimaerwĂ€rmung gibt und welchen Anteil der Mensch daran hat. Diese unterschiedlichen Positionen werden von Politik und Systemmedien nicht offen diskutiert; vielmehr wird wahrheitswidrig behauptet, dass nur ein un

Mobile Sliding Menu