Die Kultur des Journalismus ist immer noch die Kultur von Einzelkämpfern. Clay Shirky

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist eine Behörde mit Sitz in der ehemaligen Südkaserne in Nürnberg. Es hieß bis 2004 Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge und erhielt durch Art. 1 (Aufenthaltsgesetz) des Zuwanderungsgesetzes zum 1. Januar 2005 seinen jetzigen Namen.

Zuletzt aktualisiert am 27.02.2016

Debatte

Bereits 400.000 Anonyme in Deutschland

Nach Angaben der Bundesregierung ist jeder achte registrierte Flüchtling unauffindbar. Sie tauchen zumeist in die Illegalität unter. Neue Zahlen des Bundesamtes für Migration

Debatte

Trotz Winter kommen jeden Tag 3000

Die Zahl der neuen Flüchtlinge erreicht im Januar 91.671 - dreimal so viele wie vor einem Jahr. Bei diesem Zustrom würden hochgerechnet auf das Jahr 2016 abermals deutlich mehr als eine Million Migranten nach Deutschland kommen.

meistgelesen / meistkommentiert